300 Kirchenkreis-Mitarbeiter haben gewählt
Neue Mitarbeitervertretung für Beschäftigte im Kirchenkreis Winsen

Sie gehören der Mitarbeitervertretung an: (unten, v. li.) Felix Heuer, Janina Meier, Silke Ebel, (Mi., v. li.) Sara Neuling, Barbara Kaul, Eugen Bischoff sowie (oben, v. li.) Michael Schönfeldt, Katrin Preuss und Gesche Fellenzer
  • Sie gehören der Mitarbeitervertretung an: (unten, v. li.) Felix Heuer, Janina Meier, Silke Ebel, (Mi., v. li.) Sara Neuling, Barbara Kaul, Eugen Bischoff sowie (oben, v. li.) Michael Schönfeldt, Katrin Preuss und Gesche Fellenzer
  • Foto: Malte Frackmann
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Winsen. Die weit über 300 Beschäftigten im Kirchenkreis Winsen haben jetzt eine neue Mitarbeitervertretung (MAV). Für eine vierjährige Amtszeit gewählt wurden: Barbara Kaul, Silke Ebel, Sara Neuling, Janina Meier, Katrin Preuss, Felix Heuer (alle aus dem Bereich der Kindertagesstätten), Gesche Fellenzer, Felix Heuer (Kirchengemeinden) sowie Michael Schönfeldt und Eugen Bischoff (Kirchenkreisamt).
Erstmals wurde mit Sara Neuling eine Vertrauensperson der schwerbehinderten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gewählt. Barbara Kaul wurde als Vorsitzende, Michael Schönfeldt als stellvertretender Vorsitzender und Gesche Fellenzer als Schriftführerin der MAV bestätigt.
Die Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen seien auch für die Arbeit der Vertretung eine "sehr große Herausforderung“ gewesen, erklärte Barbara Kaul. "MAV-Arbeit lebt vom persönlichen Austausch. Ein vertrauliches Gespräch lässt sich nur bedingt gut digital oder telefonisch führen. Vieles hat in den letzten Monaten nicht den Stellenwert erhalten, den es eigentlich gebraucht hätte.“ Nun hätten die Mitarbeiter – gerade in Zeiten niedriger Corona-Fallzahlen – die Gelegenheit, sich an ihre neu gewählten Vertreter zu wenden.
Die MAV ist die Interessenvertretung der Mitarbeiter in der Kirche und vergleichbar mit den Personalräten des öffentlichen Dienstes oder den Betriebsräten in den Wirtschaftsbetrieben. Dabei unterliegt sie eigenen Gesetzen. Die MAV-Mitglieder engagieren sich unentgeltlich und sind ehrenamtlich tätig.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen