Waldbad-Zukunft mitgestalten: Salzhäuser Förderverein zieht Bilanz und schmiedet Pläne

Der amtierende Vorstand (v. li.): Andreas Will, Thomas Knoche, Annegret Menke, Elisabeth Mestmacher als Gast, Achim Brustmann, Dagmar Maigatter, Jan Maack und Annett Buttchereit
  • Der amtierende Vorstand (v. li.): Andreas Will, Thomas Knoche, Annegret Menke, Elisabeth Mestmacher als Gast, Achim Brustmann, Dagmar Maigatter, Jan Maack und Annett Buttchereit
  • Foto: Waldbadförderer
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Salzhausen. Die Zukunft des Salzhäuser Vereins "Die Waldbadförderer" und Neuwahlen standen im Mittelpunkt auf der kürzlich stattgefundenen Mitgliederversammlung. Besonders begrüßt wurden Elisabeth Mestmacher und Petra Menke, Vorsitzende der DLRG-Ortsgruppen Salzhausen und Winsen, die als Kooperationspartner viel zu den guten Ergebnissen des Fördervereins beigetragen haben.
Auf große Zustimmung stieß der Jahresbericht des Vereinsvorsitzenden Thomas Knoche. Darin wurde festgestellt, dass die Förderer mit der Beteiligung an der Sanierung des Waldbades, der Finanzierung und Errichtung des Kinderspielplatzes und einer Kletterwand wesentliche Ziele erreicht hätten. Der Verein steuerte zu den Maßnahmen insgesamt rund 75.000 Euro bei. Zu verdanken seien die Erfolge - so Knoche - vor allem der "großartigen Unterstützung durch die Bevölkerung".
Als künftige Tätigkeitsschwerpunkte setzte der Verein weiterhin die attraktive Gestaltung und Nutzung des Bades sowie die Schwimmförderung insbesondere für Kinder und Jugendliche.
In den neuen Vorstand (zum Teil wieder-)gewählt wurden: Vorsitzender Thomas Knoche, Stellvertreter Jan Maack, Kassenwartin Dagmar Maigatter, Schriftführer Andreas Will, die Beisitzer Pamela Bockshammer, Achim Brustmann, Annett Buttchereit, Volker Giese, Lars Möhrke und Peter Verdonck sowie als Jugendvertreter Sophie Buttcherei und Nico Paust.
Ilona Petersen, eine der Kassenprüferinnen, schied nach vier Jahren aus. Ihre Nachfolgerin wurde Annegret Menke. Prüferin Adelheid Danzer wurde im Amt bestätigt.
Als nächste Veranstaltung richten die "Waldbadförderer" und die DLRG gemeinsam von Freitag, 12., auf Samstag, 13. August, das traditionelle Salzhäuser 12-Stunden-Schwimmen "Nasse Nacht" auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.