Nachverdichtung an der Deichstraße in Winsen
Auf altem Winsener Mühlenbau-Gelände sollen 32 Eigentumswohnungen entstehen

So könnte das Gebäude-Ensemble später aussehen. Das alte Gebäude der Mühlenbauer (li.) soll erhalten bleiben
  • So könnte das Gebäude-Ensemble später aussehen. Das alte Gebäude der Mühlenbauer (li.) soll erhalten bleiben
  • Foto: Lohmann Architekten
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

Das könnte Sie auch interessieren:

thl. Winsen. Eine Voranfrage für ein Bauvorhaben in der Deichstraße hat der Verwaltungsausschuss jetzt positiv beantwortet. Mit einer Sanierung zweier denkmalgeschützter Bestandsgebäude und der Errichtung einiger neuer Gebäude will die Investorengesellschaft den Bereich städtebaulich aufwerten und nachverdichten. Verschiedene Auflagen tragen dem Denkmalschutz über die gesetzlichen Anforderungen hinaus Rechnung, heißt es.
Bei dem Vorhaben geht es konkret um das Areal der alten Mühlenfabrik Pätzmann. Dort möchte die Mühlenbauerei Winsen GmbH, die u.a. durch die Geschäftsführer Jörg und Marleen Schröder vertreten wird, im Rahmen der Nachverdichtung insgesamt 32 Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 2.424 Quadratmetern verwirklichen. Davon sollen zehn Zweizimmerwohnungen mit Wohnungsgrößen von 54 bis 70 Quadratmeter errichtet werden sowie 22 Dreizimmerwohnungen mit Größen zwischen 77 und 97 Quadratmetern. Die Erschließung des Areals soll über die Straße Am krummen Deich erfolgen, was ein Gutachter für unproblematisch hält.
Die beiden denkmalgeschützten Gebäude auf dem Grundstück sollen erhalten bleiben. Aus der alten Schlosserei könnte ein Bürogebäude werden. Das Gebäude befinde sich allerdings in einem sehr maroden Zustand. Und: Die Nutzung für das Gebäude der Mühlenbauer sei noch offen, als Alternative zum Büro sei auch eine Loft-Wohnung vorstellbar. Das andere Gebäude solle auch zukünftig ein Wohnhaus bleiben, heißt es seitens der Planer. Und weiter: Gestalterisch wolle man sich analog an den historischen Gebäuden orientieren.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen