Teil der Kreisverwaltung in Winsen sind nur eingeschränkt erreichbar

os. Winsen. Wegen einer Softwareumstellung in der Kreisverwaltung in Winsen sind die Abteilungen Gesundheit, Migration, Jugend und Familie sowie Soziale Leistungen ab 1. September nur eingeschränkt erreichbar. Darauf weist Kreissprecher Andres Wulfes hin. Die Bereiche 54.2 (Asyl und Flüchtlinge) und 54.4 (Leistungen nach dem Asylbewerbergesetz) haben bis zum 30. November montags geschlossen. Für alle anderen Abteilungen ist die telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt. Die Mitarbeiter sind montags, dienstags, donnerstags und freitags zwischen 8.30 und 12 Uhr erreichbar, mittwochs aber nicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.