Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

1. Winsener Fahrradkonzert: Ein wirklich sportlicher Auftakt

Impressionen: 1. Winsener Fahrradkonzert
bs. Winsen. Was für ein sportlicher Auftakt: Das 1. Winsener Fahrradkonzert brachte am vergangenen Sonntag hunderte Menschen zusammen. "Es waren wirklich alle Ortsteile und die Kernstadt beteiligt. Wir haben gemeinsam etwas auf die Beine gestellt und es freut uns zu sehen, wieviele Menschen heute dabei sind", so Susanne Möller, Leiterin des örtlichen Familienbüro beim großen Finale auf dem Winsener Schloßplatz. Hier zeigte sich dann, neben 34 weiteren Bands die rund um Winsen auf zahleichen Bühnen gespielt hatten, ein ganz besonderer musikalischer Leckerbissen zum Abschluss: Die bekannte Band "Bun-Jon & The Big Jive" lockte mit ihrem lockeren Repertoire aus Swing, Jump und Jive am Abend noch zusätzlich zahlreiche Musikfans in die Luhestadt.
Diese beiden Damen ließen sich aber gerade das "Radeln" nicht nehmen: Inge Quandel und Ute Benndorf aus Winsen, kamen auf stolze 26 Fahrrad-Kilometer. "Wir haben uns die Konzerte in Roydorf, Luhdorf, Bahlburg und Borstel angeschaut. Einfach von Anfang bis Ende eine tolle Veranstaltung", waren sich die beiden Freundinnen einig.
Die nach einer Fortsetzung schreit. Susanne Möller und Mit-Organisatorin Julia Meinel (Familienbüro Stadt Winsen) zeigten sich diesbezüglich optimistisch. "Wir sind geplättet von so viel toller Resonanz. Da sollte eine Fortsetzung, ob nun nächstes oder übernächstes Jahr, eigentlich drin sein", so Susanne Möller.