Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kaufhaus in Stade wird 2016 fertig

Entwurf der Immobilie: Glasfront, viele Läden und ein Platz zum Verweilen (Foto: Foto: tp/Grafik: Matrix)

Investor stellte Neubau-Pläne für die City vor

tp. Stade. Seit mehreren Jahren steht das Ex-Hertie-Gebäude in bester Lage am Pferdemarkt in Stade leer. Nun endlich haben die Verantwortlichen von der Stadt und der Matrix Immobilien-Gesellschaft Hamburg Nägeln mit Köpfen gemacht und einen straffen Plan für den Abriss des Altbaus und den Neubau eines modernen Kaufhauses vorgelegt.

Bei einer Info-Veranstaltung am Donnerstag im Rathaus wurden erstmals die aktuellen Entwürfe öffentlichen ausgerollt. Das Gebäude mit breiter Glasfront soll Ende 2016 fertig sein. Lesen Sie mehr zu dem Mega-Projekt und die verschiedenen Bauphasen in einer kommenden WOCHENBLATT-Ausgabe.