Dr. Sebastian Möllers

6 Bilder

Retter der "Ratten der Lüfte" in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.11.2016

Vogelfreund Hans-Jürgen Berg betreibt Taubenschutz contra Denkmalschutz / Netze gegen ätzenden Kot am Schwedenspeicher tp. Stade. Die Stadttauben-Plage in Stade hat nun auch das denkmalgeschützte Museum Schwedenspeicher am Fischmarkt errreicht: Am Wasser West wurde ein riesiges Baugerüst aufgestellt, damit Handwerker die mit Taubenkot beschmutzten Fenster des historischen Gebäudes mit Netzen verschließen können....

2 Bilder

Grünes Licht für das Landschaftshaus in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 01.06.2016

Kulturausschuss stützt Pläne fürs alte Heimatmuseum und den "Stade Beach" / Museumsverein modernisiert tp. Stade. Auf breite Zustimmung stoßen die Aktivitäten des Unternehmers Philipp Heindl, der im Garten des alten Garnisonshauses am Holzhafen den „Stade Beach“ mit Beach-Club, Verleihstation fürs Steh-Paddeln ("Stand-up-Paddling"/SUP) sowie für Kajaks und Kanus aufbaut. Die Mitglieder des Kultur- und Tourismus-Ausschusses...

1 Bild

Satzung wird geändert: "Das ist nicht mehr gelebte Praxis"

Björn Carstens
Björn Carstens | am 13.05.2016

bc. Stade. Damit der Museumsverein Stade, der sich um vier Museen in der Hansestadt kümmert, wirtschaftlich arbeiten kann, muss fast 40 Jahre nach der Gründung die Satzung dringend überarbeitet werden. Nach dem alten Regelwerk ist ein Geschäftsbetrieb quasi ausgeschlossen. "Das ist nicht mehr gelebte Praxis", sagte Museumsleiter Dr. Sebastian Möllers vor dem Kulturausschusses des Landkreises Stade, der am Mittwoch auf dem...

2 Bilder

Dada-Ausstellung in Stade: "Vorhang auf für Hannah Höch"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.11.2015

Ausgewählte Collagen und Gemälde im Kunsthaus tp. Stade. Vor 100 Jahren entstand der Kunststil Dadaismus. An diesem Jubiläum, das international gefeiert wird, beteiligt sich das Kunsthaus, Wasser West, am Alten Hafen in Stade mit einer großen Ausstellung mit zahlreichen Fotocollagen von Hannah Höch (1889-1978). Höch war die einzige Frau im Berliner Dada-Kreis und gilt als eine der wichtigsten Vertreterinnen der...

7 Bilder

Kippen, Kotze, Kaugummi

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.05.2015

Stade: Kunsthaus | Was auf der Straße liegt: Marc Brandenburgs neueste Zeichnungen in Stade / "Techno-Kiosk" exklusiv im Museum tp. Stade. Die Ideen für seine Kunstwerke liegen buchstäblich auf der Straße: Marc Brandenburg (50), Untergrund-Star der internationalen Zeichner-Szene aus Berlin, der Kippen, Kotze, Kaugummi und Co. in die Museen bringt, stellt bis Sonntag, 13. September, seine Werke im Kunsthaus am Wasser West in Stade aus. „Wir...

6 Bilder

"Highlights von europäischem Rang"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.03.2015

Schwedenspeicher-Restaurierung abgeschlossen: Schätze der archäologischen Sammlung jetzt modern inszeniert tp. Stade. Nachbarstädte wie Buxtehude wünschen sich ein Vorzeige-Museum wie den Schwedenspeicher in Stade: Die Einrichtung am besten Platz der Stadt, dem historischen Hafen, wurde jetzt in einem großen Sanierungsschritt für 1,3 Millionen Euro umfassend umgebaut. Eine halbe Million Euro davon floss in die Modernisierung...

6 Bilder

Fundstücke modern inszeniert

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.02.2015

Stade: Schwedenspeicher-Museum | Ur- und Frühgeschichtliche Abteilung des Museums Schwedenspeicher in Stade erstrahlt in neuen Glanz / Wiedereröffnung am Sonntag, 1. März tp. Stade. Das Museum Schwedenspeicher am Wasser West 93 in Stade erstrahlt nach zehn Monaten Bauzeit in neuem Glanz. Am Sonntag, 1. März, 11.30 Uhr, wird die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Dr. Gabriele Heinen-Kljajić, mit der Stader Bürgermeisterin und...

6 Bilder

"Mammut-Projekt in Windeseile"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.11.2014

Schnell noch das Fördergeld ausgeben: Schwedenspeicher-Umbau in Stade soll im März abgeschlossen sein tp. Stade. Der Stader Museumsdirektor Dr. Sebastian Möllers eilt von einer Baubesprechung zur nächsten: Bei der Sanierung des Schwedenspeichers am Alten Hafen ist Schnelligkeit gefordert: Das restliche Geld aus dem EFRE-Fonds der EU, aus dem die Modernisierung mit 900.000 Euro gefördert wird, muss bis Ende März 2015...

1 Bild

Freiwillige feierten Saisonausklang

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.10.2014

Museums-Insel: Wer packt im Garten mit an? tp. Stade. Auch mit der Grillzange kann der Stader Museums-Chef Dr. Sebastian Möllers umgehen. Davon überzeugte er die Freiwilligen der Insel-Arbeitsgemeinschaft kürzlich beim fröhlichen Fest zum Saison-Ausklang auf dem Museums-Eiland am Burggraben. Der neue Garten und die Abteilung Textilverarbeitung seien eine große Bereicherung für die Insel, sagte Möllers. "Sie haben den ganzen...

6 Bilder

Staunen über die Doppel-Begabung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.01.2014

Stade: Kunsthaus | "Mit Feder und Farbe": Kunsthaus Stade zeigt Hermann Hesse als Maler tp. Stade. Schriftsteller Hermann Hesse (1877-1962) war nicht nur ein Literat von Weltniveau, sondern auch ein begabter Maler voller kreativer Energie. Über die eher unbekannten Facetten dieser Doppel-Begabung können jetzt Besucher der Ausstellung "Mit Feder und Farbe - Werke aus dem Nachlass Heiner Hesse" staunen, die das städtische Kunsthaus in Stade von...

2 Bilder

Sanierung des Stader Heimatmuseums läuft hinter den Kulissen auf Hochtouren

Lena Stehr
Lena Stehr | am 11.12.2013

lt. Stade. Ein großes Projekt steht Museumsdirektor Dr. Sebastian Möllers und seinem Team bevor. Das seit 2010 geschlossenen Heimatmuseum an der Inselstraße soll saniert und endlich wieder für Besucher zugänglich gemacht werden. Bis es soweit ist, wird es zwar wohl noch etwas dauern. Hinter den Kulissen passiert aber schon jetzt viel, verrät Möllers. "Derzeit diskutieren wir mögliche Nutzungskonzepte und prüfen, was machbar...

4 Bilder

202.000 Euro Soforthilfe für die Museen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.06.2013

Kreistag beschließt einstimmig Finanzspritze tp. Stade. Gute Nachricht für die Museums-Trägervereine in Stade und Buxtehude: Beide Einrichtungen bekommen eine kräftige Finanzspritze, um die in den vergangenen Jahren aufgelaufenen Defizite im Haushalt auszugleichen. Das hat der Kreistag bei seiner Sitzung am Donnerstag beschlossen. Die Finanzierung der Museumsverein teilen sich je zur Hälfte die Städte Stade und Buxtehude...