Nachverdichtung

1 Bild

Land verordnet Mietpreisbremse für Buchholz und Buxtehude

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 04.11.2016

mi. Buxtehude/ Buchholz. Die Kommunen Buchholz und Buxtehude in den Landkreisen Harburg und Stade gehören zu den niedersachsenweit 19 Städten, in denen das Land zum 1. Dezember per Verordnung die sogenannte „Mietpreisbremse“ einführt, um Wohnraum auch für ärmere Bürger in diesen Kommunen bezahlbar zu halten. 19 Kommunen werden reguliert Die beiden Kleinstädte spielen damit in einer Liga mit Braunschweig, Göttingen,...

2 Bilder

Mief-Richtlinie blockiert Dorfbebauung und verhindert Nachverdichtung

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 29.01.2016

(am). Es ist ein Widerspruch in sich: Auf der einen Seite wird die Verödung der Dörfer beklagt, auf der anderen Seite verhindern Immissions-Richtlinien, dass Menschen in Dörfern bauen können. Der Grund: Kühe, Schweine und Geflügel in der Nachbarschaft riechen zu stark. Damit Bauherren nicht aufgrund der Gerüche der benachbarten Höfe klagen, wird eine Baugenehmigung nur erteilt, wenn es nicht zu sehr stinkt. Das führt zu Frust...

2 Bilder

Und noch ein Jahr warten: Familie Buddelmann aus Harsefeld will bauen, darf aber (noch) nicht

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.01.2016

jd. Harsefeld. Ein Jahr ist bereits verstrichen - und es geht wohl noch ein weiteres Jahr ins Land, bis die Buddelmanns endlich am Ziel sind: Wie berichtet, möchte die Familie aus Harsefeld ein Haus bauen. Das wäre auch längst bezugsfertig, wenn es im Neubaugebiet stehen würde. Doch das Haus, in dem der Junior mit Frau und Kind einziehen möchte, soll mitten im Ort in zweiter Reihe hinter dem elterlichen Wohnhaus errichtet...

1 Bild

Mehr Wohnraum in Rosengarten - aber wo?

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 03.11.2015

mi. Rosengarten. Wo sollen in Rosengarten neue Siedlungsgebiete entstehen und welche Wohnformen (Einfamilienhäuser, Reihenhäuser, Mietwohnungen etc.) werden favorisiert? Darüber soll beim Workshop „Siedlungsentwicklung, Wohnen und Naherholung“ moderiert vom PR-Dienstleister Kontor 21 am Donnerstag, 5. November, von 19 bis 21.30 Uhr im Gasthaus Erhorn in Vahrendorf im Rahmen des „Zukunftskonzeptes Rosengarten 2030“ diskutiert...

1 Bild

Wo sind die Baulücken?

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 24.05.2015

jd. Harsefeld. Das Gesetz schreibt es vor: In Harsefeld muss nach freien Flächen für die Wohnbebauung "gefahndet" werden. Innenentwicklung geht vor Außenentwicklung: Dieses Prinzip soll nach dem Willen der Bundesregierung in der Bauleitplanung aller Kommunen verankert werden. Per Gesetz sind die Gemeinden verpflichtet, alle Möglichkeiten der Lückenbebauung in den Ortslagen auszuschöpfen, bevor eines neues Wohngebiet auf der...

1 Bild

Qualitätvolle Nachverdichtung?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 12.05.2015

Offizieller Startschuss für Projekt: "Vom Dorfkern zum Stadtkern" os. Buchholz. Welche Entwicklungen sind in der Buchholzer Innenstadt möglich? Welchen Nutzen haben Eigentümer, wenn sie ihre Grundstücke überplanen? Antworten auf diese Fragen soll das Projekt "Buchholzer Zentrum - Vom Dorfkern zum Stadtkern" geben, für das am Montag offiziell der Startschuss fiel. Mehr als 40 Vertreter aus fünf Gemeinden, die von der...

1 Bild

Familie Buddelmann muss weiter bangen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 27.03.2015

jd. Harsefeld. Landkreis sieht keine Chance für Haus in zweiter Reihe. Nun hat auch der Landkreis Stade zum Fall Buddelmann Position bezogen: Auf WOCHENBLATT-Nachfrage heißt es aus dem Kreishaus, dass das Bauvorhaben der Harsefelder Familie zurzeit nicht genehmigt werden könne. Der gewünschte Bau eines Einfamilienhauses in zweiter Reihe passe nicht in die nähere Umgebung, da diese durch "eine einzeilige Wohnbebauung" geprägt...

2 Bilder

Keine Chance für Traumhaus?

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 17.02.2015

jd. Harsefeld. Gemeinde hält Vorhaben für unzulässig: Familie Buddelmann aus Harsefeld würde gern bauen, darf aber nicht. Die Familie Buddelmann aus Harsefeld würde gern bauen, darf aber nicht: Der Junior möchte sich mit seiner Freundin den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen. Das Häuschen soll in zweiter Reihe auf dem Grundstück hinter dem Haus der (Schwieger-) Eltern errichtet werden. Eine solche Nachverdichtung - so...

1 Bild

Wohnbauentwicklung: Politik ist jetzt gefordert

Oliver Sander
Oliver Sander | am 14.10.2014

os. Buchholz. Soll Buchholz wachsen und wenn ja, wo? Darüber ist in in der Nordheidestadt eine Diskussion entbrannt. Auslöser ist der Antrag der FDP-Ratsfraktion, Flächen in der Nähe des Finanzamtes zu entwickeln (das WOCHENBLATT berichtete). Auslöser des FDP-Antrages ist eine Broschüre, in der die Stadt Buchholz alle potenziellen Flächen zur Ausweisung neuer Baugebiete bzw. zur Nachverdichtung aufgelistet hat. "Wir haben...