Räuber nimmt Angestellte einer Stader Tankstelle in den Schwitzkasten

Tom Kreib
Tom Kreib | am 06.09.2017

tk. Stade. Alptraum für die Angestellte (43) der Stader "Oil-Tankstelle" an der Harburger Straße:  Am Dienstagabend wurde sie gegen 21.45 Uhr überfallen. Mutig wollte die Frau den Alarmknopf drücken, doch der Täter nahm sie in den Schwitzkasten. Mit Zigaretten und einem geringen Geldbetrag flüchtete der Unbekannte Richtung Hansebrücke. Die 43-Jährige erlitt einen Schock, blieb aber unverletzt. Die Polizei sucht einen 1,70...

Schlag gegen den Helm: Unbekannter attackiert in Harsefeld Motorradfahrer

Tom Kreib
Tom Kreib | am 29.08.2017

tk. Harsefeld. Der Fahrer (18) eines Kleinkraftrads ist am Sonntagmittag gegen 12 Uhr in Harsefeld auf der Straße Butendiek bei einem Sturz verletzt worden, nachdem ihn ein unbekannter Mann attackiert hatte. Der 18-Jährige ist nach Polizeiangaben in Höhe des Friedhofs an einer Gruppe von vier Fußgängern vorbeigefahren. Ein etwa 55 bis 60 Jahre alter Mann mit grauen Haaren habe ihn plötzlich unvermittelt gegen den Helm...

1 Bild

Kleines Feuer richtet bei Stader Textildiscounter 250.000 Euro Schaden an

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.08.2017

tk. Stade. Es war nur ein kleines Feuer, doch der Schaden ist megagroß und geht in den sechsstelligen Bereich: Ein Verkaufstisch mit Hundespielzeug ist am Dienstagabend in einem Textil-Discounter in Stade an der Straße "Am Lohberg" in Brand geraten. Nach ersten Ermittlungen erscheint die Polizei wahrscheinlich: Es war vermutlich Brandstiftung. Der Rauchmelder in dem Laden sorgte dafür, dass der Brand schnell bemerkt wurde....

Einbrüche in Stade und Buxtehude

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.07.2017

tk. Landkreis. Unbekannte sind am Samstagabend in eine Kindertagesstätte in Stade an der Beethovenstraße eingebrochen. Weil sie die Alarmanlage ausgelöst hatten, flohen die Täter ohne Beute. Der Schaden beträgt nach Polizeiangaben dennoch mehrere Hundert Euro. Am Sonntag sind Einbrecher außerdem die Stader Privatschule an der Mittelstraße eingedrungen. Mit einem geringen Geldbetrag flüchteten sie. Der Schaden: mehr als 1.000...

Polizei sucht irren Mercedes-Raser

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.05.2017

tk. Groß Sterneberg. Die Polizei sucht einen irren Raser, der bereits am Freitag der vergangenen Woche gegen 13.40 Uhr auf der K3 zwischen Groß Sterneberg und Ritschermoor durch unglaubliches rücksichtsloses Verhalten aufgefallen ist. Ein Autofahrer (55) wollte mit seinem Honda einen langsam fahrenden silbernen Kleinwagen überholen. Als der Mann gerade neben dem Fahrzeug war, schoss von hinten ein dunkler Mercedes heran. Der...

Ticket-Automat in Agathenburg gesprengt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.03.2017

Rund 1.000 Euro Schaden / Täter flüchten ohne Beute tp. Agathenburg. Und wieder hat es an einem Bahnhof im Landkreis Stade geknallt. In der Nacht auf Dienstag, 28. März, sprengten Vandalen den Fahrkartenautomat am Gleis eins in Agathenburg. Die Täter zündeten dazu einen Sprengsatz. Die Unbekannten flüchteten ohne Beute. Sachschaden: mindestens 1.000 Euro. Neben Streifenbeamten aus Buxtehude und Stade sowie...

Versuchter Kfz-Aufbruch

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 26.03.2017

mum. Maschen. Irgendwann zwischen dem 8. und 23. März kam es in Maschen in der Straße Ligusterweg zu einem versuchten Diebstahl von Kfz-Teilen. Unbekannte Täter entfernten die Schrauben der Innenverkleidung der vorderen Radkästen an einem BMW. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die unbekannten Täter versuchten, die Beleuchtungseinrichtung des Pkw zu entwenden, dabei gestört wurden und flüchteten. Zeugen werden gebeten,...

Stade: Opfer lag schon am Boden, Brutalos traten noch ins Gesicht

Tom Kreib
Tom Kreib | am 22.03.2017

tk. Stade. Ein Mann (32) aus Himmelpforten wurde am vergangenen Sonntag zwischen 3 und 3.30 Uhr in Stade zusammengeschlagen. Er kam aus einer Bar in der Beguinenstraße. Anschließend kam es mit einer Gruppe von Männern zum Streit. Die Täter schlugen ihr Opfer zusammen und traten dem auf dem Boden liegenden Mann noch ins Gesicht. Er kam mit schweren Verletzungen, unter anderem wurden ihm Zähne ausgeschlagen, ins...

Einbrecher sind im Landkreis Stade unterwegs

Tom Kreib
Tom Kreib | am 12.12.2016

tk. Landkreis. Einbrecher haben in den vergangenen Tagen im gesamten Landkreis Stade ihr Unwesen getrieben: In Westerjork sind Unbekannte bereits am vergangenen Freitag in eine Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Betriebs eingedrungen. Sie erbeuteten Motorsensen und Motorsägen. Der Schaden beträgt mehr als 1.000 Euro. Ebenfalls am Freitag wurde ein Haus in Horneburg an der Straße Blumenthal durchsucht. Unter anderem nahmen...

1 Bild

Golf-GTI-Fahrer prallt in Ahlerstedt gegen Baum

Tom Kreib
Tom Kreib | am 13.10.2016

tk. Ahlerstedt. Ein Fahranfänger (19) ist am Donnerstagmorgen auf der Langen Straße in Ahlerstedt aus ungeklärten Gründen von der Straße abgekommen und mit seinem VW Golf GTI gegen einen Baum geprallt. Das Unfallopfer hatte dabei noch Glück im Unglück: Der junge Mann befreite sich selbst aus dem Wrack. Er wurde nur leicht verletzt, kam vorsorglich aber ins Krankenhaus, Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall oder den...

4 Bilder

Fahrer (24) aus Ahlerstedt stirbt am Unglücksort

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.09.2016

Schwerer Verkehrsunfall bei Harsefeld / Audi prallt frontal gegen Baum tp. Harsefeld. Ein junger Autofahrer (24) aus Ahlerstedt starb am Sonntagmorgen an den Folgen eines Verkehrsunfalls. Er prallte gegen 5.40 Uhr mit seinem Audi A3 auf der Kreisstraße 46 gegen einen Baum und erlag noch an der Unglücksstelle seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer war aus Ohrensen kommend in Richtung Harsefeld unterwegs, als er am Ende...

"Plötzlich stand ein Typ mit Schlagstock da"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 20.09.2016

Opfer einer Prügelattacke sucht Zeugen / Polizei ermittelt tk. Buxtehude. Das war für Alaa H. der blanke Horror: Am Donnerstag vergangener Woche ist er früh am Morgen gegen 5.30 Uhr zu seinem Auto gegangen und wollte auf die Harburger Straße in Buxtehude fahren. "Plötzlich stand ein Typ da, der mit einem Tuch vor dem Mund maskiert war und mit einem Schlagstock auf mein Auto eingedroschen hat." Der Angreifer habe ihn auf...

1 Bild

Raubmord in Bützfleth: Polizei sucht Zeugen für Fluchtroute Richtung Stade

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.09.2016

tk. Stade. Der brutale Überfall auf das Seniorenpaar B. in Stade Bützfleth am vergangenen Freitag hat die Menschen in der Region schockiert. Ernst B., der bekannte Unternehmer und HSV-Investor, ist bei dem Überfall so schwer vereltzt worden, dass er wenig später starb. Bisher werden bei der 30-köpfigen Mordkommission der Polizeiinspektion Stade ca. 100 Spuren bearbeitet. Einige vielversprechende Hinweise aus der...

Dreister Diebstahl auf Buxtehuder Baustelle

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.08.2016

tk. Buxtehude. Das ist schon ziemlich dreist: Unbekannte haben am vergangenen Mittwoch aus einem Baucontainer in Buxtehude gegenüber der katholischen Kirche an der Sigebandstraße Handys, Papiere und Geld entwendet. Die Arbeiter waren die ganze Zeit in unmittelbarer Nähe. Weil der Diebstahl zwischen 12.45 und 15.20 Uhr geschah, hofft die Polizei auf Zeugen. Tel. 04161 - 647115.

Action am Elbdeich - Polizei verfolgt Pkw-Fahrer über die B404

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 14.07.2016

thl. Marschacht. Szenen, wie in einem Action-Film haben sich am Mittwochabend in der Elbmarsch abgespielt. Gegen 18:30 Uhr bemerkte eine Streife auf der Elbbrücke der B404 einen Pkw, der in Richtung Süden fahrend stark beschleunigte, als der Fahrer den Streifenwagen erkannte. Die Beamten, denen das Fahrzeug und der Fahrzeugführer aus einem Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bekannt vorkamen, wollten den Wagen für eine...

1 Bild

Dieseldiebe in Daensen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 01.07.2016

bc. Buxtehude-Daensen. Unbekannte sind in der Nacht zu Freitag in Buxtehude-Daensen an der Moisburger Landstraße auf das Lagergelände einer Straßen- und Erdbaufirma gelangt und haben aus einer Mutterboden-Siebanlage ca. 250 Liter Diesel abgezapft. Der Schaden beträgt nach Polizeiangaben ca. 300 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen. Hinweise unter Tel. 04161-647115.

Vier Einbrüche im Landkreis Stade

Tom Kreib
Tom Kreib | am 06.06.2016

tk. Landkreis Stade. Bereits Ende der vergangenen Woche sind Einbrecher in vier Häuser im Landkreis Stade eingedrungen. In Horneburg war ein Haus an der Stader Straße das Ziel der Kriminellen. Was sie erbeutet haben, steht noch nicht fest. Vermutlich ohne Beute sind Unbekannte aus einem Haus in Buxtehude am Fuchsweg geflüchtet. Gestört wurden Einbrecher in Stade am Bleichergang. Auch sie zogen ohne Beute von dannen. Eine...

1 Bild

#### UPDATE: Peta setzt 1.000 Euro Belohung aus ### Messerspitze im Brötchen versteckt: Polizei sucht hinterhältigen Pferdequäler

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.05.2016

tk. Heinbockel-Hagenah. Hinterhältiger Anschlag auf eine Pferdeherde: Ein Unbekannter hat eine 4,5 Zentimter lange Klinge in ein Brötchen gedrückt und das präparierte Backkwerk zusammen mit anderen Brötchenresten auf einer Pferdeweide in Heinbockel-Hagenah an der Straße "Überschuss" ausgelegt. Die Polizei geht von einem bewussten und hinterhältigen Anschlag auf die Tiere aus. Tod oder elendige Qual der Pferde habe der...

1 Bild

Schmierereien in Agathenburg

Tom Kreib
Tom Kreib | am 25.02.2016

tk. Agathenburg. Unbekannte sind bereits am vergangenen Wochenende durch Agathenburg gezogen und haben an einigen Stellen Farbschmierereien hinterlassen. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere hundert Euro. Hinweise: Tel. 04163 - 826490

1 Bild

+++Update+++ Stade: Kätzchen misshandelt und im Müllsack weggeworfen - Katze in Jork angeschossen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 12.02.2016

tk./ab. Stade. Dieses Kätzchen hat ein furchtbares Martyrium durchlitten: Schläge und Tritte gegen den Kopf, eine Nadel im Magen und eine am Hinterteil. Der brutale Tierquäler hat den Stubentiger nach der Gewaltorgie in einem Müllsack gesteckt und die leidende Kreatur neben einem Altglascontainer entsorgt. Dort, in Stade am Haddorfer Grenzweg, fand eine Seniorin (72) am Freitagmittag gegen 12 Uhr das halbtote Kätzchen. Das...

1 Bild

Raub in "Love-Mobil": Polizei veröffentlicht Phantombild

Björn Carstens
Björn Carstens | am 26.01.2016

bc. Himmelpforten. Mit Hilfe eines Phantombildes fahndet die Polizei jetzt nach dem Mann, der am Donnerstag, 14. Januar, gegen 18.15 Uhr eine Prostituierte in ihrem Wohnmobil an der B73 überfallen haben soll. Wie berichtet, steht das sogenannte "Love-Mobil" an der Bundesstraße kurz vor Himmelpforten. Der unbekannte Täter gab zunächst vor, die Dienste der 38-jährigen Frau aus Dollern in Anspruch nehmen zu wollen. Im...

1 Bild

Stade: Zwei Frauen werden Opfer von Handtaschenräubern

Björn Carstens
Björn Carstens | am 25.01.2016

bc. Stade. Schock für zwei ältere Frauen in Stade: Sie wurden Opfer von Handtaschenräubern. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. - Fall 1 ereignet sich Samstagmittag kurz nach 12 Uhr am Schäferstieg. Eine 76-jährige Frau ist zu Fuß unterwegs, als ihr plötzlich ein unbekannter Täter die Handtasche entreißt. Die Staderin stürzt dabei und wird mit leichten Verletzungen ins Elbeklinikum eingeliefert. Gegen 14 Uhr wurde die...

Stade: Jugendlicher schießt mit Schreckschusswaffe seinem Opfer ins Gesicht

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.01.2016

tk. Stade-Wiepenkathen. Die Polizei sucht einen irren, jugendlichen Waffennarr: Der Unbekannte hat einen 24-jährigen Mann am vergangenen Sonntagmorgen im Dorfgemeinschaftshaus in Stade-Wiepenkathen durch einen Schuss aus einer Schreckschusswaffe schwer verletzt. Der Schütze feuerte die Waffe aus kurzer Distanz ins Gesicht des Mannes ab. Das Opfer musste ins Krankenhaus. Der Täter und drei Begleiter flüchteten. Die Gesuchten...

1 Bild

Einbruchsserie über die Weihnachtsfeiertage

Björn Carstens
Björn Carstens | am 27.12.2015

(bc). Eine Serie von Einbrüchen hat die Polizei über die Weihnachtsfeiertage auf Trab gehalten. - In der Zeit zwischen Freitag, 25. Dezember, 19 Uhr und Samstag, 26. Dezember, 2 Uhr sind Einbrecher in ein Einfamlienhaus in Stade an der Straße "Auf dem Brink" eingedrungen. Mit einem Stein schlugen sie ein Terrassenfenster ein. Sie flüchteten mit mehreren hundert Euro. - In der Vorwerkstraße in Stade sind Unbekannte...

1 Bild

Rollerfahrerin stürzt, Unfallverursacher flüchtet

Björn Carstens
Björn Carstens | am 18.11.2015

(bc). Eine 18-jährige Rollerfahrerin ist Dienstagmittag gegen 11.45 Uhr auf der L111 in Hamelwörden gestürzt. In einer scharfen Linkskurve musste sie einem entgegenkommenden Auto ausweichen und geriet dabei ins Straucheln. Der Pkw soll sich laut Polizeiangaben auf ihrer Fahrspur befunden haben. Der Unfallverursacher flüchtete. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. Sie ermittelt wegen Unfallflucht. Nähere Hinweise zum Auto können...