Hinweise gesucht

Beiträge zum Thema Hinweise gesucht

Blaulicht

Ermittlungen laufen
Polizei sucht Hinweise zu zwei Einbrüchen

jab. Horneburg/Fredenbeck. Einbrecher sind zwischen Samstag, 27. Juli, 10 Uhr und Mittwoch, 31. Juli, 20 Uhr in ein Wohnhaus im Marschdamm in Horneburg eingedrungen. Neben diversen Elektrogeräten wurden auch EC-Karten entwendet. Der Schaden wird auf mehr als 1.000 Euro geschätzt. • Hinweise bitte an die Polizeistation Horneburg unter der Telefonnummer 04163-826490. Auch in Fredenbeck meldet die Polizei einen Einbruch. In der Schwingestraße verschafften sich der oder die Täter am Samstag,...

  • Horneburg
  • 06.08.19
Blaulicht

Stilles Örtchen in die Luft gejagt
Dixi-Klo wurde gesprengt

jab. Dollern. Was für eine Sauerei: In Dollern wurde eine Mobil-Toilette in die Luft gejagt. In der Zeit von Freitag, 2. August, 13 Uhr bis Montag, 5. August, 6.30 Uhr machten sich unbekannte Täter an dem Dixi-Klo in der Straße "Sandbarg" zu schaffen. Sie zündeten einen sogenannten Polenböller und zerstörten die Toilette komplett. Der Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. • Zeugen wenden sich an die Horneburger Polizei unter ( 04163-826490.

  • Horneburg
  • 06.08.19
Blaulicht

Diebe unterwegs
Viele Langfinger waren im Landkreis auf Beutetour

jab. Landkreis. Gleich vier Mal begaben sich Diebe im Landkreis Stade in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf Beutezug, wovon allerdings ein Vorhaben scheiterte. In Hammah brachen Langfinger in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen 20 und 14.30 Uhr in der Straße Westerende in ein Einfamilienhaus ein. Was genau entwendet wurde, steht noch nicht fest. Der Gesamtschaden wird vorerst auf mehrere hundert Euro geschätzt. Hinweise an die Polizeistation Himmelpforten unter der Telefonnummer...

  • 26.07.19
Blaulicht
Dieser Welpe wurde mit Bissspuren in einem Graben in Stade entdeckt

Totgebissen: Welpe im Graben gefunden

tk. Stade. Spaziergänger haben am Mittwoch in einem Graben in der Nähe des Verkehrskreisels in Stade bei Airbus einen toten Welpen entdeckt. Der etwa 16 Wochen alte braun-gestromerte junge Hund war mit Zweigen abgedeckt. Der ungefähr 20 bis 25 Kilo schwere Kadaver wies deutliche Bissspuren auf, die nach Ansicht des Veterinäramts des Landkreises Stade die Todesursache sind. Wer Hinweise auf den Hund hat, soll sich ans Kreisveterinäramt wenden. Tel. 04141 - 12914

  • Stade
  • 27.03.15
Blaulicht
Diese Fässer mit Salzsäure hat ein Unbekannter vor der Stader Gesamtschule abgestellt

Salzsäure vor Stader Gesamtschule abgestellt

tk. Stade. Dieser Umweltsünder war besonders dreist: Ein Unbekannter hat am vergangenen Sonntag vor der Gesamtschule in Stade an der Straße "Am Hohen Felde" 36 Kanister mit jeweils 20 Litern Salzsäure abgestellt. Bei Hautkontakt führt die Säure zu Verätzungen. Die Kommunalen Betriebe Stade kümmern sich jetzt um die Entsorgung. Polizei und Landkreis-Umweltamt fahnden nach dem Täter. Hinweise: Tel. 04141 - 102215 (Polizei) oder 04141 - 12610 (Landkreis).

  • Stade
  • 20.09.13
Blaulicht

Polizei Buxtehude sucht Verursacher von Parkplatz-Karambolage

tk. Buxtehude. Die Polizei Buxtehude sucht einen unbekannten Autofahrer, der am Dienstag zwischen 18 und 19 Uhr einen silbernen VW Golf 5 auf dem Parkplatz bei Stackmann/Möbelhaus Dreyer vermutlich beim Ausparken, an Kotflügel und Vordertür beschädigt hat. Der Verursacher des Schadens machte sich vom Acker. Zwei südländisch aussehende Männer werden als Zeugen gesucht. Sie eeilten sich bei einem schwarzen Kleinwagen neben dem Golf auf. Hinweise: Tel 04161 - 6470.

  • Buxtehude
  • 15.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.