Polizeieinsatz

1 Bild

Polizeigroßeinsatz bei NPD- und Gegendemo in Stade

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 09.09.2016

am. Stade. Die Polizei wird die drei angekündigten politischen Kundgebungen am Samstag, 10. September, in Stade mit einem Großeinsatz begleiten. Bei den Kundgebungen handelt es sich um die Ausgangsveranstaltung der Initiative "Gemeinsam für Deutschland" und die darauf in Folge angemeldeten Gegendemonstrationen der antifaschistischen Aktion Lüneburg/Uelzen und des "Deutschen Gewerkschaftsbunds" (DGB) unter dem Motto "Stade...

1 Bild

Zoff im AfD-Ortsverband Buchholz: Spitzenkandidat Stehnken tritt aus der Partei aus

Oliver Sander
Oliver Sander | am 09.08.2016

os. Buchholz. Viereinhalb Wochen vor der Kommunalwahl gibt es mächtig Zoff im Buchholzer Ortsverband der „Alternative für Deutschland“ (AfD). Hans-Wilhelm Stehnken, der im Wahlbereich 2 auf dem Spitzenplatz der AfD steht, verlässt die Partei zum 30. September. Das kündigte Stehnken in einem Brief an den AfD-Landesverband an. Zuvor hatte es am vergangenen Samstag beim Wahlkampfauftritt der AfD auf dem Buchholzer Wochenmarkt...

"Du hast mir gar nichts zu sagen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.05.2016

thl. Lindhorst. Am frühen Abend des Vatertages kam es an der Rettungswache in Lindhorst zu einem medizinischen Notfall (Reanimation). Zur gleichen Zeit fand auf dem benachbarten Grundstück eine öffentliche Vatertagsveranstaltung statt, die eine Vielzahl von Besuchern anzog. Unter ihnen befanden sich einige Schaulustige, die sich auf die Straße begaben und sich wenige Meter vom Einsatzgeschehen entfernt positionierten, um...

1 Bild

Kleiner Junge (2) schließt sich selbst im Auto ein

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.08.2015

bc. Stade. Außergewöhnlicher Einsatz für die Polizei in Stade: Ein zweijähriges Kind hatte sich auf dem oberen Parkdeck des "Kaufland"-Parkdecks allein in einem Auto eingeschlossen. Bei sengender Hitze und Außentemperaturen von ca. 31 Grad! Das war geschehen: Ein 39-jähriger Stader ließ nach dem Einkauf seinen Sohn mit dem Autoschlüssel spielen, während er die Tüten im Wagen verstaute. Als der Vater den Einkaufswagen...

Molotowcocktails geworfen und mit Sichel zugestochen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.06.2015

thl. Ashausen. Nach dem Flohmarkt am Sonntag in Ashausen sorgten vier Männer für einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Nach Zeugenaussagen waren vier junge Männer (16, 21, 26 und 27 Jahre alt) aus der Gemeinde, die deutlich unter Alkoholeinfluss standen, bereits am späten Nachmittag mit mehreren Besuchern aneinander geraten. Auslöser könnte eine gestohlene Jacke gewesen sein. Das Quartett zog sich...

3 Bilder

Sturmtief "Billie" deckt Hausdach in Jork ab

Aenne Templin
Aenne Templin | am 14.12.2014

at. Landkreis. Die Ausläufer des Sturmtiefs "Billie" zogen am Freitag über den Landkreis Stade und hielten Polizei und Feuerwehr in Atem. In Oldendorf und Heinbockel stürzten Bäume um. In Jork drohte ein Wellblech vom Dach eines Hauses an der Straße Jorker Felde auf die Kreisstraße 26 zu stürzen. Die Polizei sperrte die K26 um 13.15 Uhr für eine Stunde. Eine Dachdeckerei sicherte anschließend das Dach. Personen sind nicht...

3 Bilder

"Ich war zur richtigen Zeit am richtigen Ort"

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 05.12.2014

Neu Wulmstorfer Schornsteinfeger verhindert weitere Todesfälle Ganz Deutschland redet von dem schrecklichen Unglück in Hamburg-Harburg. "Zum Glück war ich gerade vor Ort. Wer weiß, was sonst noch passiert wäre." Christoph Quednau (28), Mitarbeiter der Neu Wulmstorfer Schornsteinfegerfirma "Maik Lofink", hat gerade seinen Dienst im Haus gegenüber in der Straße Beckerberg im Phoenix-Viertel Harburg beendet, als er...

1 Bild

Zombie-Spot jetzt im Internet

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.11.2014

thl. Seevetal. "Zombies schrien um Hilfe" titelte das WOCHENBLATT Mitte Oktober und berichtete über einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz in Seevetal. Damals waren die Beamten in die Straße Auf dem Horn gerufen worden, weil Anwohner Hilfe-Rufe aus einem uneinsehbaren Garten gehört hatten. Doch statt Verletzter oder gar Toter fanden die beiden Polizistinnen eine Filmproduktion mit "Zombies" im Auftrag des Bundesumweltministerium...

Halloween-Geister sorgen für Polizeieinsatz

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 02.11.2014

mi. Seevetal. Drei kleine Halloween- Geister haben in Seevetal-Horst am vergangenen Freitag einen Polizeieinsatz ausgelöst. Eine Sicherheitsfirma meldete Personen auf einem gesicherten Grundstück, die um ein Einfamilienhaus schlichen. Die daraufhin alarmierten Polizisten trafen vor Ort auf drei kleine "Geister" und einem Erwachsenen. Das Quartett war auf der Suche nach Süßem. Dabei wurde durch die Kinder zufällig und ohne...

1 Bild

"Zombies" schrien um Hilfe - Oder: Polizei sprengt ungewollt Filmproduktion

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.10.2014

thl. Seevetal. Einen Einsatz der etwas anderen Art erlebten zwei Polizistinnen am Mittwoch in Seevetal. Anwohner der Straße Auf dem Horn hatten laute Hilferufe gemeldet. Nach kurzer Suche machten die Beamtinnen die Lärmquelle hinter einer Hecke auf einem reichlich begrünten Grundstück ausfindig. Auf verschiedene Szenarien gefasst, sprangen die beiden Frauen durch die Hecke - mitten in eine 20-köpfige Gruppe...

2 Bilder

Bombendrohung in Stade - Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 10.09.2014

ab. Stade. Am gestrigen Dienstagvormittag gegen kurz vor 9 Uhr ging bei der Polizeiwache in Stade eine telefonische Drohung ein. Der männliche Anrufer mit ausländischem Akzent teilte mit, dass im Stader Amtsgericht Sprengstoff hinterlegt sein sollte (das WOCHENBLATT berichtete www.kreiszeitung-wochenblatt.de/stade/blaulicht/bombendrohung-in-stade-justizgebaeude-geraeumt-d46501.html). Der Drohanruf bei der Polizei ging aus...

4 Bilder

Auto rollt über Hafenmauer

Aenne Templin
Aenne Templin | am 27.07.2014

Mann vergisst Handbremse zu ziehen at. Stade. Großes Glück hatte ein 39-jähriger Stader: Er parkte sein Auto am Stader Hafen und vergaß die Handbremse anzuziehen. Das Fahrzeug rollte über die Kaimauer und blieb über dem Hafenbecken hängen. Verletzt wurde am Sonntagnachmittag niemand. Die Bergung des Fahrzeugs gestaltete sich schwierig. Die Hinterachse stand zu weit über dem Hafenbecken, deswegen konnte ein herbeigerufener...

Buxtehude: Der "Banküberfall" war ein Fehlalarm

Tom Kreib
Tom Kreib | am 22.05.2014

tk. Buxtehude. Ist das ein Banküberfall?, fragten sich manche Passanten am Mittwochnachmittag in Buxtehude an der Bahnhofstraße. Mehrere Streifenwagen standen vor der Filiale der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Nach Aussagen eines Augenzeugen wurden vereinzelt auch Ausweispapiere kontrolliert. Polizeisprecher Rainer Bohmbach erklärt den Einsatz mit einem Wort: "Fehlalarm". Wenn in einem Geldinstitut ein Alarm ausgelöst werde,...

Polizei kontrolliert Jugendliche auf dem Blütenfest in Jork

Aenne Templin
Aenne Templin | am 04.05.2014

at. Jork. Die Polizei hat am Samstag auf dem Blütenfest in Jork wurde in der Zeit von 18 bis 0-30 Uhr eine Jugendschutzkontrolle durchgeführt. Die Beamten überprüften laut Polizeibericht fünf Kinder, 110 Jugendliche und 95 Heranwachsende. Dabei sprachen die Polizisten vier alkoholbedingte Platzverweise aus. Außerdem entsorgte die Polizei 32 Flaschen hochprozentigen Alkohol und diverse Packungen Zigaretten. An der Aktion...

1 Bild

Mann verschanzt sich in Wohnung / SEK Einsatz unblutig zu Ende gegangen

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 12.02.2013

mi. Buchholz. Unblutig ist am Dienstagmittag ein Großeinsatz der Polizei in der Bendestorfer Straße in Buchholz zu Ende gegangen. Ein 36-jähriger Mann hatte sich nach einem Streit mit seiner 37-jährigen Ex-Partnerin fast viereinhalb Stunden in deren Wohnung verschanzt. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Mann bewaffnet ist, wurde das Spezialeinsatzkommando der Polizei (SEK) angefordert. Vorausgegangen war nach...