Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

169 neue Anwärter bei Kreisfeuerwehrtag verpflichtet

Geehrt (v. l.): Heinrich Eggers, Wolfgang Buhr, Michael Gade, Sven Wolkau, Anke-Rea Conrad, Helmut Kuntze und Volker Bellmann

Ehrungen, Wahlen und Ämtervereidigung in Roydorf

ab. Roydorf. Über Mitgliederschwund kann Volker Bellmann, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Harburg, nicht klagen: Beim Kreisfeuerwehrtag 2014 rief er mit Landrat Joachim Bordt jetzt 169 neue Anwärter für die Freiwillige Feuerwehr in die Pflicht. Auch in seinem Jahresbericht konnte Bellmann in Anwesenheit von 249 Delegierten aus 107 Freiwilligen Feuerwehren und Vertretern aus Rat und Verwaltung des Landkreises Harburg auf einen Zuwachs von 983 Feuerwehrleuten verweisen, wodurch die Mitglieder aktiver Feuerwehrleute in Niedersachsen vergangenes Jahr auf 125.013 stieg. Vor allem im Bereich der 92 Jugendfeuerwehren werde, so Bellmann, hervorragende Arbeit geleistet, so dass auch hier ein Zuwachs von vier Prozent verzeichnet werden konnte. Die Nachwuchsarbeit bei den 16 Kinderfeuerwehren mit zirka 280 Mitgliedern leiste ebenfalls einen wichtigen Beitrag. Ausgezeichnet wurden Abschnittsleiter Sven Wolkau und Stadtbrandmeister Helmut Kuntze mit dem Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Gold. Eine Ehrennadel in Gold erhielt die ehemalige Kreisstabführerin Anke-Rea Conrad. Zum Abschluss wurden Wolfgang Buhr und Michael Gade mit der silbernen Ehrenmedaille des Kreisfeuerwehrverbandes geehrt. Am Sonntag stellten 33 Gruppen der freiwilligen Feuerwehren ihr Können unter Beweis und traten in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Als Sieger gingen in Gruppe eins die Feuerwehr Borstel und in Gruppe zwei die Feuerwehr Pattensen 1 hervor.