Dachstuhlbrand in Buchholz

Als die Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem Dach
4Bilder
  • Als die Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem Dach
  • Foto: os
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Buchholz. Zu einem Dachstuhlbrand kam es am Sonntagnachmittag in der Schützenstraße in Buchholz. Gegen 16.30 Uhr lief der Alarm bei der Feuerwehr aus, die sofort mit einem Großaufgebot anrückte. Beim Eintreffen der Retter standen nach ersten Informationen zwei Dachgeschosswohnungen in Vollbrand. Acht Bewohner des kombinierten, vierstöckigen Wohn- und Geschäftshauses wurden evakuiert. Nach ersten Erkenntnissen wurden zudem zwei Bewohner gerettet. 

Die Löscharbeiten dauern zur Stunde (18.25 Uhr) noch an und werden durch die extreme Kälte und dem starken Wind, der die Flammen immer entfacht, erschwert. Die Brandursache ist noch völlig unklar.
Mehr zu dem Brand lesen Sie am Mittwoch in der WOCHENBLATT-Printausgabe.

75 Feuerwehrleute löschen Dachstuhlbrand in Hanstedt
Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.