Gelungener Start ins Jahr für den Heidjer Shanty Chor

Der Heidjer Shanty Chor freute sich über den Auftritt auf der Grünen Woche in Berlin
  • Der Heidjer Shanty Chor freute sich über den Auftritt auf der Grünen Woche in Berlin
  • Foto: Heidjer Shanty Chor
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

Der Heidjer Shanty Chor startete im neuen Jahr gleich mit einem besonderen Auftritt: Der Chor trat auf der Grünen Woche in Berlin auf. Mit ihren zwei Auftritten und den stimmungsvoll vorgetragenen maritimen Liedern begeisterten die Sänger die Messebucher.
In diesem Jahr feiert der Chor sein zehnjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass tritt der Chor beim Shanty Chor-Festival am 30. September in dem Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore auf.
Bei der Jahreshauptversammlung wurde der bisherige Chorrat bestätigt.
Dieser besteht aus Uwe Holtorf, Jochen Litek, Andreas Trost und Heiko Kasat.
Tim Peters ist ausgeschieden. Zum Kassenwart ist Michael Conrad gewählt worden, Uwe Geistler bleibt Pressewart. Notenwart ist Peter Quast, um die Homepage kümmert sich Heiko Kasat. Schriftführer und Kassenprüfer ist Horst Krützfeld.

Wer Interesse an Seemannsliedern und fröhlichem Zusammensein hat oder Gitarre oder Akkordeon spielt, ist herzlich zu den Probeabenden, die mittwochs von 20 bis 22 Uhr im Vereinslokal "Zum Estetal" in Kakenstorf stattfinden, eingeladen.

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen