Buchholz: Siebtklässler bringen am Kattenberge Tomaten und Kürbisse in die Erde
Pflanzzeit am Gymnasium

Gemeinsam bepflanzten die Siebtklässler die Beete in Sichtweite zum GAK
  • Gemeinsam bepflanzten die Siebtklässler die Beete in Sichtweite zum GAK
  • Foto: GAK
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. In den vergangenen Tagen standen für die Siebtklässler des Buchholzer Gymnasiums am Kattenberge (GAK) nicht nur Mathematik, Deutsch oder Englisch auf dem Stundenplan, sondern auch die "Ackerzeit": Zum zweiten Mal in diesem Jahr brachten die Jugendlichen im Rahmen ihres Ackerprojekts Pflanzen in die Erde.
Wie berichtet, bewirten die Gymnasiasten im zweiten Jahr einen gepachteten Acker in Sichtweite zur Schule. Der Maschinenring Harburg und der Beratungsring Hohe Geest unterstützen das Projekt.
Nachdem die Schülerinnen und Schüler auf einigen Parzellen bereits einiges ernten konnten, z.B. Kresse, bepflanzten die fünf siebten Klassen jetzt mit vereinten Kräften die gemulchten Beete mit ca. 100 Gemüsepflanzen wie Tomaten oder Kürbissen. Nach den Sommerferien soll dann gemeinsam geerntet werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.