Grill-Filme im Garten
Buxtehuder Fotograf Jörg Stiegler filmt Gastronom Kim Lindenau für Youtube-Kochkanal

Aus einer Geschäftsbeziehung ist Freundschaft geworden: Fotograf Jörg Stiegler (li.) und Gastronom Kim Lindenau  Fotos: wd
4Bilder
  • Aus einer Geschäftsbeziehung ist Freundschaft geworden: Fotograf Jörg Stiegler (li.) und Gastronom Kim Lindenau Fotos: wd
  • hochgeladen von Nicola Dultz

Das könnte Sie auch interessieren:

wd. Buxtehude. Eine Wolke schiebt sich vor die Sonne und sorgt für sofortigen Tatendrang im Garten von Kim Lindenau: Der gelernte Koch und Inhaber des Ratskellers in Buxtehude springt zum Grill, der Fotograf Jörg Stiegler greift nach seiner Kamera. Gemeinsam nehmen der Gastronom und der Fotograf die nächsten Filme für den Youtube-Kochkanal von Kim Lindenau auf.
Zusätzlich zu der mobilen Kamera in seinen Händen hat Jörg Stiegler zwei weitere Kameras installiert. Eine nimmt den Koch von oben auf, in die andere schaut Lindenau, wenn er seine Zuschauer direkt anspricht. Etwa eine halbe Stunde hat der professionelle Aufbau der Kameras inklusive Mikrofon und Beleuchtung gedauert, drei Stunden dauert die gesamte Session für insgesamt vier Filme. Jetzt will der Fotograf schnell das weichere Licht nutzen, das durch die Wolke entstanden ist.

Kim Lindenau schaut, so lange er die Zuschauer begrüßt, in die feste Kamera rechts vor ihm, dann wendet er sich seinem Grillprojekt zu: Nach gegrillten Avocados mit Tomatensalsa will er Beerencrumble mit Jogurtdip auf dem Grill zubereiten. Schritt für Schritt erklärt er, wie er den Teig für die Streusel zubereitet. "Cut", sagt er plötzlich und: "Kannst du mir noch mal neues Mehl bringen?" Seine Partnerin springt auf, um den Wunsch zu erfüllen, während er selbst den Teig weiterknetet. "Warte mal mit dem Filmen, bis der Teig fast fertig ist", sagt er zu Jörg Stiegler, nachdem er der Streuselmasse weiteres Mehl zugefügt hat. Sieben Minuten lang beim Kneten zuzuschauen, wäre für die Zuschauer zu langweilig. So aber entsteht ein kurzweiliger Film, dem an diesem Tag noch zwei weitere folgen: Pulled Lachsburger mit Aprikosen und Senfdip sowie Hähnchenröllchen mit Feta und Wassermelonencarpaccio. "Nur, damit du weißt, was du deiner Frau beim nächsten Grillabend servieren kannst", scherzt der gelernte Koch in Richtung Kameramann. Anders als beim Foodstyling unternimmt Jörg Stiegler bei diesem Dreh, bei dem er auch gleich Fotos für die Homepage des Ratskellers macht, keine Tricks, um die Bilder optisch zu manipulieren. "Ein Croissant kann man zum Beispiel mit Öl bestreichen, damit es auf dem Foto gut aussieht, Bierschaum sieht noch besser aus, wenn es sich um Spülmittelschaum handelt, und auch mit Wasser besprüht wirken viele Lebensmittel besonders frisch", sagt er. Kim Lindenau und Jörg Stiegler legen jedoch großen Wert darauf, dass die Lebensmittel und Gerichte im Film und auf den Fotos tatsächlich so aussehen, wie sie es auch in der Realität tun. Dem Fotografen bringt die Arbeit großen Spaß. "Außerdem führt dieser Job zur Gewichtszunahme", sagt Jörg Stiegler. Das kommt nicht von ungefähr: Denn nach dem Dreh setzen sich die beiden gerne hin, um die Leckereien, die Kim Lindenau zubereitet hat, zu essen. So ist es auch kein Wunder, dass aus der ursprünglich rein geschäftlichen Beziehung zwischen Gastronom und Foodfotograf mittlerweile eine Freundschaft geworden ist.

Atelier Blende 2 in Buxtehude: Jörg Stiegler bietet in neuen Räumen alles von Portrait bis Businessfotografie an
Autor:

Nicola Dultz aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen