Im eigenen Garten bauen: Tipps rund um das Gartenhaus

Ein eigener Garten ist für viele Menschen besonders in der warmen Jahreszeit unverzichtbar: Hier können sie sich nach der Arbeit entspannen oder sich am Wochenende mit Freunden oder der Familie versammeln. Da das Wetter aber nicht immer mitspielt, legen viele Gartenbesitzer Wert auf eine Laube, in der sie etwa bei Regen unterkommen können. Beim Bau eines Gartenhauses gibt es aber einiges zu beachten, was die Größe und die Ausstattung anbetrifft.

Ist für das Gartenhaus eine Baugenehmigung erforderlich?
Wer erwägt, seinen Garten mit einer den eigenen Bedürfnissen entsprechenden Gartenhütte auszustatten, muss dabei einige wichtige Punkte beachten.

So kann es unter Umständen erforderlich sein, eine Genehmigung vom zuständigen Bauamt einzuholen. Dies gilt besonders für Gartenhäuser, die ausladend ausfallen und mehr als nur eine kleine Laube darstellen. Ob tatsächlich eine offizielle Genehmigung benötigt wird, ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Um eventuelle Probleme nach dem Bau zu vermeiden, ist es ratsam, sich bereits im Voraus über die geltenden Bestimmungen zu informieren. Selbst wenn keine Baugenehmigung erteilt werden muss, sollten sich Gartenbesitzer vor dem Errichten eines Gartenhauses mit den Nachbarn absprechen. Vor allem dann, wenn sich die Laube in Nähe der Grundstücksgrenze befinden soll, ist es sinnvoll, dies vorab zu kommunizieren.

Einfache Laube oder Gartenhaus mit sanitären Anlagen?

Gartenhäuser gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und Größen. Welche im Einzelfall errichtet werden soll, hängt von den  individuellen Vorstellungen der Gartenbesitzer und natürlich auch von der Größe des Gartens ebenso wie vom zur Verfügung stehenden Budget ab.

Eine einfache Gartenlaube mit etwas Stauraum und ein paar Sitzgelegenheiten ist einfacher zu bauen und naturgemäß deutlich preisgünstiger als ein  Holz Gartenhaus mit Terrasse, das zudem mit einem Wasseranschluss, Strom und sanitären Anlagen ausgestattet werden soll.

Hier kommt es in erster Linie darauf an, wofür die Gartenhütte genutzt werden soll. Ist etwa geplant, dass Feierlichkeiten darin stattfinden und/oder Personen darin übernachten sollen, wird eine entsprechende Ausstellung benötigt, die für Lauben, welche vornehmlich als Lagerraum genutzt werden, nicht erforderlich ist.

Gartenlaube selber bauen oder einen Profi damit beauftragen?

Ob die Gartenhütte selbst gebaut oder diese Aufgabe lieber einem Profi überlassen werden soll, entscheidet sich anhand unterschiedlicher Faktoren. Wer über handwerkliches Geschick verfügt, kann eine einfache Laube mit hoher Wahrscheinlichkeit selbst errichten. Fertiggartenhäuser bereiten versierten Heimwerkern wenige Schwierigkeiten, denn sie lassen sich komfortabel aufbauen und werden mit einer detaillierten Anleitung geliefert. Soll das Gartenhaus aber mit einem Strom- sowie Wasseranschluss versehen werden, überlassen Gartenbesitzer die Installation derselben lieber einem Profi. Besonders  beim Verlegen des Starkstromanschlusses besteht ein hohes Verletzungsrisiko: Fehler können hier sogar tödliche Folge haben.

Um ein fachgerechten Installieren auch von sanitären Anlagen zu gewährleisten, sollten ach Gartenfreunde ohne Erfahrung nicht selber an den Anschlüssen versuchen, sondern direkt die Hilfe eines Fachmanns in Anspruch nehmen. Am falschen Ende zu sparen kann in diesem Zusammenhang verheerende Folgen haben. Sowohl für den Bau eines Gartenhauses als auch für das Installieren von Strom und Wasser kann zunächst ein Kostenvoranschlag eingeholt werden, um das beste Angebot herauszufinden.

Autor:

Online Redaktion aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.