Seminar

Beiträge zum Thema Seminar

Service

Entspannen und mit allen Sinnen genießen: Waldbaden in Harsefeld

sc. Harsefeld. Am Samstag, 27. Juli, findet ein Waldbaden-Seminar in Harsefeld statt. Um 10 Uhr startet das sechsstündige Seminar mit Waldpädagogin, Business Coach und Försterin Birte Schmetjen. Während des Seminars können die Teilnehmer in sanfter Bewegung, aber auch im Stehen und Sitzen, in die Waldatmosphäre eintauchen und den Wald mit allen Sinnen erleben. Die Entspannung und der achtsame Umgang mit sich selbst füllen die Energiereserven wieder auf. Durch das Waldbaden senkt sich der...

  • Harsefeld
  • 23.07.19
Sport
Bundestrainer Hans Melzer und Nachwuchsreiterin Lena Reinstorf auf dem wackeligen Holzpferd

Der sichere Einstieg in die Vielseitigkeit

REITSPORT: Gelungenes Seminar im Ausbildungszentrum Luhmühlen (cc). „Start frei – im Cross dabei“ lautete das Motto des Seminars im Ausbildungszentrum in Luhmühlen,(AZL) bei dem sich auf Einladung der Deutschen Reitlichen Vereinigung (FN) und der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport zahlreiche Besucher den Einstieg in die Vielseitigkeit erklären ließen. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Sport sicherer zu machen – durch gute Ausbildung, passende Ausrüstung und die Weiterentwicklung im...

  • Buchholz
  • 28.11.18
Service
Heilpraktikerin Gundula Dultz gibt in Seminaren ihr Wissen über die positive Wirkung von Kräutern auf die Gesundheit weiter und lädt zum Erfahrungsaustausch ein Foto: wd

DasRäuchern von Kräutern lernen: Heilpraktikerin Gundula Dultz in Buxtehude bietet Workshops an

 Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen, heißt ein Sprichwort. Und Heilpraktikerin Gundula Dultz aus Buxtehude kann das bestätigen: "Kräuterheilkunde ist eine der ältesten Heilmethoden, die Anwendung von Kräutern ist einfach und effektiv", so die Gesundheitsexpertin, die sich im Laufe ihrer 30-jährigen Erfahrung als Heilpraktikerin und Psychologische Beraterin auf die Beratung und Energiearbeit spezialisiert hat. "Vor einigen Jahren habe ich festgestellt, dass die Behandlungen durch den...

  • Buxtehude
  • 06.04.18
Panorama
Sabine Washof - auf dem Baum - zeigt den Seminarteilnehmern die richtige Schnittfolge.

Obstbäume richtig schneiden

Seminar mit 18 Gartenbesitzern in Düdenbüttel tp. Düdenbüttel. Insgesamt 18 Gartenbesitzer nutzten kürzlich das Obstbaumseminar beim Kulturzentrum Kötnerhuus in Düdenbüttel, um sich Wissen über die Obstbaumpflege anzueignen. Zum Seminar hatten die „Freunde der Remise“ mit den Landfrauen und dem Arbeitskreis Dorfentwicklung eingeladen. Unterstützt wurde das Projekt von der „Schatztruhe kulturhistorische Obstgärten“, das der Naturschutzbund BUND gemeinsam mit dem Niedersächsischer Heimatbund...

  • Stade
  • 06.02.18
Panorama
Die Lehrgangsteilnehmer mit Dozent Dr. Hartmut Arbatzat (4. v. li.)

Handel und Tierwelt auf Platt

Sprach-Seminar in Düdenbüttel: Alltagssituationen im Vordergrund tp. Düdenbüttel. Der Verein „De Plattdüütschen“ aus Düdenbüttel richtete kürzlich ein Seminar mit Abendkursen zum Erlernen der plattdeutschen Sprache aus. Unter der Leitung des Gymnasial-Lehrers Dr. Hartmut Arbatzat stand bei dem Seminar das Sprechen in Alltagssituationen im Vordergrund. Themen waren Handel und Handwerk vor Ort, Familie, in Schule und Kindergarten, die Tier- und Pflanzenwelt, Behördenbesuche sowie plattdeutsche...

  • Stade
  • 19.12.17
Blaulicht
Am Tag des Urteils: Stefan S. aus Aachen

Massenrausch in der Heide: Psychotherapeut kommt mit Bewährungsstrafe davon

bc. Handeloh/Stade. Stefan S., der Psychotherapeut, der im September 2015 für den Massenrausch von Handeloh (Landkreis Harburg) verantwortlich gewesen sein soll (das WOCHENBLATT berichtete), ist am Mittwoch vor dem Landgericht Stade zu einer 15-monatigen Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft hatte in ihrem Plädoyer 22 Monate auf Bewährung gefordert sowie ein zweijähriges Berufsverbot. Die Kammer hielt den Mann aus Aachen für schuldig wegen des Besitzes und...

  • Buxtehude
  • 22.11.17
Panorama
Das Thema sexuelle Belästigung von Frauen wird derzeit weltweit diskutiert. Passt ein "Kleidungs-Knigge" für Frauen im Job noch in diese Zeit?

Ist dieses Seminar zum richtigen Dresscode für Frauen aus der Zeit gefallen?

tk. Landkreis. Die ganze Welt diskutiert unter dem Hashtag "me too" über sexuelle Gewalt gegen Frauen, Hollywood-Mogul Harvey Weinstein strauchelt über Vergewaltigungsvorwürfe und der britische Verteidigungsminister Michael Fallon ist nach dem Vorwurf sexueller Übergriffe zurückgetreten. Die Arbeitsagentur Stade bietet aktuell das Seminar "Erfolgsknigge für Frauen - Kleidersprache und Umgangsformen im Beruf" an. Das hört sich an, als sei dieses Seminar aus der Zeit gefallen. Mit Augenaufschlag...

  • Buxtehude
  • 10.11.17
Blaulicht
Versuchte sich nicht, hinter Aktenordnern zu verstecken: der Angeklagte Stefan S.

Massenrausch: Prozessstart in Stade

bc. Stade/Handeloh. Bundesweit machte der Massenrausch von Handeloh (Landkreis Harburg) im September 2015 Schlagzeilen. Am Donnerstag begann nun vor dem Landgericht Stade der Prozess gegen den Veranstalter des Seminars, in dem es vor allem um Bewusstseinserweiterung gehen sollte. Weil Stefan S. dafür auch Drogen mitbrachte, lief das Seminar vollends aus dem Ruder. Letztlich mussten alle 27 Teilnehmer und der Angeklagte ins Krankenhaus. "Meine Unachtsamkeit und dass ich das Vertrauen der...

  • Buxtehude
  • 02.11.17
Service
„Rund um den Apfel“ lautet eine Seminar-Veranstaltung, zu der die VNP-Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide einlädt

Theorie und Praxis auf der Streuobstwiese - VNP-Stiftung organisiert Seminare

(mum). Im Zuge des Programms „Rund um den Apfel“ veranstaltet die VNP-Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide an vier Terminen jahreszeitentypische Aktionen auf den Streuobstwiesen im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide. Am Samstag, 8. April, steht der Frühjahrstermin bevor. Mit spannenden Vorträgen und praktischen Arbeiten können die Teilnehmer dann viel über die Vögel auf der Streuobstwiese, wichtige Pflegearbeiten und Obstbaumkrankheiten lernen. Offizieller Start des Programms ist um 8.30...

  • Hanstedt
  • 31.03.17
Wir kaufen lokal
Arndt Weßel stellt die Spirituosen in seiner Edelbrennerei und Spirituosenmanufaktur im traditionellen Handwerksverfahren her

Kulinarischer Botschafter: Firma Nordik stellt aus Altländer Obst edle Liköre und Brände her

wd. Jork. Für ihren Premium Fruchtbrand Nordik Olland Herbstprinz Gold wurde die Nordik Edelbrennerei & Spirituosenmanufaktur in Jork kürzlich von Ministerpräsident Stephan Weil als "Kulinarischer Botschafter 2016" für Niedersachsen ausgezeichnet. Der Nordik Olland Herbstprinz Gold wird in traditioneller Handarbeit aus vollreifen Herbstprinz-Äpfeln aus dem Alten Land hergestellt. Das besondere Aroma mit seiner fruchtigen Note wird aus den knackigen, roten Früchten gewonnen. Seine geschmackliche...

  • Jork
  • 22.06.16
Service

Beruflicher Wiedereinstieg für Frauen

as. Buchholz/Winsen. Für Frauen, die wieder in den Beruf einsteigen oder sich beruflich neu orientieren möchten, bietet die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft des Landkreises Harburg ein Seminar an. Unter dem Titel „Wiedereinsteigen - neu orientieren - bewerben“ erhalten Frauen Tipps zu beruflichem Wiedereinstieg. • In Winsen findet das Seminar am Dienstag, 19. Januar, von 9.30 bis 11 Uhr in der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft (Marktstr. 21/23) statt. Anmeldung: Tel....

  • Buchholz
  • 16.01.16
Service

Kurse für Handwerker und Existenzgründer

as. Lüneburg. In der ersten Novemberwoche bietet die Handwerkskammer Lüneburg-Braunschweig-Stade interessante Lehrgänge für Handwerker und Existenzgründer an: • Wer bereits mit dem 3D-Zeichenprogramm „SketchUp“ gearbeitet hat, kann seine Kenntnisse in dem zweitägigen Aufbaukurs „3D-Konstruktionen mit Sketchup für Fortgeschrittene“ vertiefen. Der kostenpflichtige Kurs findet am Freitag, 6. November, von 15.30 bis 18.45 Uhr, und am Samstag, 7. November, von 9 bis 16 Uhr im Praxiszentrum der...

  • 23.10.15
Service

„Gemeinsam lernen - mehr bewegen“ - Landkreis organisiert Seminare für Ehrenamtliche

(mum). Ehrenamtliche setzen viel Energie, ihre Ideen und Erfahrungen für ein funktionierendes Gemeinwesen ein. Unter dem Motto „Gemeinsam lernen - mehr bewegen“ unterstützt der Landkreis Harburg das ehrenamtliche Engagement mit verschiedenen Weiterbildungsangeboten. Das zweite Seminar der Veranstaltungsreihe findet am Samstag, 26. September, von 10 bis 18 Uhr im Mehrgenerationenhaus „Kaleidoskop“ (Steinstraße 2, in Buchholz) zum Thema „Moderation und Motivation im Ehrenamt“ statt. Anmeldungen...

  • Jesteburg
  • 18.09.15
Wirtschaft

Verkaufen - so geht's

as. Lüneburg. Wie man systematisch auf neue Kunden zugeht und diese persönlich, schriftlich oder telefonisch von sich überzeugt, lernen Interessenten am Samstag, 26. September, von 9 bis 15.30 im Technologiezentrum Lüneburg (Dahlenburger Landstraße 62). Das Seminar mit dem Titel "Verkaufen - so geht's!" wird von der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade veranstaltet. Anmeldung unter Tel. 04131-712367 oder per E-Mail unter stehr@hwk-bls.de.

  • Salzhausen
  • 12.09.15
Service

"Gutes für Seele und Sinne": Seminar für Frauen

os. Buchholz. Spuren suchen, worauf wir unser Leben gründen. Eine kleine Auszeit vom Alltag nehmen, sich mit anderen austauschen und diskutieren. Das ist für Frauen möglich beim Seminar "Das Leben wählen - Gutes für Seele und Sinne", das die Buchholzer St. Paulus-Gemeinde von Freitag bis Sonntag, 24. bis 26. Juli, im Kloster "Drübeck" in Sachsen-Anhalt veranstaltet. Die Kosten für die Kurzreise an den Nordrand des Harzes betragen inklusive Busreise, Übernachtung und Hauptpension 295 Euro. Um...

  • Buchholz
  • 22.04.15
Wirtschaft

Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeitern

(tp). Erkennen weder der Chef noch die Kollegen die Zeichen psychischer Belastungen bei einem Mitarbeiter rechtzeitig, kann die Arbeit des gesamten Betriebes darunter leiden. In einem Seminar der Handwerkskammer am Samstag, 29. November, 9 bis 15.30 Uhr, im Technologiezentrum Lüneburg, lernen die Teilnehmer Wege der Problemlösung. • Anmeldung bei Alexandra Stehr, Tel 04131 - 712367, E-Mail: stehr@hwk-bls.de.

  • 13.11.14
Wirtschaft

Wenn der Mitarbeiter krank wird

jd. Stade. Mit dem Thema Krankschreibung befasst sich ein Seminar des "Arbeitgeberverbandes Stade / Elbe-Weser-Dreieck": Die Veranstaltung, die sich vorwiegend an "Personaler" richtet, findet am Dienstag, 7. Oktober, um 14.30 Uhr bei der AOK Bremervörde (Neue Straße 45/46) statt. Es geht um die Optionen, die ein Arbeitgeber hat, wenn ihm ein Mitarbeiter eine Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigung vorlegt. Dabei wird die aktuelle Rechtsprechung berücksichtigt. Laut Arbeitgeberverband verursachen...

  • Stade
  • 14.09.14
Service

Kalkulationstraining, Nutzung sozialer Netzwerke und mobiles Büro

(tw). Verschiedenste Kurse bietet die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade in den Technologiezentren Lüneburg (Dahlenburger Landstraße 62) und Stade (Rudolf-Diesel-Str. 9) an. Hier folgen einige Seminare im Überblick: - "Kalkulationstraining" am Samstag, 27. September, von 9 bis 15.30 Uhr in Lüneburg. Anmeldeschluss: 22. September. - "Die telefonische Visitenkarte" am Samstag, 27. September, von 9 bis 15.30 Uhr in Lüneburg. Anmeldeschluss: 19. September. - "Beruflich neue...

  • 14.09.14
Service
Rita Grunze

Behandeln und begleiten: Heilpraktikerin Rita Grunze ist für ihre Patienten da

Naturheilverfahren wie die klassische Homöopathie, Pflanzenheilkunde und Akupunkturmassage sind seit mehr als zehn Jahren Basis für die praktische Tätigkeit von Heilpraktikerin Rita Grunze in Harsefeld, Herrenstraße 47a. Unter dem Leitbild “beraten - behandeln - begleiten“ ist sie aber auch für Patienten in Situationen da, die sie allein nur schlecht bewältigen können. Der Blick von außen kann ihnen helfen, Stärken zu erkennen, mit denen sie private oder berufliche Konflikte lösen können. Das...

  • Harsefeld
  • 09.09.14
Panorama

Stress richtig bewältigen: Kurzseminar in Stade

lt. Stade. Ein Kurzseminar zur Stressbewältigung bietet die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade am Samstag, 24. Mai, von 9 bis 15.30 Uhr im Technologiezentrum Stade, Rudolf-Diesel-Straße 9, an. Nähere Infos und Anmeldung bis Donnerstag, 15. Mai, bei Alexandra Stehr unter Tel. 04131 - 712367 oder per Mail an stehr@hwk-bls.de

  • Stade
  • 04.05.14
Panorama
Auch ein Fahrsicherheitstraining gehörte zum Seminar dazu

"Wiederaufstieg ist gelungen"

thl. Meckelfeld. Insgesamt 35 Biker nahmen jetzt in Meckelfeld an einer Präventionsveranstaltung von Polizei, Verkehrswacht, Johanniter und dem Präventionsrat Seevetal teil, um nach der Winterpause fit für den Wiederaufstieg auf ihre Motorräder zu sein. Erste Hilfe in Theorie und Praxis, ein Fahrsicherheitstraining und viele wertvolle Tipps machten die Veranstaltung zu einem Erfolg. "Man kann sagen: Wiederaufstieg gelungen", so Polizeisprecher Jan Krüger.

  • Seevetal
  • 02.05.14
Wirtschaft

Seminar in Stade unterstützt Wiedereinstieg ins Berufsleben

lt. Stade. Ein Seminar zum Wiedereinstieg ins Berufsleben findet zwischen Dienstag, 29. April, und Dienstag, 3. Juni, im Technologiezentrum Stade der Handwerkskammer in der Rudolf-Diesel-Straße 9 statt. Immer dienstags zwischen 8.30 und 12.45 Uhr geht es darum, die eigenen Kompetenzen zu erkennen, konkrete Ziele zu setzen und Strategien zu entwickeln. Ziel ist es, den beruflichen Neustart selbstbewusster in Angriff zu nehmen. Kosten: 42 Euro Anmeldeschluss ist Dienstag, 22. April, unter Tel....

  • Stade
  • 12.04.14
Service
Sabine Katharina Schuldt

Wohlbefinden durch Selbstwahrnehmung: Atemhaus Blume in Stade-Hagen bietet ein Ganzjahres-Seminar an

Über Atem- und Körperwahrnehmungsübungen sich selber kennenlernen, wahrnehmen und sich wohl zu fühlen: Sabine Katharina Schuldt, Atemtherapeutin, Fachfrau für Körperpsychotherapie und Heilpraktikerin im Bereich Psychotherapie, bietet in ihren „Atemhaus Blume“ in Stade-Hagen ein Seminar „Körper- und familientherapeutische Jahresgruppe 2014“ an. Eine Methode sind Atemübungen. „Der Atem z.B. reagiert auf innere und äußere Einflüsse“, so die Therapeutin. „Was man erlebt hat, wirkt sich noch Jahre...

  • Stade
  • 31.01.14
Panorama

Vorbeugung gegen Burnout-Syndrom

thl. Winsen. "Dem Burnout zuvor kommen" ist der Titel eines Seminares der Lebensberatung, das am Donnerstag, 30. Januar, sowie Donnerstag, 6. Februar, jeweils von 18.30 bis 21 Uhr im Haus der Diakonie, Im Saal 27, stattfindet. Referent ist der Dipl. Sozialpädagoge Thomas Klöppel. Anmeldungen bis 15. Januar unter Tel. 04171 - 63978. Die Teilnahmegebühr beträgt 90 Euro und wird teilweise von den Krankenkassen übernommen.

  • Winsen
  • 09.01.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.