Hollenstedt - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Im Landkreis Harburg gibt es Eltern, die keinen Betreuungsplatz für ihre Kinder gefunden haben - trotz Rechtsanspruch

Eltern sind enttäuscht: „Wir haben keinen Krippenplatz gefunden“

Eltern aus dem Landkreis finden keinen Betreuungsplatz für ihre Kinder / „Gemeinden helfen nicht“ (mum). „Haben Sie einen Krippenplatz für Ihr Kind?“ fragte das WOCHENBLATT in seiner Ausgabe am 31. Juli. Denn seit dem 1. August hat jedes Kind ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Anspruch auf Betreuung - in einer Krippe, beziehungsweise Tagesstätte oder bei einer Tagesmutter. Während die Gemeinden das Thema offensichtlich entspannt angehen, gab es bereits wenige Tage nach dem Bericht...

  • Jesteburg
  • 06.09.13
Valentina Fadin (Mitte) und das Team der Kleiderkammer Vahrendorf

Miteinander und sehr aktiv

ah. Landkreis. Die Lebensfreude von Valentina Fadin steckt an und kommt vielen Menschen zugute. Sie wuchtet in der Kleiderkammer des DRK Ortsvereins Vahrendorf einen blauen Sack voller Kleidung auf den Sortiertisch, hebt ihn an und leert ihn aus. „Ich mag Leute, ich brauche viele Leute“, lacht die 52-Jährige und greift nach dem nächsten Kleidersack. Die aus Omsk stammende Russin war eine der ersten Migrantinnen, die aus Friedland nach Vahrendorf gekommen sind. Ihr Beispiel zeigt, wie...

  • Buchholz
  • 31.08.13
Über die Ehrungen freuten sich (v. li.): Verbandsvorsitzender Volker Bellmann, Dieter Mertens, Hans-Ulrich Dederke, Dieter Meyer, Klaus Stöckmann, Martin Ohl, Joachim Bordt, Holger Zemplin, der Vorsitzende des Landesfeuerwehrverbands, Karl-Heinz Banse, und Jens-Peter Wreide
7 Bilder

"Drohendem Mitgliederschwund bei den Feuerwehren entgegentreten"

Verbandsvorsitzender Volker Bellmann forderte beim Kreisfeuerwehrtag in Asendorf entsprechende Maßnahmen bim/nw. Asendorf. Die Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Harburg sind gut aufgestellt - noch. „Man darf sich nicht davon täuschen lassen, dass wir zum Jahreswechsel einen Mitgliederstand von 4.642 aktiven Mitgliedern hatten und damit ein Plus von 45 aktiven Mitgliedern im Vergleich zum Vorjahr“, sagte der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbands, Volker Bellmann aus Maschen, im Rahmen...

  • Tostedt
  • 25.08.13
Freuen sich über den Schnee aus der Schneekanone (v. li.): Mareike und Oliver Hennecke und Rita Oelkers
2 Bilder

Weihnachten im Hochsommer

bim. Wenzendorf. Eine Weihnachtsfeier im Hochsommer? Das ist wahrlich eine verrückte Idee. Umgesetzt wurde sie jetzt vom Team der G.u.T.-Hennecke KG, einem Fachgroßhandel für Gebäudetechnik mit Standorten in Seevetal-Hittfeld, Winsen und Stade. Auf dem Hof Oelkers in Wenzendorf-Klauenburg schauten im Laufe des Nachmittags rund 350 Gäste aus den Landkreisen Harburg, Lüneburg, Stade, Cuxhaven und Uelzen vorbei und genossen Caipirinha und Bier statt Glühwein und Bowle. "Unsere Gäste sind alles...

  • Hollenstedt
  • 20.08.13
Johannes Freudewald
2 Bilder

Krippen-Alternative: Tagespflege

WOCHENBLATT-Interview mit Kreissprecher Johannes Freudewald zur Betreuung durch Tageseltern (bim). Seit dem 1. August haben Eltern von Kindern im Alter zwischen einem und drei Jahren einen Anspruch auf einen Betreuungsplatz - entweder in einer Krippe oder bei einer Tagespflegeperson. Doch wie viele Tageseltern arbeiten im Landkreis und was leisten sie? Darüber sprach WOCHENBLATT-Redakteurin Bianca Marquardt mit Kreispressesprecher Johannes Freudewald. WOCHENBLATT: Wie viele Tageseltern gibt...

  • Tostedt
  • 16.08.13

Biogasanlagen fressen in diesem Jahr Roggen statt Mais

(mi). In Biogasanlagen wird derzeit verstärkt Roggen zur Stromproduktion verwendet. Das bestätigte Ulrich Peper von Landwirtschaftskammer in Buchholz. Der Grund: Mais, der sonst in den Anlagen landet, ist in diesem Jahr knapp und wird als Viehfutter benötigt. Die Roggenernte sei dagegen sehr üppig ausgefallen, der Preis entsprechend niedrig und der Markt gesättigt. Viele Landwirte verkauften daher Roggen an Biogasanlagen. Es werde allerdings nur Getreide verwendet dessen Qualität so niedrig...

  • Rosengarten
  • 16.08.13
Giesela und Rolf Wiese übergaben in der Heideschule in Buchholz die Brotdosen an die Erstklässler
2 Bilder

Gesundes Frühstück für Erstklässler: Brotdosenaktion der Giesela und Rolf Wiese-Stiftung

os. Buchholz. Ein Kind möchte lieber die Dose mit dem Käsebrot, ein anderes bevorzugt die Wurststulle. Am Montag haben alle rd. 2.300 Erstklässler im Landkreis Harburg eine Brotdose mit gesundem Inhalt erhalten. Bereits zum neunten Mal startete die Sozial- und Kulturstiftung Giesela und Rolf Wiese (GiRoWi) die Aktion. Das Ehepaar übergab selbst Brotdosen an Erstklässler der Heideschule in Buchholz. Unterstützt wird das Projekt von zahlreichen Förderern, u.a. der Sparkasse Harburg-Buxtehude und...

  • Buchholz
  • 13.08.13
Den ersten Platz beim WOCHENBLATT-Foto-Wettbewerb für die "Neue Stader" belegt Kim-Lena Sahin aus Stade-Ottenbeck
48 Bilder

WOCHENBLATT-Foto-Wettbewerb: Die Gewinner stehen fest

(lt). Ein verträumtes Model im WOCHENBLATT-Kleid und der Rhodesian Ridgeback-Mischlingsrüde Buddy bei der WOCHENBLATT-Lektüre haben die Redaktion überzeugt. Beide Fotos gewinnen jeweils den ersten Preis beim großen WOCHENBLATT-Foto-Wettbewerb. Das Gewinnermotiv im Bereich der Geschäftsstelle Stade hat Kim-Lena Sahin aus Stade aufgenommen, das Buxtehuder Gewinnerfoto stammt von Géraldine Wilke und Jenny Sprengel aus Buxtehude. In unserer Fotogalerie haben wir die Gewinnerbilder sowie weitere...

  • Stade
  • 09.08.13
Bei guter Laune und kühlen Getränken ließ sich die große Hitze beim Sommerfest im "Kuurs Hoff" aushalten

Fröhliches Fest in "Kuurs Hoff" in Hollenstedt

bim/nw. Hollenstedt. Unter dem Motto "Kuurs Hoff auf großer Fahrt" feierte das gleichnamige Senioren-Zentrum in Hollenstedt jüngst sein Sommerfest. Musikalisch unterhielt der Shanty-Chor "De Windjammers", der dem Haus seit vielen Jahren verbunden ist. Die große Hitze ließ sich mit vielen kalten Getränken, die dank zusätzlichem Kühl-Equipment von "Fritzis Schlemmerparadies" gekühlt wurden, und viel guter Laune ertragen. Einrichtungsleiterin Jutta Staudenmaier bedankte sich für die gute...

  • Hollenstedt
  • 06.08.13

Rauchen gefährdet den Mietvertrag

(bc). Rauchen gefährdet den Mietvertrag. So könnten viele Bürger das am Mittwoch verkündete Urteil eines Düsseldorfer Amtsgerichtes interpretieren. In dem vorliegenden Fall hatte eine Vermieterin dem Raucher Friedhelm Adolfs nach 40 Jahren fristlos die Wohnung gekündigt, weil sein Zigarettenqualm ins Treppenhaus ziehe und so andere Mieter unzumutbar belästigt würden. Gegen die Räumungsklage setzte sich der 75-Jährige juristisch zur Wehr. Ein Skandalurteil? Was sagt der "DMB Mieterverein...

  • Buxtehude
  • 02.08.13

Hilfsangebote für Vergewaltigungsopfer

thl. Winsen. Nach der Festnahme des Mannes (40) aus dem Landkreis Uelzen wegen schweren sexuellen Missbrauch eines Kindes, dürfte als sicher gelten, dass die Ermittler jetzt prüfen, ob er noch weitere Taten verübt hat. Denn allein im Landkreis Harburg sind zwei Vergewaltigungen noch ungeklärt. Sowohl von der Straftat am MicMac in Moisburg als auch im Fall im Rahmen der Scheunenfete in Marxen gebe es keine neuen Erkenntnisse, heißt es aus Polizeikreisen. Die Ermittlungen laufen noch, vor allem...

  • Winsen
  • 31.07.13
Offiziell hat jetzt jedes Kind ab dem ersten Lebensjahr einen Anspruch auf Betreuung. Aber können die Kommunen dieses Versprechen auch halten?

Haben Sie einen Krippenplatz für ihr Kind?

Ab dem 1. August 2013 haben auch ein- und zweijährige Jungen und Mädchen einen Rechtsanspruch auf Betreuung / So ist die Situation im Landkreis. (bim/ce/kb/mi/mum). Ab 1. August hat jedes Kind ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Anspruch auf Betreuung - in einer Krippe, beziehungsweise Tagesstätte oder bei einer Tagesmutter. So wurde es 2008 per Gesetz beschlossen. Aber trotz aller Anstrengungen zeichnet sich ab, dass in vielen Städten nicht ausreichend Plätze zur Verfügung stehen...

  • Jesteburg
  • 30.07.13
Die Schauspielerin Ingrid van Bergen (82, Mi.) und viele weitere Tierfreunde sprechen sich vehement gegen Tierversuche aus
4 Bilder

Demo vor dem Tierversuchslabor: Ingrid van Bergen unterstützt "Lobby pro Tier"

bc. Mienenbüttel. Der Druck auf das Tierversuchslabor in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel nimmt weiter zu. Am Donnerstag demonstrierten etwa 50 Tierfreunde aus Niedersachsen und Hamburg - darunter auch Mitglieder der Bürgerinitiative "Lobby pro Tier" - vor dem "Laboratory of Pharmacology and Toxicology" (LPT) gegen barbarische „Botox“-Tierversuche an Mäusen. Prominente Unterstützung erhielten die Tierschützer von der Schauspielerin Ingrid van Bergen (82) aus Eyendorf (Landkreis Harburg). Seit vielen...

  • 26.07.13
Kreisbrandmeister Dieter Reymers

Entgegen dem Landestrend

thl. Winsen. Die Feuerwehren im Landkreis Harburg trotzen dem Landestrend. Während die Retter auf Landesebene im vergangenen Jahr 710 aktive Mitglieder verloren haben, kamen im Kreis 45 dazu. Damit versehen derzeit 4.642 Ehrenamtliche, davon 502 Frauen, ihren Dienst in den 107 Wehren. Diese Zahlen bestätigte Kreisbrandmeister Dieter Reymers dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. "Ich freue mich, dass unsere Mitgliederzahlen noch stabil sind", so der Feuerwehr-Chef. Dabei liege die Betonung auf noch....

  • Winsen
  • 26.07.13
Adolf Wendt ist seit 48 Jahren Mitglied im DRK

DRK ist stark für Jung und Alt

ah. Landkreis. Bis Mai 2014 haben sich das WOCHENBLATT und das DRK anlässlich des 150jährigen Rotkreuz-Jubiläums vorgenommen, 150 neue Mitglieder für die Ortsvereine zu gewinnen. Sowohl die aktive Unterstützung wie auch eine Fördermitgliedschaft sind für alle interessant, die das Rote Kreuz unterstützen möchten. Jetzt kam eine neue Erfolgsmeldung von der DRK-Geschäftsstelle: Bereits 41 neue WOCHENBLATT-Leser folgten dem gemeinschaftlichen Aufruf und sind Mitglieder geworden. Ein langjähriges...

  • Buchholz
  • 26.07.13
Auch die Eiche im Garten von WOCHENBLATT-Redakteurin Stephanie Bargmann ist vom Mehltau befallen
5 Bilder

Eichenmehltau: Pilz bedroht grüne Riesen

(lt). Aufmerksamen Beobachtern ist es längst aufgefallen: Die Blätter unzähliger Eichen in der Region sind mit einer silbrig-weißen Schicht überzogen, rollen sich ein und werden braunfleckig. Schuld daran ist der sogenannte Eichenmehltau (Microsphaera alphitoides). Der Pilz, der schon im vergangenen Jahr sehr stark aufgetreten ist, vermehrt sich in diesem Jahr besonders rasch, so Reiner Baumgart, Pressesprecher der Niedersächsischen Landesforsten. Es sei zwar nicht belegbar, wie viele Bäume...

  • Stade
  • 23.07.13

Niedersachsen beim Gesundheitswesen auf dem letzten Platz

(bc). Niedersachsen belegt bei der Zufriedenheit mit dem Gesundheitswesen unter allen Bundesländern den letzten Platz. Das ergab eine repräsentative Umfrage des "Continentale Versicherungsverbundes" in Zusammenarbeit mit "TNS Infratest": Bundesweit sind 2.518 Bürger ab 18 Jahren gefragt worden, wie zufrieden sie mit der Versorgung durch das heutige Gesundheitswesen hinsichtlich Preis und Leistung sind. Die höchste Zufriedenheit insgesamt findet man in Sachsen-Anhalt (Rang 1), die letzten Plätze...

  • Buxtehude
  • 18.07.13
Die Teilnehmer starteten von der Max-Schmeling-Halle mit dem Abbild der Box-Legende

Radtour mit Bundestagskandidatin durch Hollenstedt

bim/nw. Hollenstedt. Eine abwechslungsreiche Radtour durch die Gemeinde mit der SPD-Bundestagskandidatin Svenja Stadler unternahm der SPD-Ortsverein Hollenstedt. Die Radtour bot Gelegenheit, der SPD-Kandidatin die Samtgemeinde Hollenstedt vorzustellen. Gleichzeitig hatten Bürger die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder Wünsche auszusprechen. Dabei wurde insbesondere der mangelhafte Schallschutz an der A1 kritisiert. Ein Besuch der Moisburger Mühle und des Ausflugslokals "Appelbeck am See"...

  • Hollenstedt
  • 16.07.13
Holten mit dem New Forest-Fohlen "Siskaja" einen ersten Platz: Petra Köllmann (re.) und Gudrun Spethmann mit Stute "Sophie" nahmen den Pokal aus Händen von Richard Wilkens in Empfang
5 Bilder

Schönste Fohlen prämiert

bim. Halvesbostel. Quirlige Fohlen und wunderschöne Stuten stellten sich jetzt der Jury bei der Fohlen- und Stutenschau des Pony- und Kleinpferdezüchterverbandes Hannover auf dem Hof Wilkens in Halvesbostel. Elf Fohlen aus diesem Jahr - u.a. Shetland- und Reitponys und ein Fjordfohlen - sowie ab dreijährige Stuten, die ins Zuchtbuch eingetragen werden sollen, wurden zur den Richtern vorgeführt. Beurteilt wurden das Gebäude, der Gang und die allgemeine Erscheinung. Die Fohlen erhielten...

  • Hollenstedt
  • 16.07.13

Marvin Pohlmann ist der "Austräger der Woche"

bo. Moisburg. Bei Wind und Wetter ist Marvin Pohlmann in Moisburg unterwegs, um das WOCHENBLATT auszutragen. 200 Zeitungen verteilt der 16-Jährige samstags in der Teichstraße, am Waldweg, Am Hexenberg, Immenbecker Straße, am Podendorfer Weg, Sonnenweg, An der Lieth und am Liethberg. Rund zweieinhalb Stunden dauert die Tour. Ab und zu hilft ihm sein Bruder Marco, der den Job bald übernehmen wird und schon bestens eingearbeitet ist. Für Marvin beginnt in Kürze das Berufsleben. Er hat die...

  • Hollenstedt
  • 12.07.13
Regina Hartstock in der Handeloher Nikodemuskirche

Steuerberaterin auf der Kanzel

Im Kirchenkreis können sich Interessierte ab nächstem Jahr zu Lektoren ausbilden lassen bim/nw. Handeloh. Elegant in Rock und Strickjacke steht Regina Hartstock (48) vor der Kanzel. Sie erzählt die biblische Geschichte von Zachäus, dem Zöllner aus Jericho, und fragt in ihrer Predigt „Sieht mich Gott?“ Zusammen mit Organistin Stella Vehse hat sie Lieder ausgesucht und sich auf diesen Gottesdienst in der Handeloher Nikodemuskirche gut vorbereitet: Regina Hartstock ist Lektorin im Kirchenkreis...

  • Tostedt
  • 12.07.13

Gastfamilien gesucht für Sprachschüler aus Taiwan

(os). Kurzentschlossene aufgepasst: Im Landkreis Harburg werden noch Gastfamilien gesucht, die Schüler aus Taiwan aufnehmen können. Die 16- bis 18-Jährigen besuchen vom 3. bis 31. August Sprachkurse in Hamburg. Interessenten melden sich bei Dr. Dorothee Krauss unter Tel. 0176-64486365 oder dobra@gmx.net.

  • Buchholz
  • 12.07.13
Cynthia und Brian Coomber, Anikas Gasteltern aus Wellington, die 2012 in der Nordheide waren
6 Bilder

Unvergessliche Gastfreundschaft

Wie eine Buchholzer Medizinstudentin mit einem Brief an ihr völlig fremde Menschen eine zweite Familie in Neuseeland gefunden hat (rs). Guter Wille und gute Tat sind die Eltern des Glücks, sagt ein Sprichwort, dessen Wahrheitsgehalt Anika Heuer (25) auf ganz besondere Art erfahren hat. Weil vor Jahresfrist ein Ehepaar aus Neuseeland bei der 'Spurensuche nach einem im Krieg verschollenen Angehörigen in Buchholz-Steinbeck tiefe Gastfreundschaft und ganz viel Unterstützung erfahren durfte, fand...

  • Buchholz
  • 06.07.13
Ina Bumann: "Ich will mir meine Würde bewahren"

Selbstbestimmt das Leben beenden / Krebskrank: Ina Bumann ist ihren Weg gegangen

"Ich möchte mich von Ihnen verabschieden" - die Stimme am Telefon klingt schwach, aber klar. Ina Bumann (74) sagt: "Morgen früh werde ich für immer gehen." Rückblende: Am 8. Juni hatte das WOCHENBLATT unter der Überschrift "Ich bin dann mal weg" über die tapfere Frau berichtet, die damals schrieb: "Ich bin schwer krebskrank, habe nur noch wenige Monate zu leben und will die Zeit nutzen, einem Tierheim zu helfen, das ich mit aufgebaut habe und das jetzt in Not geraten ist." Ihre Hoffnung:...

  • Buchholz
  • 06.07.13

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.