Mit Messer im Gesicht verletzt

Vier Männer überfallen Joggerin und flüchten

thl. Neu Wulmstorf. Vier unbekannte Männer haben am Donnerstag gegen 15 Uhr eine Joggerin (18) auf dem Schwiederstorfer Weg zwischen Elstorf und Daerstorf überfallen. Die Täter kamen auf dem unbefestigten Weg mit einem blauen Pkw vorgefahren, stiegen aus und griffen das Mädchen unvermittelt an. Der jungen Frau wurde ein Arm umgedreht, dann wurde ihr in den Bauch geboxt. Anschließend zog einer der Männer ein Messer und fügte der Joggerin Schnittverletzungen im Gesicht zu.
Als sich ein Mann mit einem Hund näherte, ließen die Täter von ihrem Opfer ab, sprangen ins Auto und fuhren weg. Das Mädchen schleppte sich nach Hause und rief von dort aus die Polizei. Mit einem Rettungswagen wurde sie anschließend ins Krankenhaus gebracht.
"Die Hintergründe zu dem Vorfall sind noch völlig unklar", so Polizeisprecher Lars Nickelsen. Um Licht in die Sache zu bekommen, sucht die Polizei vor allem den Hundehalter, der seinen Weg fortsetzte, als auch weitere Zeugen. Hinweise an Tel. 040 - 70013860.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.