Nordheide Wochenblatt - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Fünf Wildschweine wurden zwischen Klecken und Hittfeld in einem Waldstück vom Metronom erfasst

Zwischen Klecken und Hittfeld
Wildschweinrotte von Zug erfasst

lm. Klecken. Gegen 7 Uhr am Mittwochmorgen meldete der Zugführer eines Metronoms auf der Strecke zwischen Klecken und Hittfeld in einem Waldstück einen Zusammenstoß. Zunächst war der Grund unklar, bei der Inspektion der Front des Zuges wurden jedoch Blutspuren gefunden.  Beim Absuchen der Umgebung stießen die Einsatzkräfte kurz darauf auf die Kadaver von fünf Wildschweinen, die dann von den Gleisen entfernt werden mussten. Die Bahnstrecke musste zwischen den Ortschaften Klecken und Hittfeld...

  • Rosengarten
  • 27.10.21
  • 330× gelesen
Der VW wurde in das Heck des haltenden Busses geschoben
2 Bilder

Auffahrunfall in Holm-Seppensen
Vom Hintermann in einen haltenden Bus geschoben

lm. Holm-Seppensen. Auf der Buchholzer Landstraße in Holm-Seppensen hat es am Mittwochmorgen gekracht. Bei dem Auffahrunfall mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen wurde ein VW von einem hinter ihr fahrenden Daimler-Chrysler in einen haltenden Bus geschoben. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Motorhaube des VW und das Heck des Busses stark beschädigt. Die 34-jährige Fahrerin des VW und ihre beiden Kinder (3 und 5) konnten das Fahrzeug zwar ohne größere Verletzungen verlassen, wurden...

  • Buchholz
  • 27.10.21
  • 594× gelesen
Das Fahrzeug der Feuerwehr Sahrendorf/Schätzendorf für den Einsatz auf der Autobahn ausgerüstet Foto: Pressestelle Feuerwehr Samtgemeinde Hanstedt
2 Bilder

Feuerwehrautos nach Maß
Die Samtgemeinde Hanstedt übergibt zwei neue Fahrzeuge an ihre Feuerwehr

as. Schätzendorf/Ollsen. Über je ein neues Einsatzfahrzeug freuten sich jetzt die Ortsfeuerwehren Sahrendorf/Schätzendorf und Ollsen. Beide Ortswehren haben den Ersatz dringend benötigt, mussten doch ihre 30 Jahre alten Tragkraftspritzenfahrzeuge “VW LT“ vorzeitig aus technischen Gründen außer Dienst gestellt werden. Um die Zeit bis zur Auslieferung der neuen Fahrzeuge im Juni zu überbrücken, waren bei den Freiwilligen Feuerwehren Ersatzfahrzeuge aus Winsen im Einsatz. Die Fahrgestelle wurden...

  • Hanstedt
  • 26.10.21
  • 86× gelesen
Freuen sich über die Modernisierung: Der stellvertretende Ortsbrandmeister Christofer Cohrs (v. li.), Stefan Hammer, Ehrengemeindebrandmeister Werner Nenning, Fördervereinsvorsitzender Klaus Cohrs und Gerätewart Christian Meyer
2 Bilder

Mit Abbiegeassistent ausgestattet
Freiwillige Feuerwehr Klecken sorgt für mehr Sicherheit im Verkehr

lm. Klecken. Auf den Straßen der Gemeinde Rosengarten soll demnächst mehr Sicherheit herrschen, dafür wollen die Freiwilligen Feuerwehren sorgen. Die Einsatzfahrzeuge der Klecker Wehr wurden vor Kurzem mit einem Abbiegeassistenzsystem ausgestattet, das Verkehrsteilnehmer im sogenannten "Toten Winkel" erkennt und den Fahrer über einen Monitor darauf hinweist. So können gefährliche Verkehrsunfälle vermieden werden. Ideengeber für die Mitglieder der Klecker Wehr war Ehrengemeindebrandmeister...

  • Rosengarten
  • 26.10.21
  • 253× gelesen

Bei Winsen
Fünf Verletzte bei Unfall auf der A39

os/nw. Winsen. Fünf Leichtverletzte, darunter zwei Kinder im Alter von einem und fünf Jahren - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagmittag auf der A 39. Nach Angaben der Polizei wollte eine 42-jährige VW-Fahrerin aus Hamburg kurz nach der Auffahrt Winsen-Ost in Richtung Hamburg vom Hauptfahrstreifen auf den Überholstreifen wechseln. Dabei übersah sie das nachfolgende Auto eines 43-Jährigen aus Seevetal. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Kinder, die sich im Auto des...

  • Winsen
  • 26.10.21
  • 321× gelesen

Urteil gegen Waffennarr: Neun Monate Gefängnis auf Bewährung

os. Winsen. Das Amtsgericht Winsen hat am heutigen Dienstag einen Mann aus Stelle (55) wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz in einem minder schweren Fall und wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zu einer Freiheitstrafe von neun Monaten verurteilt. Diese wurde zur Bewährung ausgesetzt, das Urteil ist rechtskräftig. Wie berichtet, hatte der 55-Jährige, dem der Besitz und Erwerb von Munitionen durch die Aufsichtsbehörde untersagt worden war, laut Anklage am 31. Oktober 2019 in...

  • Winsen
  • 26.10.21
  • 122× gelesen

A1-Autobahnrastplatz Stellheide
Parkplatzsperrung wegen stinkender Tierfäkalien

bim. Heidenau/Hollenstedt. Aufregung am Dienstagmorgen: Auf dem A1-Autobahnrastplatz Stellheide zwischen Heidenau und Hollenstedt sollten laut erster Meldung 2.000 Liter eines wassergefährdenden Stoffs ausgelaufen sein. Letztlich stellte sich heraus, dass es sich um Tierfäkalien handelte. Die Feuerwehr rückte an, u.a. die Freiwillige Feuerwehr Heidenau, und beseitigte die stinkende Brühe. Der Parkplatz war für die Dauer der Reinigungsarbeiten gesperrt.

  • Nordheide Wochenblatt
  • 26.10.21
  • 43× gelesen

Betrug, Urkundenfälschung, Steuerverstöße und zweimal Trunkenheit
Falscher Dachdecker randaliert und sammelt mehrere Strafverfahren

sv/nw. Buchholz. Am Freitag, gegen 10 Uhr, meldete ein Buchholzer Bürger der Polizei, dass anfängliche Dachdeckerarbeiten äußerst unsachgemäß ausgeführt wurden und mit mehreren tausend Euro angezahlt worden seien. Als er den Dachdecker auf die Mängel ansprach, habe dieser sich verdächtig verhalten. An der Kundenanschrift konnte der vermeintliche Dachdecker (23), der noch seine Leiter holen wollte, von der Polizei angetroffen werden. Es stellte sich nach ersten Ermittlungen heraus, dass er als...

  • Buchholz
  • 24.10.21
  • 319× gelesen

Verletzter belästigt Personal
Schlägerei am Bahnhof in Buchholz endet im Krankenhaus

sv/nw. Buchholz.  Am frühen Sonntagmorgen, 24. Oktober, kurz nach ein Uhr, kam es zu einer Streitigkeit zwischen drei Männern am Buchholzer Bahnhof, die in einer Schlägerei endete: Zwei von ihnen (beide 18) schlugen auf den anderen Mann (37) ein, der mit Gesichtsverletzungen vom Rettungswagen vorsorglich ins Buchholzer Krankenhaus gebracht wurde, letztendlich aber nicht schwer verletzt war. Im Krankenhaus begann der aggressive Verletzte nach einer ersten Begutachtung, das Personal zu belästigen...

  • Buchholz
  • 24.10.21
  • 182× gelesen
Beim Überschreiten der Gleise am Neu Wulmstorfer Bahnhof wurden zwei Menschen vom Zug erfasst
2 Bilder

Drama auf dem Bahnhof Neu Wulmstorf
+++Update: Zwei Amerikaner von Zug erfasst - beide tot

tk/sv. Bei dem tödlichen Unfalldrama am Freitagabend in Neu Wulmstorf handelt es sich laut Angaben der Polizeiinspektion Harburg um zwei Amerikaner. Ein Mann (33) und eine Frau (29) waren gegen 20.40 Uhr auf dem Bahnhof auf die Gleise gelaufen und von einer Regionalbahn erfasst worden. Beide starben. Nach Angaben der Polizei kamen die beiden gerade von dem nahegelegenen Modehaus Jack Wolfskin und waren auf dem Weg zu einem Meeting. Um eine wartende S-Bahn zu erreichen, überquerten sie die...

  • Neu Wulmstorf
  • 24.10.21
  • 3.918× gelesen
2 Bilder

Großaufgebot von Feuerwehr und Polizei in Hanstedt
Schwerer Verkehrsunfall: Pkw überschlägt sich

sv. Hanstedt. Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L213 zwischen Hanstedt und Asendorf wurde am Freitagabend, 22. Oktober, ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei alarmiert. Um kurz vor 20 Uhr befuhr ein 30-jähriger Mann mit seinem Ford PKW die L213 von Hanstedt kommend in Richtung Asendorf. Kurz vor dem Abzweiger nach Schmalenfelde kam der Mann aus unklarer Ursache nach links von der Fahrbahn ab, touchierte einen Baum, prallte gegen eine Grabenböschung, überschlug sich...

  • Hanstedt
  • 23.10.21
  • 612× gelesen
Diese Hundewelpen wurden im September auf dem Hinterhof aufgefunden

Hunde-Welpen in Buchholz ausgesetzt

thl. Buchholz. Bereits in der Nacht vom 12. auf den 13. September haben bislang unbekannte Personen insgesamt drei Hundewelpen in der Schützenstraße in Buchholz, auf einem dortigen Hinterhof ausgesetzt. Das teilt die Polizei heute mit. Es handelt sich dabei um zwei Beagle- und einen Golden Retriever-Welpen. Die Tiere waren zu dem Zeitpunkt etwa acht bis zehn Wochen alt. Nach dem Auffinden wurde sie zunächst einem Tierarzt und dann dem Tierheim zugeführt. Bislang konnten die Personen, die die...

  • Buchholz
  • 22.10.21
  • 1.616× gelesen

Steuerfahndung im Einsatz
Festnahmen nach Scheinrechnungen für Gerüstbau

(bim). Die Steuerfahndung Hamburg hat am Dienstag 18 Objekte in Hamburg, Berlin und Niedersachsen durchsucht und vier Haftbefehle vollstreckt. Eine 19-köpfige Bande soll Firmen kontrolliert haben, die Scheinrechnungen über vorgeblich geleistete Gerüstbauarbeiten zur systematischen, organisierten Umsatzsteuerhinterziehung ausstellten. Sie sollen so seit November 2017 Umsatzsteuer in Höhe von rund zwei Millionen Euro hinterzogen haben.

  • Nordheide Wochenblatt
  • 22.10.21
  • 54× gelesen

Baggerschaufel in Hanstedt geklaut

thl. Hanstedt. In der Harburger Straße entwendeten bislang unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch eine auf einem offenen Anhänger gelagerte Baggerschaufel. Die Baggerschaufel der Marke Kubota hat eine Breite von ca. 100 cm und wiegt etwa 100 Kilogramm. Es ist daher zu vermuten, dass sie mit einem Fahrzeug abtransportiert worden ist. Die Polizei Salzhausen nimmt unter Tel. 04172 - 986610 Hinweise zu verdächtigen Ladetätigkeiten entgegen. Die Baggerschaufel hatte einen Wert von 600 Euro.

  • Hanstedt
  • 21.10.21
  • 19× gelesen

Buchholz: Erneut ein Pkw ausgeschlachtet

thl. Buchholz. Zum wiederholten Mal haben Unbekannte jetzt in Buchholz einen Pkw nahezu ausgeschlachtet und Fahrzeugteile entwendet. Schon in der vergangenen Woche waren Täter mehrfach aktiv (siehe hier: Erneut Teile von Pkw abgebaut). In der Nacht zu Dienstag haben unbekannte Täter im Lohbergenweg in Buchholz zunächst an einem BMW der 5er Reihe manipuliert und anschließend eine Scheibe des Autos eingeschlagen. Durch die vorherige Manipulation hat die Alarmanlage des BMW keinen Alarm ausgelöst....

  • Buchholz
  • 20.10.21
  • 280× gelesen
Der elfjährige Fiete bestand zusammen mit 57 anderen Mitgliedern der Jugendfeuerwehr die Jugendflamme 1

58 Nachwuchsbrandschützer bestanden die "Jugendflamme 1"
Erfolgreiche Feuerwehrprüfungen in Hanstedt

as/sv. Brackel/Quarrendorf. Herzlichen Glückwunsch: 58 Nachwuchsbrandschützer aus den Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Hanstedt haben kürzlich ihre Prüfung zur Jugendflamme 1 bestanden. Die Jugendflamme ist kein Wettbewerb, sondern ein Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens für Jugendfeuerwehrmitglieder. Zu den feuerwehrtechnischen Aufgaben gehört unter anderem, einen C-Schlauch aus- und einzurollen, drei verschiedene Knoten zu binden und unterschiedliche Leinen zu benennen. Eine...

  • Hanstedt
  • 20.10.21
  • 81× gelesen
Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers (v. li.), Ortsbrandmeister Andreas Mundt, Karl-Heinz Stöver, Frank Merkert, Susanne Hauschild, Klaus Dammann, Katrin Peckruhn, Stellvertretender Ortsbrandmeister Frank Hauschild und Gemeindebrandmeister Carsten Benecke

Feuerwehr Regesbostel
Ehrungen für 165 Jahre im Dienst der Feuerwehr

bim. Regesbostel. Das muss ihnen erstmal jemand nachmachen: In der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Regesbostel ehrte Abschnittsleiter Sven Wolkau den Hauptlöschmeister Klaus Dammann für 50-jährige und den Oberlöschmeister Karl-Heinz Stöver für 40-jährige Zugehörigkeit in der Feuerwehr. Dammann war viele Jahre in der Wettbewerbsgruppe aktiv und mit seinen Kameraden sehr erfolgreich. Mittlerweile wohnt er mit seiner Lebensgefährtin in Vahrendorf. Stöver war viele Jahre in der Hollenstedter...

  • Hollenstedt
  • 19.10.21
  • 91× gelesen

Hollenstedt: Überschlag nach Missachtung der Vorfahrt

thl. Hollenstedt. Schwer verletzt wurde eine 68-jährige Frau aus Hollenstedt, als sie am Montag gegen 13.15 Uhr mit ihrem Auto die L141 in Richtung Dohren befuhr. In Höhe der Einmündung des Erlenweges/ Ochtmannsbruch bog eine 45-jährige Hollenstedterin mit ihrem Auto nach links auf die L141 ab. Dabei übersah sie die 68-Jährige. Durch den Zusammenstoß kam die Seniorin mit ihrem Wagen von der Fahrbahn ab und überschlug sich auf dem angrenzenden Acker. Sie wurde schwer verletzt dem Krankenhaus...

  • Hollenstedt
  • 19.10.21
  • 76× gelesen

Buchholz: Kind vom Auto angefahren

thl. Buchholz. Ein sechsjähriger Junge wurde am Montag gegen 16 Uhr auf dem Parkplatz der Aldi- Filiale an der Hamburger Straße von einem bisher unbekannten Autofahrer angefahren und leicht verletzt. Der oder die Autofahrer/in hat den Jungen, der gerade einen Einkaufswagen zu dem dafür vorgesehenen Unterstand schieben wollte, offenbar übersehen. Vermutlich mit dem hinteren Rad wurde der Junge am Bein touchiert und leicht verletzt. Der Vorfall könnte durch Kunden beobachtet worden sein. Die...

  • Buchholz
  • 19.10.21
  • 119× gelesen
Bei einem Auffahrunfall an einem Stauende kam am Donnerstagmorgen die Beifahrerin eines Smart ums Leben

Unfallopfer (71) ist leider verstorben

thl. Rosengarten. Bereits Ende der vergangenen Woche erlag - wie die Polizei jetzt mitteilt - der 71-jährige Fahrer des Autos, welches am 7. Oktober auf der A 261 in Höhe Tötensen von einem Lkw unter ein am Stauende anhaltenden Lkw geschoben worden war (das WOCHENBLATT berichtete), in einem Hamburger Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Die Beifahrerin konnte nach dem schweren Unfall nur Tod aus dem Fahrzeugwrack geborgen werden. Zurzeit werden von Sachverständigen Gutachten zum...

  • Rosengarten
  • 19.10.21
  • 763× gelesen
Das Haus ist nach dem Brand unbewohnbar
3 Bilder

Großfeuer in Klecken

thl. Rosengarten. Rund 140 Einsatzkräfte aus zehn Feuerwehren bekämpften am Sonntagnachmittag ein Großfeuer in der Bahnhofstraße in Klecken. Zunächst waren die Retter zum Brand eines Wohnmobils alarmiert worden. Bereits auf der Anfahrt nach weiteren Notrufen und einer weithin sichtbare Rauchwolke die Alarmstufe erhöht.  Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen ein als Oldtimer zugelassenes Wohnmobil, ein Pkw und die zur Straße gelegenen Räume im Erd- und Obergeschoss eines...

  • Rosengarten
  • 18.10.21
  • 4.789× gelesen
Äußerst realistisches Übungsszenario: Mit einem Knall steht plötzlich das Nachbargebäude in Flammen
18 Bilder

Übung der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg
Brandstifter in Jesteburg

as. Jesteburg. Samstagabend, 17.45 Uhr: Polizei und Feuerwehr werden zur ehemaligen Kampfsportsschule Nordheide an der Schützenstraße/Ecke Schierhorner Weg in Jesteburg gerufen. Der Anrufer soll gedroht haben, die Kampfsportschule in Brand zu setzen. Dichter Rauch dringt aus dem Gebäude. Eine Mülltonne explodiert.  Dieses Szenario ist Teil eines spektakulären Übungseinsatzes, den die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Jesteburg jetzt durchgeführt hat. Mit pyrotechnischen Effekten haben "die...

  • Jesteburg
  • 17.10.21
  • 11.729× gelesen
  • 2
Kaum zu glauben, dass der Fahrer sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien konnte

Tötensen
Schwerer Verkehrsunfall auf der A 261: Pkw überschlägt sich mehrfach

as. Tötensen. Am Samstagmittag kam es auf der A261 in Fahrtrichtung Bremen kurz hinter der Anschlussstelle Tötensen zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein 31-jähriger Fahrer aus dem Landkreis Harburg mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Da es nach ersten Meldungen hieß, dass der Fahrer eingeklemmt sei, wurde die Feuerwehr und ein Rettungshubschrauber zur Unfallstelle alarmiert. Es stellte sich jedoch heraus, dass der Mann...

  • Rosengarten
  • 17.10.21
  • 614× gelesen

Wandverkleidung in Brand geraten
Feuer auf Reiterhof in Sahrendorf

as. Sahrendorf. Am frühen Samstagnachmittag wurden die Feuerwehren aus Sahrendorf/Schätzendorf, Egestorf und Nindorf, sowie der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Hanstedt zu einem Gebäudebrand auf einem Reiterhof in Sahrendorf alarmiert. Dort war, aus bisher ungeklärter Ursache, in der Nähe eines Kamins die Wandverkleidung eines Nebengebäudes in Brand geraten. Bevor die Feuerwehr eintraf, konnte der Eigentümer das Feuer selbst löschen. Unter schweren Atemschutz rückte ein Trupp zum Brandobjekt...

  • Hanstedt
  • 17.10.21
  • 102× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.