Nordheide Wochenblatt - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Tödlicher Verkehrsunfall in Rosengarten

os. Rosengarten. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Rosengarten (Landkreis Harburg) ist am Sonntagnachmittag ein Autofahrer (47) ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei kam der Mann, der allein im Fahrzeug saß, auf der Kreisstraße 85 zwischen Tötensen und Iddensen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde der 47-Jährige so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Ein Fremdverschulden sei nach jetzigem Stand nicht zu erkennen, die Polizei hat die...

  • Rosengarten
  • 01.11.20

Polizei sucht Zeugen
Pkw-Aufbrüche in Tostedt

os. Tostedt. Wer hat's gesehen? Die Polizei sucht Zeugen für zwei Pkw-Aufbrüche, die sich in der Nachr von Freitag auf Samstag in Tostedt ereigneten. An der Morlaasstraße West und an der Menkenstraße wurden bei einem VW Fox und bei einem Seat Octavia die Seitenscheiben eingeschlagen, danach entwendeten der oder die Täter aus dem Innenraum Wertsachen. Wer etwas gesehen hat, meldet sich bei der Polizei in Tostedt unter Tel. 04182-404270.

  • Tostedt
  • 01.11.20

Tostedt: Falsche Polizeibeamte erbeuten Geld durch angebliche Kaution

thl. Tostedt. Bereits am Freitag vergangener Woche ist ein 93-jähriger Mann Opfer dreister Betrüger geworden. Die Täter gaben sich am Telefon als Polizeibeamte aus und überzeugten den Mann davon, dass gegen ihn mehrere Strafverfahren liefen und er einer Festnahme nur durch eine Zahlung von rund 9.000 Euro Kaution entgehen könne. Durch geschickte Gesprächsführung brachten sie ihn schließlich dazu, die geforderte Summe auf ein Konto in den Niederlanden zu überweisen. Erst später kamen dem Mann...

  • Tostedt
  • 29.10.20

Katalysator in Buchholz geklaut

thl. Buchholz. Auf dem Parkplatz an der Heinrichstraße, in Höhe der blauen Brücke, haben Diebe  - wie die Polizei jetzt mitteilt - am vergangenen Freitag den Katalysator eines mehr als 20 Jahre alten VW Golf gestohlen. Der Wagen stand in der Zeit zwischen 8.40 Uhr und 17.10 Uhr auf dem dortigen Parkplatz. Die Spuren deuten darauf hin, dass die Täter den Wagen zunächst mit einem Wagenheber aufbockten, und anschließend mit einem Winkelschneider den Katalysator aus der Abgasanlage...

  • Buchholz
  • 28.10.20
Einsatz auf dem Hausdach mit Atemschutz 
bei einem Immobilienbrand
3 Bilder

Von der Heide an den Deich
Die Mitglieder der Feuerwehr Ollsen sind auch im Deichverteidigungszug aktiv

ah. Hanstedt-Ollsen. Nicht nur in der Heideregion sind die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ollsen in Notfällen im Einsatz, sondern auch bei Hochwassergefahr am Deich: Denn die Wehr gehört zur Kreisbereitschaft Deichverteidigungszug 3. Jörg Homann leitet die Feuerwehr Ollsen als Ortsbrandmeister (OBM), sein Stellvertreter ist Volker Petersen. Die Feuerwehr Ollsen hat 50 Mitglieder, davon sind 31 aktiv im Einsatz. Zur Altersabteilung gehören zehn Mitglieder. Es gibt auch eine...

  • Hanstedt
  • 28.10.20
Die Feuerwehr präsentiert vor dem Gerätehaus das Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W) und 
den Mannschaftstransportwagen (MTW)
4 Bilder

Erste Ortsbrandmeisterin im Landkreis Harburg
Die Freiwillige Feuerwehr Undeloh hat eine Frau an der Spitze

ah. Undeloh. Die Freiwillige Feuerwehr Undeloh hat eine Besonderheit unter den Wehren im Landkreis Harburg: Mit Saskia Schröder wurde dort zum ersten Mal eine Frau zur Ortsbrandmeisterin ernannt. Ihr zur Seite steht Armin Ahlers als stellvertretender Ortsbrandmeister. Momentan verfügt die Freiwillige Feuerwehr in Undeloh über 43 Mitglieder, davon sind 31 aktive Mitglieder. Die Feuerwehr kann sich auf ihre Förderer verlassen: Rund 125 Fördermitglieder sorgen für Unterstützung der Wehr. Im...

  • Hanstedt
  • 27.10.20
Taucher suchten benachbarte Gewässer ab
4 Bilder

Jesteburg: Vermisste Seniorin (95) tot aufgefunden

thl. Jesteburg. Tragisches Ende einer Personensuche in Jesteburg: Am Dienstagmorgen ist die Seniorin (95) tot aufgefunden worden, die seit Sonntagnachmittag vermisst worden war. "Sie ist vermutlich zu Fuß mit einem Rollator unterwegs und wurde Sonntag letztmalig im Bergweg in Jesteburg gesehen", hieß es in der Vermisstenmeldung der Polizei. Und weiter: "Es wird vermutet, dass sich die Seniorin in einer hilflosen Lage befindet und aufgrund einer bestehenden Demenz orientierungslos sein...

  • Jesteburg
  • 27.10.20

Hollenstedt: Diebe scheiterten an Alarmanlage

thl. Hollenstedt. Am Sonntagabend  gegen 23.25 Uhr sind vier Personen in eine Tankstelle an der Gewerbestraße eingebrochen. Als die Täter die Tür aufgehebelt hatten, und gerade im Begriff waren, den Verkaufsraum zu betreten, lösten sie jedoch die Alarmanlage aus. Die Täter flüchteten, ohne Beute gemacht zu haben. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Zeugen, denen im Umfeld der Tankstelle am Sonntagabend verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich...

  • Hollenstedt
  • 26.10.20

Wenige hundert Euro Beute
Maskierter Mann überfiel Tankstelle in Dibbersen

ce. Dibbersen. Schauplatz eines Überfalls war am Samstagabend gegen 20.30 Uhr die Aral-Tankstelle in Dibbersen. Ein maskierter Mann forderte dort mit einer Waffe die Herausgabe von Bargeld. Der Tankstellenmitarbeiter händigte wenige hundert Euro aus, woraufhin der Täter die Flucht ergriff. Eine sofort eingeleitete Großfahndung, bei der unter anderem auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, blieb laut der Polizei Buchholz erfolglos. Sachdienliche Hinweise nehmen die Ordnungshüter unter Tel....

  • Buchholz
  • 25.10.20

Rosengarten: Mit Pkw in Drogeriemarkt gefahren

thl. Rosengarten. Am Donnerstagvormittag wollte eine 84-jährige Frau rückwärts mit ihrem Pkw aus der Parklücke eines Drogeriemarktes in der Bremer Straße in Nenndorf fahren. Aus unerklärlichen Gründen beschleunigte sie jedoch ihren Pkw stark und fuhr rückwärts in den Eingangsbereich des Marktes. Eine 38-jährige Kundin wurde kurzzeitig zwischen Pkw und Eingangstür eingeklemmt und an Armen und Beinen verletzt. Ihren mitgeführten Kinderwagen, in dem sich ein einjähriges Kind befand, konnte sie...

  • Rosengarten
  • 24.10.20

Einbruch in Buchholz

thl. Buchholz. Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 8 und 15 Uhr, hebelten bislang unbekannte Täter in der Straße Trift ein seitwärts am Wohnhaus gelegenes Küchenfenster auf. Nachdem die Täter im Wohnhaus offensichtlich nach Wertgegenständen gesucht hatten, flüchteten sie mit Schmuck und einem Mobiltelefon. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

  • Buchholz
  • 22.10.20
Rund zwei Stunden pumpte die Feuerwehr das Wasser aus dem Keller in die Kanalisation

Keller in Jesteburg stand unter Wasser

thl. Jesteburg. Nasser Einsatz für die Feuerwehr Jesteburg: Am Dienstag gegen 5.40 Uhr wurden die Retter zu einemWasserrohrbruch alarmiert. Mehrere Tausend Liter Wasser waren in dem Keller eines Reihenhaus gelaufen, sodass dieser rund 30 Zentimeter unter Wasser stand. Mit insgesamt drei Tauchpumpen wurde das Wasser aus dem Keller befördert. Nach mehr als zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

  • Jesteburg
  • 21.10.20

Rollstuhlfahrer in Buchholz ausgeraubt

thl. Buchholz. Drei Unbekannte haben am Montagabend in der Straße An Boerns Soll in Buchholz einen 55-jährigen Rollstuhlfahrer überfallen. Die Täter hielten den Mann fest und raubten aus seiner Hosentasche seine Geldbörse, in der sich etwas Bargeld befand. Mit seiner Beute verschwand das Trio zu Fuß in Richtung Schulzentrum. Eine Sofortfahndung blieb erfolglos. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die unter Rufnummer 04181-2850 sachdienliche Hinweise zu der Tat und den drei Tätern geben...

  • Buchholz
  • 20.10.20

Rosengarten: Einbrecher klauen Sportbögen und Pfeile

thl. Rosengarten. In der Zeit von Mittwoch, 14. Oktober, bis Sonntag, 18. Oktober, haben bisher unbekannte Täter einen zur Lagerung genutzten Container im Bereich eines Sportplatzes in der Buchholzer Straße in Eckel aufgebrochen. Aus dem Container heraus entwendeten die Täter insgesamt sechs Sportbögen sowie etwa 60 dazu gehörende Pfeile.

  • Rosengarten
  • 19.10.20

Buchholz
Mädchen malen Polizeischilder mit Filzstift rosa aus

ts. Buchholz. Polizeibeamte bemerkten am Freitag zwei jeweils zwölf Jahre alte Mädchen, die mit einem Filzstift in rosa Farbe mehrere Schilder des Polizeikommissariats bemalten. Künstlerisch wertvoll war die Gestaltung nicht, sie verpassten den Schildern lediglich einen Farbwechsel, hieß es auf Nachfrage bei der Polizei. Die Farbe ließ sich abwaschen, damit war der Fall für die Polizei erledigt. Die Mädchen wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

  • Buchholz
  • 18.10.20

Unfall
102-Jährige stürzt in Buchholz in ihrer Wohnung

ts. Buchholz. Eine 102 Jahre alte Frau hat sich am Wochenende bei einem Sturz in ihrer Wohnung in Buchholz eine Platzwunde am Kopf zugezogen und rief um Hilfe. Eine Nachbarin hörte sie und rief den Rettungswagen. Die alte Dame kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

  • Buchholz
  • 18.10.20
Feuerwehrleute löschen auf dem Parkplatz des Wildparks Lüneburger Heide einen Renault, der in Brand geraten war
2 Bilder

Brandursache unbekannt
Pkw geht auf Wildpark-Parkplatz in Flammen auf

ts. Nindorf. Aus bisher ungeklärter Ursache ist am Samstag ein Renault auf dem Besucherparkplatz des Wildparks Lüneburger Heide in Nindorf in Flammen aufgegangen. Als die Feuerwehren aus Nindorf und Hanstedt eintrafen, brannte der Motorraum bereits, teilte die Feuerwehr der Samtgemeinde Hanstedt mit. Zahlreiche Besucher des Tierparks sahen bei dem Feuerwehreinsatz zu. Nur der Fahrzeugbesitzer bekam nichts davon mit - bis zum Ende der Löscharbeiten traf er nicht an seinem Auto ein. Die Polizei...

  • Hanstedt
  • 18.10.20
Die Pkw wurden mithilfe von Hebekissen an die Oberfläche befördert
2 Bilder

DLRG und Feuerwehr probten den Erstfall
Autobergung aus dem Todtglüsinger Baggersee

bim. Todtglüsingen. Das Bergen zweier Autos aus dem Wasser übten jetzt die Mitglieder der Feuerwehrtauchergruppe Buchholz und die DLRG-Ortsgruppen Buchholz, Buxtehude, Lüneburg und Seevetal am Baggersee in Todtglüsingen. Direkt nach der Ankunft ließ die DLRG-Ortsgruppe Seevetal ihre Unterwasserdrohne zu Wasser, die einen ersten Blick auf die Autos unter Wasser bot. Die Taucher der Feuerwehr Buchholz und der DLRG Buchholz, Buxtehude und Lüneburg konnten die Pkw so schnell finden und übten...

  • Tostedt
  • 17.10.20

Emsen
Audi überschlägt sich bei Verkehrsunfall und bleibt auf dem Dach liegen

ts. Emsen. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 19.45 Uhr in Emsen hat sich ein Autofahrer (50) mit seinem Audi überschlagen und wurde dabei leicht verletzt, teilte die Polizei mit. Bei einem Überholmanöver hatte er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, das am Ende auf dem Dach liegenblieb. Der Autofahrer stand laut Polizei unter Alkoholeinfluss.

  • Rosengarten
  • 16.10.20

Prügelattacke
61-Jähriger wütet betrunken in der Buchholzer Innenstadt

ts. Buchholz. Ein 61 Jahre alter betrunkener Mann hat am Donnerstag gegen 14.30 Uhr auf dem Rathausplatz in Buchholz einen 31-Jährigen mit einem Faustschlag eine Platzwunde zugefügt. Sein Motiv war am Freitag noch unklar, teilte die Polizei mit. Anschließend wütete er weiter und schlug in der Breiten Straße einen Werbeständer um. Polizisten bereiteten dem schließlich ein Ende und nahmen den Mann in Gewahrsam.

  • Buchholz
  • 16.10.20

Täter sind zwischen 16 und 22 Jahre alt
Beteiligte an Prügelangriff in Buchholz ermittelt

ce. Buchholz. Unter dem Titel "Prügelattacke nach Trinkgelage" hatte das WOCHENBLATT in seiner Mittwochsausgabe berichtet, dass die Polizei nach drei jungen Männern fahndete, die einen 29-Jährigen in der Nähe des Buchholzer Schützenplatzes brutal angegriffen hatten. Wie die Ordnungshüter jetzt mitteilten, meldete sich einer der Beteiligten unmittelbar nach Veröffentlichung des Aufrufes. Inzwischen stehe fest, dass es sich bei den Tätern um drei junge Männer im Alter von 16, 18 und 22 Jahren...

  • Buchholz
  • 15.10.20

Container brannte auf Schulhof
Wer sah Altpapier-Containerbrand in Kakenstorf?

ce. Kakenstorf. Einen ausgebrannten Altpapiercontainer auf dem Pausenhof einer Schule an der Langen Straße in Kakenstorf meldete ein Zeuge der Polizei am Mittwochmorgen gegen 7.20 Uhr. Die letzten Glutnester hatte der Zeuge selbst abgelöscht. Wann genau der Container in der Nacht in Brand gesetzt wurde, ist noch unklar. Durch das Feuer wurden auch mehrere Quadratmeter des Pflasterbelags beschädigt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Tostedt unter Tel. 04182 - 404270 entgegen.

  • Tostedt
  • 15.10.20

Autobahnpolizei alarmiert
Sattelzugfahrer hatte gekokst und fuhr Schlangenlinien auf der A1

bim. Heidenau. Kokain geschnupft hatte am Mittwochnachmittag ein 34-Jähriger, der sich trotzdem hinters Steuer eines Sattelzugs setzte und auf der Hansalinie in Richtung Hamburg in Schlangenlinien unterwegs war. Ein besorgter Verkehrsteilnehmer alarmierte die Autobahnpolizei Sittensen. Eine Streifenbesatzungmachte sich sofort auf den Weg und konnte das beschriebene Fahrzeug in Höhe Heidenau stoppen. Die Beamten erkannten bei dem 34-Jährigen Anzeichen, die auf den Konsum von Rauschgift...

  • Tostedt
  • 15.10.20
Auch die Menschenrettung aus der Höhe mit Abseilen wird geübt
4 Bilder

Vorstellung
Feuerwehr Hollenstedt rettet und bereichert die Dorfgemeinschaft

bim. Hollenstedt. In der Samtgemeinde Hollenstedt sorgen rund 250 Männer und Frauen in sieben Ortswehren freiwillig und ehrenamtlich für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger. Es sind dies die Feuerwehren Appel (Feuerwehrhaus Am Kinderspielplatz 3), Halvesbostel (Birkenweg 57a), Drestedt (Bahnhofstraße 20), Hollenstedt (Am Stinnberg 18a), Moisburg (Immenbecker Straße 19), Regesbostel (Schulstraße 7) und Wenzendorf (Zum Sportplatz 7). Das Einsatzspektrum der Feuerwehr umfasst neben den...

  • Hollenstedt
  • 14.10.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.