Der Tresen im Christkinddorf ist ihre Bühne

Thekendienst an sieben Tagen in der Woche: Wirtin Inge Krämer betrachtet ihren Arbeitsplatz als Bühne
4Bilder
  • Thekendienst an sieben Tagen in der Woche: Wirtin Inge Krämer betrachtet ihren Arbeitsplatz als Bühne
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Wirtin Inge Krämer schenkt jedem Gast ein Lächeln / Ehrennadel für Theater-Engagement

tp. Himmelpforten. m liebsten spielt Inge Krämer (55) Theater. Doch die meiste Zeit spendet die leidenschaftliche Laien-Schauspielerin ihrer Gaststätte in Himmelpforten. Die beliebte Wirtin der „Klönstuv“ wurde jetzt für ihr zehnjähriges freiwilliges Engagement als Vorsitzende des örtlichen Plattdeutschen Heimatvereins, dessen Theatergruppe sie leitet, mit der silbernen Ehrennadel der Gemeinde gewürdigt.

„Ich freue mich über diese Anerkennung meines nebenberuflichen Einsatzes“, sagt die viel beschäftigte Mutter von drei erwachsenen Kindern (34, 30 und 26) und dreifache Großmutter. Sie gibt offen zu: „Ab und zu komme ich an meine Leistungsgrenze, an manchen Tagen gehe ich körperlich am Stock.“ Denn Inge Krämer, die die „Klönstuv“ mit vier Mitarbeitern bewirtschaftet, hat an sieben Tagen in der Woche geöffnet. Meistens herrscht „volles Haus“.

Das Lokal übernahm sie 1994 und verwandelte es von einer schummrigen und verqualmten Bierkneipe in einen angesagten Treffpunkt für Bewohner des Christkinddorfes und Urlauber, für die sie eine Tourist-Info betreibt. Karten und Prospekte für Fahrrad-Ausflügler, Eis und Bonbons für Kinder, Frühstück für Damengruppen, Pils und Korn für die Skatbrüder, Kaffee und selbst gebackene Torten und Kuchen für ältere Gäste - mit ihrem Allround-Angebot macht es die gelernte Bäckermeisterin fast jedem recht.

Der absolute Kassenschlager ist der Mittagstisch. Bei Hausmannskost wie Bratwurst mit Sauerkraut oder Schmorgurkentopf ist „Futtern wie bei Muttern“ die Devise. Die urige Speisekarte ist aus der Not geboren. Als die Kinder der geschiedenen und damals allein erziehenden Mutter noch zur Schule gingen, kochte sie ihnen das Mittagessen in der Gastwirtschaft. Gäste schauten neidisch auf die Teller und fragten: „Hast du noch eine Portion für mich übrig?“

Durch die Belastung, die das Berufsleben ohne Ruhetag mit sich bringt, fällt es Inge Krämer nach eigenem Bekunden manchmal schwer, dem Motto der „Klönstuv“ gerecht zu werden und mit jedem Gast einen freundlichen Klönschnack zu halten. „Hinten in der Küche motze ich manchmal.“ Doch sobald sie einem Gast unter die Augen trete, besinne sie sich auf ihr Schauspieltalent und lege ein Lächeln auf: „Irgendwie ist der Tresen auch auch eine Bühne.“

In ihrer knappen Freizeit kümmert sie sich um die Öffentlichkeitsarbeit der Platt-Theatergruppe, wählt Stücke aus und organisiert Spieltermine. Wenn dann noch eine Lücke im eigenen Terminkalender bleibt, unternimmt sie mit ihrem Lebensgefährten Motorradausflüge und besucht Veranstaltungen wie zuletzt das Stadtfest in Stade: „Dann bin ich endlich selbst mal Gast.“

http://www.inges-kloenstuv.de/

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Panorama
Am Samstag ist der internationale Tag des Ehrenamts

31 Millionen Ehrenämtler in Deutschland
Was wären wir ohne Ehrenamt?

(tk). Diese Zahl ist beeindruckend: In Deutschland engagieren sich 31 Millionen Menschen ehrenamtlich. Viele, das zeigt diese hohe Zahl, sind sogar in mehr als einem Ehrenamt aktiv. Am heutigen Samstag, dem Internationalen Tag des Ehrenamts, soll das Wirken dieser Menschen im Mittelpunkt stehen. Das WOCHENBLATT porträtiert stellvertretend für diese Engagierten einige Ehrenämtler (dazu die Links unter diesem Artikel). Natürlich ist das nur ein unvollständiges Abbild - doch diese...

Service

Inzidenzwert am 3.12.20 weiter knapp über 50
Corona: 130 akute Fälle im Landkreis Stade

jd. Stade. Inzidenzwert 50,4: Die Sieben-Tages-Inzidenz für den Landkreis Stade liegt am zweiten Tag in Folge nur ganz knapp über dem Grenzwert von 50 (Stand Donnerstag, 3. Dezember).  Damit steht die Corona-Ampel für den Landkreis Stade weiterhin auf Rot. Für einige Straßen und öffentliche Plätze gilt laut Allgemeinverfügung des Landkreises damit immer noch die Pflicht, eine Maske (Mund-Nasen-Schutz) zu tragen. Die Gesamtzahl der Corona-Infizierten im Landkreis Stade wird vom Land mit...

Panorama
"Er war immer ein liebevoller und aufmerksamer Vater": Anja Karlstetter und Arno Reglitzky bei einem Treffen in diesem Jahr
13 Bilder

Er ist der Prototyp des Machers
Arno Reglitzky feiert seinen 85. Geburtstag!

os. Buchholz. Wer ihn mit seiner Energie beim Lauftraining und in seinen vielen Ehrenämtern sieht, der mag es kaum glauben: Arno Reglitzky feiert am Donnerstag, 3. Dezember, seinen 85. Geburtstag! Durch sein jahrzehntelanges Engagement als Lokalpolitiker für die Freidemokraten, als Vorsitzender von Blau-Weiss Buchholz und als gefragter ADAC-Verkehrsexperte ist Reglitzky weit über seinen Wohnort Buchholz hinaus bekannt. Arno Reglitzky wurde am 3. Dezember 1935 als drittes von fünf...

Blaulicht
In diesem Parkhaus ereignete sich der Zwischenfall

Exhibitionist entblößte Geschlechtsteil und masturbierte
Mann zog im Stader Parkhaus blank / Das sagt die Polizei

jd. Stade. Was für eine unangenehme Situation: Eine Frau wird Opfer einer sexuellen Belästigung. Der Vorfall ereignete sich morgens in der Parkpalette am Stader Bahnhof. Die Frau macht das einzig Richtige und wählt den Notruf der Polizei. Doch als die Beamten eintreffen, hat sich der Täter schon aus dem Staub gemacht. Ihr sei ein Mann aufgefallen, der sich im Parkhaus zwischen den abgestellten Autos herumgetrieben habe, berichtete die Frau dem WOCHENBLATT. Sie hegte den Verdacht, dass es sich...

Panorama

Aktuelle Corona-Zahlen vom 4. Dezember
Inzidenzwert im Landkreis Harburg liegt bei glatt 60

lm. Winsen. Seit Ausbruch der Pandemie sind im Landkreis Harburg wurden insgesamt 2.153 Corona-Fälle bestätigt worden, ein Plus von 30 im Vergleich zum Vortag. Diese Zahlen nannte Landkreissprecher Andres Wulfes am Freitag, 4. Dezember. Die Zahl der Genesenen lag bei 1.882, ein Anstieg von 39. Zurzeit sind damit 230 Personen aktiv erkrankt. 615 Personen befinden sich in Quarantäne. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert sank auf 60,0 - nach 64,1 am Donnerstag. Die Corona-Zahlen der vergangenen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen