Auf der A39: Lkw-Bremse lief heiß

thl. Seevetal. Eine heißgelaufene Bremse an der Hinterachse des Lkw-Anhängers hat am Dienstagvormittag den Einsatz der Feuerwehr Maschen erfordert. Die Einsatzkräfte waren binnen weniger Minuten an der Einsatzstelle auf der A39 eingetroffen. Mit Hilfe eines Strahlrohres wurde die heißgelaufene Hinterachse an dem Anhänger heruntergekühlt. Anschließend wurde der Lkw durch Feuerwehr und Polizei bis zum Rastplatz Harburger Berge begleitet. Im Anschluss musste eine Fachfirma weitere Maßnahmen veranlassen.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen