Von Kollegen befreit
Bauarbeiter beim Mauern von Steinen verschüttet

Die Rettungskräfte konnten sofort nach dem Eintreffen mit der Erstversorgung beginnen
  • Die Rettungskräfte konnten sofort nach dem Eintreffen mit der Erstversorgung beginnen
  • Foto: Pressestelle FF Seevetal
  • hochgeladen von Lennart Möller

lm. Fleestedt. Die Freiwillige Feuerwehr Seevetal wurde am Mittwochmorgen mit Rettungswagen und Notarzt auf eine Baustelle in der Winsener Landstraße gerufen.
Bei Maurerarbeiten im Obergeschoss der Baustelle für ein Pflegeheim war ein Bauarbeiter von Steinen verschüttet und verletzt worden. Lebensgefahr bestand für den Arbeiter dabei nicht.
Bereits vor dem Eintreffen der Rettungskräfte war der Mann von anderen Bauarbeitern befreit worden, sodass der Rettungsdienst direkt mit der Erstversorgung starten konnte.
Mit einer speziellen Trage wurde der Verletzte über knapp hundert Meter vom Unfallort bis in den Rettungswagen transportiert, nach 45 Minuten war der Einsatz für die Kräfte beendet. Die Polizei Seevetal ermittelt zur Unfallursache.

Autor:

Lennart Möller aus Rosengarten

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen