Acht Täter überfallen Familie
Bewaffnete Bande auf der Flucht

tk. Stade. Eine mit Messer und Pistole bewaffnete Bande ist in der Nacht zu Sonntag in ein Haus in Stade-Bützfleth eingedrungen.

Nachts gegen 3 Uhr klingelte es an einer Haustür in Bützfleth an der Flethstraße. Die Bewohnerin (54) öffnete und vermutlich acht dunkel gekleidete und bewaffnete junge Leute drängten sie sofort ins Haus zurück. Die Gewaltttäter suchten den Sohn (22) der Frau. Sie prügelten auf den jungen Mann ein und forderten Geld. Daraufhin wurden die Brüder (18 und 24) des Überfallopfers wach und kamen dem 22-Jährigen zu Hilfe. Die Schläger flohen daraufhin mit mehreren Hundert Euro Beute.
Mit neun Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber suchte die Polizei nach der Bande. In der Nähe wurde ein verdächtiges Fahrzeug entdeckt. Der Fahrer versuchte zu flüchten, stoppte aber nur kurzer Zeit und die Insassen flohen zu Fuß.

Drei junge Männer (18 und 19) aus Stade wurde nach kurzer Flucht vorläufig festgenommen. Ein weiterer Täter (18) wurde dingfest gemacht als er sich ein Taxi nach Bützfleth bestellt hatte. Das Auto, ein Ford Focus, wurde durchsucht. Dabei sind nach Angaben der Polizei Beweismittel entdeckt worden.

Drei der Tatverdächtigen befinden sich wieder auf freiem Fuß. Einer der jungen Männer wird dem Haftrichter vorgeführt.

Zeugenhinweise unter Tel. 04141 - 102215.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.