Berit Ney ist neu im Freibad Hollern-Twielenfleth

Freut sich auf die Saison im traumhaft gelegenen Freibad Hollern-Twielenfleth: Berit Ney, Meisterin für Bäderbetriebe
  • Freut sich auf die Saison im traumhaft gelegenen Freibad Hollern-Twielenfleth: Berit Ney, Meisterin für Bäderbetriebe
  • Foto: lt
  • hochgeladen von Lena Stehr

lt. Hollern-Twielenfleth. Viele begeisterte Badegäste hat Berit Ney (Foto) in den vergangenen Tagen schon im Freibad Hollern-Twielenfleth begrüßt. Die Meisterin für Bäderbetriebe hat zuletzt im Freibad Stelle gearbeitet und ist jetzt froh, im wohl schönstgelegenen Freibad der Region in der Nähe ihrer Heimatstadt Stade im Einsatz zu sein.
Wie berichtet, öffnete das Bad eine Woche später als erhofft seine Türen, weil es Verzögerungen während der Bauphase gegeben hatte. Ein neues Babybecken wurde gebaut sowie eine neue Anlage für Mess- und Regeltechnik installiert. Gesamtkosten: rund 100.921 Euro. Foto: privat
www.ffht.de

Autor:

Lena Stehr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.