Defibrillator für das Gemeindehaus

Dr. Karl-Wilhelm Kröncke (re.) übergab den "Defi" an Pastor Enno Stockstrom (v. li.), Marion Schramm-Döllermann und Berta Salvenmoser
  • Dr. Karl-Wilhelm Kröncke (re.) übergab den "Defi" an Pastor Enno Stockstrom (v. li.), Marion Schramm-Döllermann und Berta Salvenmoser
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Verein „Mein Herz in Stade“ spendet Gerät an Kirche

tp. Stade. Der Verein „Mein Herz in Stade“ hat der Johannis-Kirchengemeinde in Stade kürzlich einen Defibrillator gespendet. Das Gerät zur Beseitigung des Lebensbedrohlichen Herzkammerflimmerns überreichte Dr. Karl-Wilhelm Kröncke (re.) in Vertretung des Privatdozen Dr. Sebastian Philipp an den Kirchenvorstand.

Entgegengenommen wurde der Apparat von Pastor Enno Stockstrom (v. li.), der Kirchenvorstandsvorsitzenden Marion Schramm-Döllermann und Kirchenvorstandsmitglied Berta Salvenmoser.
Der "Defi" bekommt seinen Platz im Gemeindehaus am Sandersweg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen