"Öffne die Himmelpforte"

Kleine und große Wünsche hinterm Türchen: Mit den Himmelpforten kann man Träume visualisieren. Ideengeberin Gabriele Reeb ist von der Wirkung der Zauberkästchen überzeugt
4Bilder
  • Kleine und große Wünsche hinterm Türchen: Mit den Himmelpforten kann man Träume visualisieren. Ideengeberin Gabriele Reeb ist von der Wirkung der Zauberkästchen überzeugt
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Kleiner Wunschhelfer mit großer Wirkung: Gabriele Reeb erfindet Traumsymbol in 3D 

tp. Himmelpforten. Die große Liebe, ein schönes Haus oder eine neuer, verrückter Lebensstil - es gibt so viele Träume. "Wenn man erst einmal einen Traum visualisiert, ist schon ein großer Schritt getan", weiß Gabriele "Gabi" Reeb (41) aus Himmelpforten aus eigener Erfahrung. Die kreative Optimistin will andere Menschen ermutigen, sich ganz praktisch mit ihren Wünschen zu beschäftigen und so der Erfüllung ein Stück näher zu kommen. Dazu hat sie einen kleinen Wunschhelfer erfunden, von dessen großer Wirkung sie überzeugt ist: die "Himmelpforte". Das schlichte Holzkästchen mit Torbogen und Tür kann jeder nach eigenen Vorstellungen gestalten - nicht nur zu Weihnachten und zum Jahreswechsel, wenn das Wünschen Hochkonjunktur hat.

Die Himmelpforte entstammt einer Vision im Schlaf. "Ich hatte einen intensiven Traum. Ich stand vor einer schweren, halbrunden Tür. Den Schlüssel hielt ich in der Hand, konnte ihn aber trotz größter Bemühungen nicht ins Schlüsselloch bekommen." Trotz der scheinbaren Ohnmacht ahnte Gabi Reeb: Dieser Traum ist der Schlüssel zum Glück, das noch nicht perfekt war: "Obwohl ich eigentlich alles hatte - einen tollen Mann, Gesundheit, eine intakte Familie, einen Job, der mir Spaß machte und ein schönes Haus. Doch es war alles sehr geordnet und irgendwie vorbestimmt."

Unter dem Eindruck des Traums, der ihren Blickwinkel aufs Leben veränderte, begann sie mutig Neues auszuprobieren. Die gelernte Bürokauffrau und Mutter von zwei Söhnen (3 und 7) setzte eine lange im Verborgenen getragene Idee einer TV-Serie für die ganze Familie in ein handfestes Konzept um. Obwohl sie noch nie irgendetwas mit dem Film- und Fernsehgeschäft zu tun hatte, begeisterte die Geschichte von einem schlauen und erfinderischen Bauern von der Insel Rügen und seiner Familie Profis von TV-Sendern und Produktionsfirmen. Das neue Format wurde am Ende wegen inhaltlicher Ähnlichkeiten mit dem "XXL-Ostfriesen" abgelehnt. "Sicherlich war ich enttäuscht, aber es überwog die einmalige Erfahrung, die ich machen durfte", sagt Gabi Reeb, die dadurch Selbstbewusstsein und Mut für verrückte Ideen schöpfte und viele neue Türen aufstieß.

Sie trat als Hauptdarstellerin in der TV-Serie "Familien im Brennpunkt" und in einem regionalen Werbespot für eine Bäckerei auf. Mit ihrer Idee einer Zeitung mit ausschließlich guten Nachrichten waren andere allerdings schneller. Doch Rückschläge wie diese nimmt sie mit Gelassenheit: "Denn es geht immer weiter. Wenn ich eine Idee habe, gehe ich ihr nach. Dabei tut sich immer Neues auf." Schon die Beschäftigung mit dem Traum sei "ausgefüllte Zeit und Balsam für die Seele".

Das Traumsymbol Himmelpforte gibt es jetzt in 3D. Gabi Reeb lässt die hölzerne Himmelpforte in Handarbeit in kleiner Serie herstellen. Bemalen, bekleben und mit kleinen Figuren und einem Wunschzettel bestücken - alles ist erlaubt.

• E-Mail: info@himmelpforte-wunsch.de, http://www.himmelpforte-wunsch.de

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Panorama

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
Inzidenzwert steigt auf 64,8

os. Winsen. Am Donnerstag, 29. Oktober, meldete der Landkreis Harburg 1.221 bestätigte Corona-Fälle - ein Plus von 41 zum Vortag. Die Zahl der Genesenen stieg um 31 auf 979, die Zahl der Verstorbenen blieb bei 24. Die akuten Corona-Fälle summierten sich damit auf 218. 488 Personen befanden sich in Quarantäne. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert kletterte auf 64,8. Die Corona-Zahlen der vergangenen Wochen im Überblick: 28. Oktober 2020: 1.180 bestätigte Fälle / 948 Genesene / 24 Tote 27....

Panorama

Bewohner in Apensen positiv getestet
Corona-Fall in Flüchtlingsunterkunft

sla. Apensen. In einer Flüchtlingsunterkunft in Apensen ist ein Flüchtling nachweislich an Corona erkrankt. Die anderen fünf Bewohner der Unterkunft, die alle in Einzelzimmern wohnen, befinden sich in Quarantäne und wurde bereits getestet. Das Testergebnis steht aktuell noch aus, sagt Tanja von der Bey, Mitarbeiterin der Gemeinde Apensen. Die Bewohner würden sich an alle Abstands- und Hygieneregeln halten und wären zudem mit Desinfektionsmitteln hinreichend ausgestattet.

Service

So viel wie nie: 90 aktive Corona-Fälle am Freitag, 30. Oktober
Aktuelle Corona-Zahlen im Landkreis Stade: Höchstwert vom März wird übertroffen

jd. Stade. Der Landkreis Stade hat bei den aktiven Corona-Fällen den höchsten Wert seit Beginn der Pandemie erreicht: Das Stader Gesundheitsamt meldet am Freitag, 30. Oktober, 90 aktuell mit dem Coronavirus infizierte Personen. Innerhalb nur eines Tages sind 27 neue Fälle hinzugekommen. Das bedeutet einen Anstieg um 43 Prozent. Der bisherige Höchstwert von 76 aktuellen Corona-Fällen vom 28. März ist damit deutlich übertroffen.  Sieben-Tage-Inzidenz klettert nach oben Damit schnellt im...

Panorama
Bei der Auktion "ebbes-ersteigern.de" gibt es mit etwas Glück Mega-Reiseangebote zur Hälfte des Preises

Mega-Auktion rund um Urlaub, Reisen und Freizeit von 14. bis 30. November
Reiseschnäppchen mit "ebbes-ersteigern.de"

Mit der neuen Auktion ebbes-ersteigern.de gibt es auch in dieser Zeit tolle Möglichkeiten, "mal rauszukommen", sich zu erholen und sich etwas zu gönnen. Denn "ebbes-ersteigern.de" bietet vom 14. bis 30. November 2020 jede Menge attraktive Reiseschnäppchen. "Diese Plattform könnte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen", sagt Stephan Schrader, Geschäftsführer des WOCHENBLATT, das die Auktion mit ins Leben gerufen hat. "Wir alle wollen auf andere Gedanken kommen. Sich und anderen eine Freude zu...

Panorama

Wegen des zweiten Shutdowns
Diese Veranstaltungen wurden im Landkreis Harburg wegen Corona abgesagt

os. Landkreis Harburg. Wegen des neuerlichen Shutdowns werden im Landkreis Harburg wieder zahlreiche Veranstaltungen abgesagt, egal ob im Sport, in der Kultur oder in der Politik. Das WOCHENBLATT dokumentiert an dieser Stelle, welche Veranstaltungen abgesagt wurden. Die Liste wird fortlaufend angepasst. Die Samtgemeinde Jesteburg sowie die Gemeinde Rosengarten setzen im November vorerst mit den Sitzungen der Fachgremien aus. In Buchholz wurden bereits die Sitzungen der Ortsräte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen