Stade - Service

Beiträge zur Rubrik Service

In Niedersachsen dürfen Restaurants wieder öffnen - aber das Personal muss einen Mund-Nase-Schutz tragen

Mehr Freiheit
Corona-Lockerungen: Die neuen Regeln in Niedersachsen

(ts). In Niedersachsen dürfen sich Menschen eines Hausstandes jetzt auch mit einer anderen Familie oder einem anderen Paar zum Beispiel im Park oder in einem Restaurant treffen. Das Land Niedersachsen hat mehrere Beschränkungen im Umgang mit der Corona-Pandemie gelockert. So dürfen Restaurants, Cafés und Biergärten wieder öffnen. Die Regelungen gelten zunächst bis zum 27. Mai. Diese neuen Lockerungen gelten in Niedersachsen: Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum sind auch...

  • Stade
  • 12.05.20

Fabi telefonisch erreichbar

bo. Stade. Seit Mitte März ist der Kursus- und Veranstaltungsbetrieb der Evangelischen Familienbildungsstätte (Fabi) in Stade zwar durch die Corona-Pandemie eingestellt, doch die Mitarbeiterinnen kümmern sich weiterhin telefonisch und online um Anliegen und Fragen von Familien. Die Geschäftsstelle in der Neubourgstr. 5 ist montags bis donnerstags von 9 bis 12 und 14 bis 16 Uhr sowie freitags 9 bis 12 Uhr unter Tel. 04141-797570 und E-Mail info@fabi-stade.de erreichbar. Auf www.fabi-stade.de...

  • Stade
  • 06.05.20

Trotz Corona zum Ausbildungsplatz
IHK Stade bietet Lehrstellenbörse im Internet

nw/bo. Stade. Bald startet der neue Ausbildungsjahrgang in den Betrieben. Angesichts der derzeitigen Corona-Lage ist es aber sowohl für Unternehmen schwer, offene Ausbildungsplätze zu besetzen, als auch für Jugendliche, eine passende Lehrstelle zu finden. Hier hilft die Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade mit ihrer Lehrstellenbörse im Internet. Sie bringt Bewerber und Ausbildungsbetriebe auf einfachem Weg zusammen. Unter www.ihk-lehrstellenboerse.de sind für die Elbe-Weser-Region aktuell...

  • Stade
  • 06.05.20
Unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen sind Bürger im Stader Rathaus wieder persönlich willkommen

Corona-Lockerungen
Das Stader Rathaus ist wieder geöffnet / Besuch nur mit Anmeldung

nw/bo. Stade. Das Stader Rathaus und seine Dienststellen sind seit Montag mit eingeschränkten Öffnungszeiten wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Um größere Personenansammlungen zu vermeiden, werden Besucher gebeten, vorher einen Termin zu vereinbaren. Jeweils montags, dienstags und freitags von 8.30 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 18 Uhr sind die Mitarbeiter der Stadtverwaltung persönlich erreichbar. Der Zutritt zum historischen Rathaus ist nur über den Rathaus-Haupteingang am...

  • Stade
  • 05.05.20

Corona-Krise
Vorträge des Stader Heimatvereins erst später

bo. Stade. Der Stader Geschichts- und Heimatverein teilt mit, dass die Stammtischvorträge am Donnerstag, 7. Mai und 4. Juni, ausfallen. Die beiden Vorträge von Dr. Ina Busch "Zum 100. Geburtstag von Synold Klein" und von Jörg Petersen "120 Jahre Postkarte - am Beispiel von Freiburg/Elbe" sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

  • Stade
  • 05.05.20

Corona-Krise
Tickets für das abgesagte Bingo-Spiel des Stader Lionsclubs bleiben für 2021 gültig

nw/bo. Stade. Da das Bingo-Spiel mit dem beliebten NDR-Moderator Michael Thürnau am 25. April im Stadeum wegen der Corona-Lage abgesagt werden musste, weist der Lionsclub Stade "Aurora von Königsmarck" darauf hin, dass die 670 verkauften Eintrittskarten für den Bingo-Nachmittag im kommenden Jahr am 24. April 2021 gültig bleiben. Wer sein Ticket nicht behalten möchte, kann es noch bis Dienstag, 30. Juni, an das Stadeum zurückgeben. Das Geld wird erstattet. Am Mittwoch, 1. Juli, beginnt der...

  • Stade
  • 02.05.20

Corona-Krise
Jugendliche können jetzt die Zeit für die Berufs- und Studienwahl nutzen / Online-Infos der Agentur für Arbeit

(nw/bo). Reduzierter oder kein Schulbesuch und eingeschränkte Kontakte zu Altersgenossen in der Corona-Krise: Jugendliche können jetzt die Zeit nutzen, um sich mit wichtigen Fragen der Berufs- und Studienwahl auseinanderzusetzen. Was soll ich später einmal werden? Welcher Beruf macht mir Spaß? Was kann ich in diesem Beruf verdienen? Bei all diesen Fragen bietet die Bundesagentur für Arbeit ein breites Portfolio an Online-Angeboten und hilft jungen Menschen dabei, einen für sie passenden...

  • Stade
  • 02.05.20

Wirtschafts-Know-how für Schüler
IHK Stade vergibt an Schulen kostenlose Zugänge zum Online-Portal "wigy"

(nw/bo). Auch im Schuljahr 2020/2021 fördert die Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade wieder 40 Schulen aus ihrem Bezirk mit einem kostenfreien Zugang zum Online-Portal von "wigy". Interessierte Schulen können sich ab sofort bewerben. Mit dieser Lizenz hat das gesamte Kollegium ein Jahr lang Zugriff auf mehr als 2.000 direkt auf die Lehrpläne zugeschnittene Angebote. Der bundesweit größte Online-Pool seiner Art bietet einen breiten Fundus an Arbeitsblättern, Unterrichtseinheiten und...

  • Stade
  • 01.05.20

Corona-Krise
Neue Abfahrtzeiten für Airbus-Busse im Landkreis Stade

bo. Landkreis. Die KVG hat aufgrund geänderter Schichten im Airbuswerk die Abfahrtzeiten einiger Busse nach und von Finkenwerder vorübergehend angepasst. Änderungen gibt es auf den Linien 1705 (Hemmoor), 2703 (Zeven über Wangersen), 2704 (Drochtersen), 2706 (Mulsum), 2707 (Fredenbeck-Wedel), 2708 (Schwinge), 2711 (Sittensen über Wiegersen), 2712 (Gräpel), 2713 (Harsefeld), 2718 (Stade-Wiepenkathen) und 2719 (Buxtehude). • Alle Infos zu den Fahrplanabweichungen auf www.kvg-bus.de.

  • Stade
  • 30.04.20

Corona-Krise
Die Stader Arbeitsagentur ist weiterhin erreichbar

nw/bo. Landkreis Stade. Seit Mitte März sind die Agenturen für Arbeit für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeiter kümmern sich seitdem telefonisch und online um die Anliegen der Kunden. Im Landkreis Stade sind die Arbeitsagentur in Stade und die Geschäftsstelle in Buxtehude von montags bis freitags täglich von 8 bis 18 Uhr unter der Telefon-Hotline 0800 - 4555500 oder Tel. 04141 - 926900 zu erreichen. Im Internet unter www.arbeitsagentur.de/eservices stehen umfangreiche...

  • Stade
  • 30.04.20

Corona-Lockerungen
Landesarchiv in Stade öffnet wieder den Lesesaal

bo. Stade. Im Niedersächsischen Landesarchiv in Stade kann wieder geforscht werden. Nach der Phase der Schließung wird die Tür zum Lesesaal ab Montag, 4. Mai, wieder geöffnet. Damit die notwendigen Abstands- und Hygieneregelungen zum Schutz vor einer Corona-Infektion eingehalten werden können, bittet das Archiv-Team darum, sich spätestens drei Tage vor dem Besuch zwecks Terminvereinbarung und Klärung der Abläufe anzumelden (Tel. 04141 - 660600 oder E-Mail stade@nla.niedersachsen.de). Die...

  • Stade
  • 30.04.20

Corona-Krise
Landkreis Stade informiert über Quarantäne-Pflicht für Einreisende aus dem Ausland

nw/bo. Landkreis. Der Landkreis Stade weist darauf hin, dass Personen, die aus dem Ausland nach Niedersachsen eingereist sind oder noch einreisen, sich unmittelbar und auf direktem Weg zu ihrer Wohnung oder zur geplanten Unterkunft begeben müssen. Anschließend ist unverzüglich das örtliche Gesundheitsamt zu kontaktieren. Im Landkreis Stade soll diese Meldung über das Corona-Bürgertelefon 04141 - 123456 erfolgen. Dort werden Angaben wie Einreisedatum oder Erreichbarkeit abgefragt. Die...

  • Stade
  • 28.04.20
"Jongleur" von Jeanne Mammen um 1939

Corona-Krise
Aktuelles von den Stader Museen: Mammen-Ausstellung verlängert

nw/bo. Stade. Dass die niedersächsische Landesregierung beschlossen hat, alle Ausstellungshäuser und Museen bis einschließlich Mittwoch, 6. Mai, geschlossen zu lassen, ist auch für die Stader Museen bindend. Im Schwedenspeicher und Kunsthaus sind derzeit nach wie vor keine Besuche, Veranstaltungen und Führungen möglich. Da Großveranstaltungen bis zum 31. August untersagt sind, fällt auch der Inselmarkt am Stader Freilichtmuseum am Sonntag, 17. Mai, aus. Damit die aktuellen und geplanten...

  • Stade
  • 28.04.20

Corona-Krise
SoVD Stade rät: Jetzt Patientenverfügung erstellen lassen

(nw/bo). Angesichts der Corona-Krise rät der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Stade zur Überprüfung und eventuellen Anpassung von bestehenden Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten. Wer noch keine entsprechenden Dokumente hat, sollte sich dringend damit auseinandersetzen. „Nur so kann gewährleistet werden, dass im Ernstfall den Wünschen entsprochen wird und sich eine Vertrauensperson um alle wichtigen Angelegenheiten kümmern kann“, erläutert SoVD-Beraterin Susanne...

  • Stade
  • 28.04.20

Die Welt der Insekten
Der NLWKN hat Broschüre mit Infos, Quiz und Basteltipps für Kinder herausgegeben

(nw/bo). Was macht die Mauerbiene mit den vielen Blütenpollen im Frühjahr? Warum kann eine Prachtlibelle tauchen? Und wie singt eigentlich ein Heupferd? Diese Fragen beantworten Kinder spielend leicht, sobald sie die ersten Seiten des Hefts „Entdecke die unbekannte Welt der Insekten“ des NLWKN gelesen haben. Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz hat eine 20-seitige Broschüre für Kinder ab acht Jahren herausgegeben. Darin werden die Lebensräume Wiesen...

  • Stade
  • 28.04.20

Corona-Krise
Die "Moorexpress"-Jubiläumsfahrt wird in den Herbst verlegt

nw/bo. Mit der Jubiläumsfahrt am Sonntag, 17. Mai, sollten 20 Jahre "Moorexpress" gefeiert werden. Der Förderverein Moorexpress hat die Geburtstagsfahrt der historischen Bahn aufgrund der Corona-Lage jedoch abgesagt. Die Veranstaltung soll im September, soweit es dann möglich ist, nachgeholt werden. Das Motto lautet "Mit dem Moorexpress auf Findorffs Spuren". Besucht werden die Wirkungsstätten des Moorkolonisators Jürgen Christian Findorff (1720-1792). Der Moorexpress nahm seinen Betrieb im...

  • Stade
  • 28.04.20

Straßenbauarbeiten
Vollsperrung der Frommholdstraße in Stade

bo. Stade. An der Frommholdstraße in Stade beginnen am Montag, 4. Mai, Kanal- und Straßenbauarbeiten. Betroffen ist der Bereich zwischen Horststraße und Karl-Kühlcke-Straße. Die Arbeiten starten am Pumpwerk und werden im ersten Bauabschnitt bis hinter die Einmündung "Zum Schwingetal" fortgeführt. Die Umleitung erfolgt über die Horststraße/Feldstraße bzw. Karl-Kühlcke-Straße/Teichstraße. Die Zufahrt für Anwohner ist je nach Baufortschritt eingeschränkt möglich. Die gesamte Baumaßnahme dauert...

  • Stade
  • 28.04.20
"Durch das Plexiglas findet der Kontakt zu den Kunden statt", so Gerhard Timm
2 Bilder

Gut vorbereitet
Kfz-Zulassungsstellen im Landkreis Stade öffnen mit Terminvergabe

jab/jd. Stade. Als "neue Normalität" bezeichnet Bundesfinanzminister Olaf Scholz die kommenden Wochen und womöglich Monate, in denen die Corona-Beschränkungen Zug um Zug aufgehoben werden sollen, aber weiterhin ein wie auch immer gearteter Ausnahmezustand gilt. Diese Form der Normalität bricht ab der kommenden Woche auch in den Kfz-Zulassungsstellen des Landkreises an. Die Corona-Notfallregelung ist aufgehoben. Ab Montag, 27. April, sind neben der Zulassungsstelle in Stade auch wieder die...

  • Stade
  • 24.04.20
Nach der Öffnung der Entsorgungsplätze wird mit starkem Andrang gerechnet

Abgabe von Müll und Grünabfällen
Entsorgungsstellen im Landkreis Stade öffnen wieder

nw/jab. Landkreis Stade. Die Annahmestellen für Müll und Grünabfälle im Landkreis Stade öffnen wieder. Aus Infektionsschutzgründen waren sie in den vergangenen Wochen geschlossen. Die Öffnung der Wertstoffhöfe in Oldendorf, Wedel und Wischhafen ist für einen späteren Zeitpunkt geplant und wird rechtzeitig bekannt gegeben. Das Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) Stade hat bereits für besonders dringende Entsorgungsfälle geöffnet. Damit sind vor allem solche Fälle gemeint, die wirklich nicht warten...

  • Stade
  • 21.04.20

Fahrradtouren
ADFC Stade verschiebt den Saisonstart

bo. Stade. Der Stader Fahrradclub (ADFC) hatte sein Programmheft für die diesjährige Fahrradsaison schon drucken lassen, aber aus gutem Grund noch nicht verteilt. Durch die Corona-Lage fallen die ersten Touren mindestens bis Sonntag, 3. Mai, aus. Wann die Saison mit welchen Touren starten kann, wird der Verein rechtzeitig publik machen. Wie in jedem Jahr sind von April bis September eine Vielzahl von Fahrrad-Tagesausflügen in die Region geplant worden. • Infos auch auf www.adfcstade.de.

  • Stade
  • 21.04.20

Trost und Hilfe
Malteser bieten telefonische Trauerbegleitung und Beratung an

(nw/bo). Es sind unangenehme, aber wichtige Fragen: Wie nimmt man in der Coronakrise Abschied von einem sterbenden Menschen, den man nicht mehr sehen darf? Und wie möchte man im Falle einer ernsten Erkrankung selbst behandelt werden? Die Malteser in der Diözese Hildesheim bieten ab sofort eine telefonische Trauerbegleitung an und informieren beim Ausfüllen einer Patientenverfügung, die im Falle einer schweren Erkrankung für Gewissheit sorgt, wie lange ein Kranker unter welchen Umständen...

  • Stade
  • 18.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.