Stade - Service

Beiträge zur Rubrik Service

Trost und Hilfe
Malteser bieten telefonische Trauerbegleitung und Beratung an

(nw/bo). Es sind unangenehme, aber wichtige Fragen: Wie nimmt man in der Coronakrise Abschied von einem sterbenden Menschen, den man nicht mehr sehen darf? Und wie möchte man im Falle einer ernsten Erkrankung selbst behandelt werden? Die Malteser in der Diözese Hildesheim bieten ab sofort eine telefonische Trauerbegleitung an und informieren beim Ausfüllen einer Patientenverfügung, die im Falle einer schweren Erkrankung für Gewissheit sorgt, wie lange ein Kranker unter welchen Umständen...

  • Stade
  • 18.04.20
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Mehr Eiweiß als im Weizen: Pfannkuchen aus Dinkel

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Dinkel: Dinkel ist ein Verwandter des Weizens. Aufgrund der geringeren Ernteerträge ist dieses Getreide im 20. Jahrhundert von neuen Weizenzüchtungen...

  • Rosengarten
  • 17.04.20

Corona-Krise
In diesem Sommer kein Ferienzeltlager des Landkreises Stade in Lille Bodskov

bo. Stade. Die Kreisjugendpflege Stade hat das diesjährige Sommerzeltlager in Lille Bodskov abgesagt. Es ist seit 55 Jahren das erste Mal, dass die bei Kindern und Jugendlichen so beliebte Ferienfreizeit an der dänischen Ostseeküste nicht stattfindet. Grund ist die Corona-Pandemie. Es gibt aber auch eine gute Nachricht: In 2021 werden die Zeltlager des Landkreises Stade aller Voraussicht nach im vollen Umfang stattfinden können. Die Termine werden auf www.lillebodskov.de bekannt gegeben....

  • Stade
  • 17.04.20

Corona-Krise
Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung beraten telefonisch

(nw/bo). Die Berater der Deutschen Rentenversicherung sind trotz Corona-Pandemie weiterhin für Versicherte und Rentner zu erreichen. Die Beratung erfolgt allerdings nur telefonisch. Die Mitarbeiter erteilen Auskünfte zu allen Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung und helfen dabei, Leistungen der Rentenversicherung zu beantragen und das Versicherungskonto auf den neuesten Stand zu bringen. Anträge können derzeit telefonisch, schriftlich und online fristwahrend gestellt werden, damit...

  • Stade
  • 15.04.20

Corona-Krise
"Notfall-KiZ": Kinderzuschlag als Hilfe für Familien mit wenig Geld

(nw/bo). Durch die Corona-Krise kommt es bei vielen Familien zu unvorhergesehenen Einkommenseinbußen. Neben dem Kindergeld können Familien mit kleinem Einkommen bei ihrer Familienkasse auch einen Kinderzuschlag beantragen. Das sind maximal 185 Euro pro Kind, wenn die Vorraussetzungen dafür erfüllt sind. Im Rahmen des Sozialschutzpakets hat die Bundesregierung die Beantragung nun kurzfristig als „Notfall-KiZ“ vereinfacht. Neben wichtigen Informationen, einer Übersicht der aktuellen Änderungen...

  • Stade
  • 15.04.20

Corona-Krise
Wohin mit dem Grüngut? NABU-Tipps für Gartenbesitzer

(nw/bo). Das beginnende Frühjahr und schönes Wetter locken Gartenbesitzer zur Grünpflege nach draußen. Doch wohin mit Ästen, Strauch- und Rasenschnitt, Laub und Pflanzenresten aus dem heimischen Garten? Dass die Wertstoffhöfe und Grüngut-Annahmestellen derzeit geschlossen sind und auch die Osterfeuer nicht stattgefunden haben, stellt so manchen Gartenbesitzer vor Probleme. Der NABU rät, aus der Not eine Tugend zu machen: Äste und Strauchwerk können aufgeschichtet zur einer "Rotkehlchen- und...

  • Stade
  • 15.04.20
Murmeln sind nicht nur schön anzusehen, mit ihnen können verschiedenste Spiele auf die Beine gestellt werden
3 Bilder

Spieltipp
Großer Spaß mit kleinen Murmeln

(tw). Aufgrund der aktuellen Corona-Lage bleibt das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf (www.kiekeberg-museum.de) zwar bis auf Weiteres geschlossen, hält jedoch verschiedenste Beschäftigungstipps für Groß und Klein bereit. So hat sich das Team des Freilichtmuseums zum Beispiel umgehört, was früher gespielt wurde. "Murmeln!", erinnert sich Heiner Schönecke, Fördervereinsvorsitzender des Freilichtmuseums am Kiekeberg, und berichtet: "Wir haben auf dem Weg zur Schule immer Löcher...

  • Rosengarten
  • 14.04.20
In den Kirchengemeinden im Kirchenkreis Stade finden ganz unterschiedliche Aktionen statt

Festtage im Kirchenkreis Stade
Angebote der Kirchengemeinden zu Ostern

nw/jab. Landkreis Stade. Trotz Corona wird im Landkreis Stade das Osterfest durch die Kirchengemeinden gefeiert. "Die Gemeinden im Ev.-luth. Kirchenkreis Stade haben vielfältige Angebote entwickelt, die die Osterfreude auch ohne gemeinschaftliches Erleben zu den Menschen tragen", so Superintendent Dr. Thomas Kück. Viele schließen sich dabei der landeskirchlichen Aktion „Ostern vom Balkon“ an, die dazu aufruft, am Ostersonntag um 10.15 Uhr den Osterchoral „Christ ist erstanden“ in die Welt...

  • Stade
  • 09.04.20

Corona-Krise
Jobcenter Stade informiert: Geringes Kurzarbeitergeld mit Grundsicherung aufstocken

(nw/bo). Wer Kurzarbeitergeld bezieht, muss mitunter schmerzhafte Einkommenseinbußen hinnehmen. Vor allem Geringverdiener mit einem hohen oder sogar vollständigen Arbeitsausfall könnten Ansprüche auf Grundsicherung haben. Darauf weist das Jobcenter Stade hin. „Wir können Beschäftigte finanziell unterstützen, die auf Grund von Kurzarbeit in finanzielle Not geraten“, erklärt Friedhelm Keiser, Geschäftsführer des Jobcenters Stade. Dies gelte jedoch nur bis zur Höhe der üblichen...

  • Stade
  • 09.04.20

Deutschlandweit
Online gemeinsam beten in der Krise

(bim). Unter dem Motto "Wir beten gemeinsam" rufen zahlreiche Vertreter von Kirchen und sozialen Organisationen sowie Politiker und Prominente für Mittwoch, 8. April, von 17 bis 18.30 Uhr online zu einem deutschlandweiten, überkonfessionellen Gebet auf. Der 8. April ist der Beginn des jüdischen Pessachfestes. Das Volk Israel denkt daran, wie Gott es durch Plagen hindurch aus der Gefangenschaft befreit hat. Das aktuelle Gebet soll Hunderttausende Menschen in der Corona-krise...

  • Winsen
  • 07.04.20
Einkäufe für Ältere erledigen: Dafür sind die Hilfsinitiativen da

Initiativen bieten Unterstützung an
Einkaufshilfe im Landkreis Stade während Corona

jab. Landkreis. Die Hilfsinitiativen im Landkreis Stade unterstützen Menschen, die während der Corona-Zeit nicht das Haus verlassen möchten oder können, beim Einkauf und Botengängen. Hilfe wird hier angeboten: • Landkreis Stade: Vermittlungsstelle der Freiwilligenagentur des Kreissportbundes Stade Telefonnummer 0159-04010480 (Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr), Facebook-Gruppe "Corona Nachbarschaftshilfe Stade und Umgebung" www.stade-hilft.de, nachbarschaftshilfe-stade@gmx.de,...

  • Stade
  • 07.04.20
Profis packen auch in der Corona-Krise beim Umzug an
2 Bilder

Wohnungswechsel trotz Corona-Pandemie
Corona: Umzugsspeditionen stehen auch jetzt an der Seite ihrer Kunden

(sb/amö). Ein Wohnungswechsel wird in der Regel mehrere Monate im Voraus geplant - derzeit häufig vor Ausbruck der Corona-Pandemie. Jetzt ist bei vielen Kunden die Unsicherheit groß, ob der Umzug überhaupt stattfinden kann. "Umziehende müssen sich derzeit wegen ihres Umzugs keine Sorgen machen", stellt Dierk Hochgesang, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Möbelspedition und Logistik (AMÖ), fest. Denn die Profis können im Regelfall auch unter den veränderten Bedingungen weiterarbeiten....

  • Stade
  • 05.04.20

Nähanleitung für Behelfs-Mund-Nasen-Maske

Material: 100 Prozent Baumwollstoff (z.B. gebrauchte und gewaschene Bettlaken, Geschirrtücher, Tischdecken, T-Shirt ohne Elasthan etc.), Nähmaschine, Stoffschere, Nähgarn, Schräg- oder Gummiband Zwei 20 x 20 cm große Stoffteile abmessen und ausschneiden, die beiden rechten Seiten aufeinander legen. Bei farbigem Stoff sind es die sichtbaren Seiten, ggf. mit Stecknadeln fixieren.Das Viereck an drei Seiten 0,5 cm breit vom Rand mit geradem Stich abnähen. Bei der vierten Seite in der Mitte eine...

  • Tostedt
  • 03.04.20
Die gemeinsame Zeit während der Coronakrise lässt sich gut für Brett- oder Kartenspiele nutzen
2 Bilder

Ran an die Karten, Würfel & Spielbretter
Familienzeit zum Spielen nutzen

Gesellschaftsspiele sind ein guter Zeitvertreib / So spielen Sie Doppelkopf (os). Wegen des Coronavirus ist es ratsam, soziale Kontakte weitgehend zu vermeiden und daheim zu bleiben. Doch wie soll man sich die Zeit vertreiben, ohne dass einem die Decke auf den Kopf fällt? Für Freunde von Gesellschaftsspielen ist das Mehr an Zeit in den eigenen vier Wänden eine gute Gelegenheit, mit der eigenen Familie intensiver zu spielen. Warum nicht mal wieder ältere, zeitintensive Spiele auf den Tisch...

  • Buchholz
  • 03.04.20

Corona-Krise
Jobcenter Stade informiert über Neuregelung in der Grundsicherung

(nw/bo). Der Gesetzgeber hat aufgrund der aktuellen Lage ein Sozialschutzpaket beschlossen. Das Jobcenter Stade informiert über den erleichterten Zugang zu Leistungen der sozialen Grundsicherung: • Aussetzen der Vermögensprüfung: Wer zwischen dem 1. März und dem 30. Juni 2020 einen Antrag auf Leistungen der Grundsicherung stellt und erklärt, über kein erhebliches Vermögen zu verfügen, darf Erspartes in den ersten sechs Monaten behalten. Erst danach greifen wieder die bislang geltenden...

  • Stade
  • 03.04.20

Corona-Krise
Anruf-Sammel-Taxi fährt im Landkreis Stade rund um die Uhr

nw/bo. Landkreis. Trotz der derzeit geringen Nachfrage bleibt das Rund-um-die-Uhr-Angebot des Anruf-Sammel-Taxis (AST) unverändert - auch nachts - im Landkreis Stade bestehen. Allerdings muss die Buchung von AST-Fahrten unter Tel. 04141 - 123123 zwischen 6 und 22 Uhr erfolgen. Das Anmelde-Telefon ist täglich in diesem Zeitraum besetzt. Wünsche für nächtliche Fahrten müssen dementsprechend rechtzeitig angemeldet werden. Auch beim AST gilt zurzeit genau wie im Busverkehr der Ferienfahrplan. •...

  • Stade
  • 03.04.20

Corona-Krise
Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Stade: Hilfe und Auskunft per Telefon

nw/bo. Landkreis. Der Senioren- und Pflegestützpunkt im Landkreis Stade lässt Ältere und Pflegebedürftige in der Corona-Krise nicht allein und bleibt als „Anrufstation“ weiterhin geöffnet. Stützpunkt-Mitarbeiterin Sylvia Pankop: „Unser besonderes Augenmerk liegt auf der Situation allein lebender, älterer Menschen. Ältere, Pflegebedürftige und ihre Angehörigen werden von uns weiterhin zu allen Fragen des Alter(n)s und der Pflege beraten. Dies gilt auch für aktuelle Themen wie geltenden...

  • Stade
  • 03.04.20

Sommerpause
Discobusse erst wieder im Herbst zum "Ta-Töff"

bo. Landkreis. Wie die KVG Stade mitteilt, gehen ihre Discobusse in die Sommerpause. Das gilt für alle drei Busse, die normalerweise an den Wochenenden feierfreudige Fahrgäste zur Discothek "Ta-Töff" in Bevern und wieder nach Hause bringen. Die Touren sind aufgrund von Corona jetzt schon ausgefallen und starten erst wieder im Herbst ab Samstag, 10. Oktober. • Infos auf www.kvg-bus.de

  • Stade
  • 03.04.20

Corona-Krise
TelefonSeelsorge Elbe-Weser rund um die Uhr erreichbar

(nw/bo). In Krisenzeiten mit den eigenen Sorgen nicht allein gelassen werden: Wer einen Ansprechpartner benötigt, kann sich an die "TelefonSeelsorge Elbe-Weser" wenden. Sie ist weiterhin rund um die Uhr verlässlich erreichbar, bestätigte deren Leiter Daniel Tietjen. Der Gesprächsbedarf ist in der momentanen Situation gestiegen. „Die Themen der Anrufenden haben zu einem großen Teil mit der Corona-Krise zu tun“, erläutert Tietjen. „Vor allem die Sorge vor sozialer Isolation und der Ansteckung...

  • Stade
  • 01.04.20

Kinderschutz in Niedersachsen
Wenn es in der Familie kriselt: Hilfe per Telefon und auf der Website

(nw/bo). Gerade auch in Krisenzeiten engagiert sich das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung für den Kinderschutz in Niedersachsen. „Durch die Corona-bedingten Schul- und Kitaschließungen haben wir im Moment eine Situation, die es sonst nur zu Ferienzeiten gibt. Die ganze Familie ist zuhause. Dazu gibt es aktuell keine Freizeitangebote außerhalb der eigenen vier Wände. Dies kann Auseinandersetzungen und Krisen in Familien fördern“, so Sozialministerin Carola...

  • Stade
  • 01.04.20
Insekten brauchen Hilfe

Toller Basteltipp vom NABU
Insektenhotels ganz einfach selber machen

(sb). Im Handel gibt es zahllose Varianten von Insektenhotels: große, kleine, bunte, schräge. Dabei braucht es gar keine teure Luxus-Immobilie, um Wildbienen und Co. zu helfen. Viel günstiger geht es mit einfachen Mitteln und mit Utensilien, die viele ohnehin zuhause haben. Der NABU Niedersachsen zeigt, wie man in fünf einfachen Schritten zum eigenen Hotelbesitzer für Insekten werden kann. Benötigte Materialien: leere und saubere Konservendose, mehrere Bambusstangen, Eisensäge, Sandpapier,...

  • Stade
  • 01.04.20
Solidarisch bieten viele Helfer während der Corona-Krise ihre Unterstützung an

Immer mehr unterstützen ihre Mitmenschen
Helfen, wo es nötig ist

jab. Landkreis. Wer in Zeiten von Corona sein Haus nicht verlassen möchte, aber Hilfe beim Einkaufen oder Botengängen benötigt, kann sich an folgende Hilfsinitiativen wenden: • Landkreis Stade: Vermittlungsstelle der Freiwilligenagentur des Kreissportbundes Stade Telefonnummer 0159-04010480 (Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr), Facebook-Gruppe "Corona Nachbarschaftshilfe Stade und Umgebung" www.stade-hilft.de, nachbarschaftshilfe-stade@gmx.de, Telefonnummer 0152-54352821 • Buxtehude:...

  • Stade
  • 31.03.20
Tobias Sundermann von Kool Motion Pictures dreht in der Mammen-Ausstellung
2 Bilder

Wenn schon wegen Corona geschlossen ist
Kunsthaus Stade präsentiert Bilder per Videoclips auf Youtube

jd. Stade. Unter den Folgen von Corona leidet nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Kultur. Konzerte und Theateraufführungen sind abgesagt, Museen geschlossen. Viele Einrichtungen versuchen das Beste aus der Situation zu machen und bieten Alternativen an - so wie das Kunsthaus in Stade. Dort wird jetzt eine Ausstellung online präsentiert. Es sollte das kulturelle Highlight in diesem Frühjahr werden: Die Sonderschau über die Malerin Jeanne Mammen (1890 - 1976) war gerade erst angelaufen,...

  • Stade
  • 31.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.