Neue Installation in der kleinen Galerie
Kunst im Rathaus

Bis Ende des Jahres ist das Kunstwerk im Historischen Rathaus ausgestellt
  • Bis Ende des Jahres ist das Kunstwerk im Historischen Rathaus ausgestellt
  • Foto: Stadt Stade
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Stade. Im Historischen Rathaus in Stade lässt sich ab sofort ein neues Werk des Künstlers Harald Schulz betrachten. Die neue Installation rechts neben der Holztreppe in Richtung des neuen Rathauses, "Mikado mit Spieler", nimmt den Platz seines vorangegangenen Werkes ein.

Schulz: „Für das Spiel mit dem Mikado bedarf es ein hohes Maß an Fingerspitzengefühl.“ Bei diesem Unterhaltungsspiel muss das Aufnehmen einzelner Stäbe mit viel Geschick und Geduld erfolgen. Damit gibt der Künstler einen Denkanstoß in Richtung der Gesellschaft und der Politik. Zudem möchte er darstellen, wie wichtig Spielen und die Gespräche dabei sind, da sie das Miteinander fördern und stärken. Auch bei der Kommunikation kommt es auf Geschick und Geduld an. Gerade in der heutigen Zeit empfindet Schulz ein klärendes Gespräch wichtiger denn je. Hiermit können häufig Missverständnisse einfacher geklärt werden, die z.B. bei der Nutzung schnelllebiger Medien und Nachrichtendienste entstehen können.

Zu sehen ist die Installation bis zum Ende des Jahres zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses, Hökerstraße 8-10.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.