Marktkauf Center Stade: Feier zum Abschluss

Edeka-Vorstand Carsten Koch (re.) und Marktleiter Dirk Schütte stießen auf den größten Umbau in der Geschichte des Edeka-Konzerns an
8Bilder
  • Edeka-Vorstand Carsten Koch (re.) und Marktleiter Dirk Schütte stießen auf den größten Umbau in der Geschichte des Edeka-Konzerns an
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

Großer Festakt bei Marktkauf Stade mit geladenen Gästen

sb. Stade. Rund sieben Monate hat der Umbau des Marktkauf-Centers in Stade angedauert. Zum Abschluss lud der Mutterkonzern Edeka Nord vergangene Woche alle Handwerker, Mieter und Mitarbeiter zu einem stimmungsvollen Festakt ein. Gefeiert wurde in der neuen Mall des Einkaufszentrums.
„Sie alle haben in den vergangenen Monaten Heldentum bewiesen“, sagte Carsten Koch, Geschäftsführer und Vorstand der Edeka Handelsgesellschaft Nord. Bei laufendem Betrieb waren 43 Unternehmen – überwiegend aus der Region – am Umbau beteiligt. Zeitweise arbeiteten bis zu 300 Handwerker gleichzeitig auf der Baustelle. Koch begrüßte neben den Bestandsmietern des Einkaufszentrums auch neue Mieter wie den dm drogeriemarkt, Apollo Optik und Intersport Rolff.
Stades stellvertretender Bürgermeister Uwe Merckens lobte das neue Marktkauf-Center in höchsten Tönen und wünschte den Kaufleuten immer viel Geld in der Kasse.
Hausleiter Dirk Schütte bezeichnete das Marktkauf-Center als Schmuckstück und Bereicherung für die Hansestadt Stade. „Hier wurden Arbeitsplätze gesichert und neue geschaffen, das Center ist ein Stück Einkaufskultur mit starkem regionalen Bezug“, sagte der Stader.
Dirk Schütte, der während der vergangenen Monate Hausleiter, Hausmeister und Bauleiter in einer Person war, bedankte sich bei den Mietern und Kunden für ihre Geduld, bei den Handwerkern für ihre tollen Leistungen und bei der Edeka Nord für die große Unterstützung. Das größte Lob richtete der sichtlich gerührte Marktleiter an seine Mitarbeiter: „Ihr wart Tag und Nacht, werkstags und sonntags bei mir – solche Mitarbeiter sind einfach unbezahlbar.“

Tolles Spiel mit XXL-Preisen: Marktleiter Dirk Schütte übergibt über 20 Preise an glückliche Gewinner

sb. Stade. Rund 10.000 Marktkauf-Kunden hatten im Oktober am XXL-Gewinnspiel mit 25 tollen Preisen teilgenommen. Jetzt übergab Hausleiter Dirk Schütte die Gewinne vom Motorroller bis zum Fahrrad. Gewonnen haben:
Stefanie Großmann (Champagner), Laura Schlichtmann (Fahrrad), Jennifer Decker (Fitnessgerät), Jessica Grüttner (Kaffeeservice), Detlef Vorwerk (Kofferset), Elena Leuto (Mini Tablet), Sandra Mahler (Mofa), Ann-Kathrin Meyer, Erika Fütterer, Martina Ohle, Dieter Bruhn, Inge von der Heyde, Lysmine Mattern, Heiko Heinsohn, Ingrid Müller und Christel Büssow (je einen tollen Präsentkorb), David Wendland (Raclette-Grill), Christiane Meyer (Staubsauger), Nadin Hansen (Topfset), Sacha Mützel (Wäschetrockner), Meike Mans (Wasch­automat), Remzi Fazlijaj (Wii) und Klaus-Dieter Ruge (Kaffeeautomat).

Auto voller Bier

Zu einem ganz besonderen Gewinnspiel lädt Marktkauf Stade in dieser Woche ein. Der Gewinner erhält als Preis den Kofferraum seines Pkw bis unters Dach mit Bierflaschen gefüllt. Da kann die Party steigen!

Junge Retter

Die Freiwillige Feuerwehr Wiepenkathen ist am Freitag ab 15 Uhr und Samstag ab 10 Uhr bei Marktkauf und informiert über ihre Jugendarbeit. Für die Besucher gibt es zahlreiche Mitmach-Aktionen.

Ein Star in Stade

Der beliebte Entertainer, Musiker und „RTL-Dschungel-König 2008“ Ross Anthony gibt am Mittwoch, 20. November, um 15 Uhr Autogramme in der Marktkauf-Mall. Der Star freut sich auf seine Stader Fans.

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Wirtschaft
Die Experten füllen das Gefahrgut in dichte Behältnisse um
Video 3 Bilder

Winsener bringen gefährliche Ladung im Hafen von Beirut sicher unter Kontrolle

Winsener Unternehmen überwacht Aufräumarbeiten im Hafen von Beirut thl. Winsen. Es war der 4. August vergangenen Jahres, als im Hafen von Beirut sich eine schreckliche Katastrophe ereignete: 2.750 Tonnen Ammoniumnitrat explodierten und legten ganze Stadtteile in Schutt und Asche. Etwa 200 Menschen kamen ums Leben, es gab unzählige Verletzte und die langfristigen traumatischen Folgen für die Bevölkerung der Stadt sind noch schwer abzusehen. Mittlerweile wurden im Hafen von Beirut 52 gelagerte...

Service

Erst 2.200 Impfungen und bereits 820 Verstöße gegen die Corona-Regeln
Corona im Landkreis Stade: Aktuelle Infos, Zahlen und Fakten

(jd). Das WOCHENBLATT hat die wichtigsten aktuellen Infos verschiedene Aspekte zu den Themenbereichen Corona und Impfen zusammengestellt: Bisherige ImpfungenNach 2.200 Impfungen waren die Lieferungen an den Landkreis Mitte der Woche aufgebraucht. Von den kreisweit 28 Alten- und Pflegeheimen, in denen bevorzugt geimpft wurde, ist in 14 die erste Runde der Impfkampagne abgeschlossen. Auch ein Teil des Rettungsdienstes und Beschäftigte auf den Intensivstationen und in der Notaufnahme der Elbe...

Panorama

Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg
Ein weiterer Corona-Toter in Tostedt

as. Landkreis Harburg. In Tostedt ist ein weiterer Mensch mit oder an dem COVID-19-Virus gestorben. Der Verstorbene war zwischen 90 und 94 Jahre alt. Insgesamt ist die Zahl der aktiven Corona-Fälle gesunken: von 233 Infizierten (Samstag) auf 218 (Sonntag). Auch der Sieben-Tage-Inzidenzwert verringert sich auf akutell 60,53. Bislang sind im Landkreis Harburg 62 Menschen mit oder an dem COVID-19-Virus gestorben. Insgesamt sind im Landkreis Harburg seit Ausbruch der Corona-Pandemie 3.656 Menschen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen