Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Viele spannende Aktionen

Das Team der Kranz Apotheke mit Inhaberin Katrin Raichle-Kranz (3.v.re.). Die Apothekerin freut sich über ihr engagiertes und zuverlässiges Team (Foto: Bilderprofi Reidies)
 
Die Kranz Apotheke feiert 50-jähriges Jubiläum (Foto: Bilderprofi Reidies)

Von Sinnes-Quiz bis lebendiger Adventskalender: Bunter Jubiläumsmonat in der Kranz Apotheke

sb. Stade. Ihr 50-jähriges Bestehen feiert die Kranz Apotheke in Stade, Bremervörder Straße 128 (( 04141-81888, www.kranz-apotheke-stade.de), mit einem Jubiläumsmonat. Von Montag, 3. Dezember, bis Freitag, 4. Januar, laden Inhaberin Katrin Raichle-Kranz und ihr Team zu vielen spannenden und interessanten Aktionen ein.

Fit für den guten Zweck: Den ganzen Dezember können Kunden an einer Spendenaktion teilnehmen. Dafür stellt Katrin Raichle-Kranz in der Apotheke einen Cross-trainer auf. Für jeden von Kunden zurückgelegten Kilometer spendet sie 1 Euro an die Markus Gemeinde Stade zur Anschaffung von Instrumenten für die neue Jugendgruppe. Zudem nimmt jeder Teilnehmer an einer Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es eine zweimonatige Mitgliedschaft beim "PhysioTeamStade" für den Milonzirkel.

Lebendiger Adventskalender: Am Nikolaustag, Donnerstag, 6. Dezember, öffnet sich in der Kranz Apotheke das sechste Türchen des Stader "Lebendigen Adventskalenders". Um 18 Uhr wird die Weihnachtsgeschichte gelesen und die Jungbläser der Markus Gemeinde Stade geben ein kleines Konzert.

Sinnesreise durch die Welt der Heilpflanzen: Zur interaktiven Aktion "Sinnsationell" lädt das Team der Kranz Apotheke von Montag bis Samstag, 10. bis 15. Dezember, ein. Teilnehmer versuchen an einem Parcour, verschiedene Heilpflanzen mit ihren fünf Sinnen zu erkennen. Zur Belohnung werden 100 Gewürzmischungen mit leckeren Rezeptideen verlost.

Glücksrad-Aktion "Pflanzliche Heilkraft": Von Montag bis Samstag, 17. bis 22. Dezember, dreht sich im Rahmen einer Aktion "Pflanzliche Heilkraft" in der Kranz Apotheke ein Glücksrad. Besucher erfahren dabei nicht nur Nützliches über die Wirkung von Heilpflanzen, sondern können auch hochwertiges Gewürzsalz gewinnen.

Weihnachts-Coupon: Lohnenswerte Weihnachts-Coupons verteilt die Kranz Apotheke im Stader Stadtgebiet über das WOCHENBLATT am Samstag, 1. Dezember. Gegen Vorlage des Coupons erhalten Kunden der Apotheke eine bunt gefüllte Weihnachtstüte. Das Angebot gilt, so lange der Vorrat reicht.

Tag der offenen Tür: Einen Blick hinter die Kulissen der Kranz Apotheke gewähren Katrin Raichle-Kranz und ihr Team am Freitag, 4. Januar 2019. Die Besucher erwartet ein Umtrunk, gesunde Snacks, nette Gespräche und auf Wunsch eine Führung durch die Räume der Apotheke.

Eine echte Erfolgsgeschichte: 50 Jahre Kranz Apotheke

Die Kranz Apotheke wurde im Dezember 1968 von dem Apotheker-Ehepaar Dr. Herbert und Agathe Kranz gegründet. Zehn Jahre später übernahm deren Sohn Michael Kranz das Gesundheitsunternehmen, das er in 2010 an seine Nichte Katrin Raichle-Kranz übergab.
"Meine Familie und ich waren stets darauf bedacht, unsere Apotheke erfolgreich, innovativ und dicht am Gesundheitsgeschehen zu führen", sagt Katrin Raichle-Kranz. "So initiierte mein Großvater Dr. Herbert Kranz u.a. das Ärztehaus bei der Apotheke, zu dem heute fünf Arztpraxen gehören: Eine für Allgemeinmedizin sowie Facharztpraxen für Gynäkologie, Kinder, Haut und Urologie."

Im Jahr 1995 wurde das Gebäude um einen Trakt erweitert. In diesem Zug vergrößerte sich die Kranz Apotheke um rund 70 Quadratmeter. "Mit der Erweiterung hat mein Onkel Michael Kranz das Unternehmen komplett modernisiert", sagt Katrin Raichle-Kranz. "In unseren hellen und großzügig angelegten Räumen fühlen sich sowohl Kunden als auch Mitarbeiter sehr wohl." Dazu trägt auch eine familienfreundliche Einrichtung mit großer Spielecke und "Babyparkplatz" für Baby-Autoschalen entscheidend bei. Zudem hat sich das Team auf Stillzubehör spezialisiert und verleiht u.a. Milchpumpen. Weitere Serviceleistungen sind die Kundenkarte sowie bei Bedarf ein Lieferservice.

Eine gute Beratung ist bei der Kranz Apotheke das A und O. Das Team informiert dabei nicht nur über Medikamente und mögliche Wechselwirkungen, sondern auch über die ständig neuen Lieferverträge der Krankenkassen, die oft einen Markenwechsel zur Folge haben und bei Kunden für Empörung und Unverständnis sorgen. "Wir verstehen unsere Arbeit auch als Verbraucherschutz", sagt Katrin Raichle-Kranz. "Das führt dazu, dass wir durchaus auch einmal ein Präparat kritisch betrachten und davon abraten oder einen Arztbesuch zu empfehlen."

Kompetenz beweist die Kranz Apotheke zudem in der Beratung rund um die Natur- und Pflanzenheilkunde. Neu dazu gekommen ist in diesem Jahr die Weiterbildung zur Darmfachberaterin.