Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Service

Harsefelder Museum öffnet wieder

nw./sc. Harsefeld. Im Rahmen der neuen Lockerungen öffnet auch das Harsefelder Museum am Sonntag, 17. Mai, wieder seine Pforten. Zeitgleich dürfen fünf Besucher unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften die Räume betreten. Die Ausstellung „4711 – Immer dabei“ wurde bis September verlängert. Das Museum ist dienstags bis sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet, an Sonn- und Feiertagen auch von 10 bis 12 Uhr. Montags ist Ruhetag.

  • Harsefeld
  • 12.05.20
Service

Neue Ausstellungsstücke

sc. Harsefeld. Die Archiv-Vitrine im Eingangsbereich des Harsefelder Rathauses wurde neu bestückt. Ausgestellt sind überwiegend Balgen-Kameras der Firmen Agfa, Kodak, Voigtländer, Zeiss und Ikon aus der Kriegs- und Vorkriegszeit. Ergänzt wird die Sammlung durch einige Kuriositäten, wie zum Beispiel die Geheimdienst-Kamera Minox C oder die legendäre Kodak Instamatic. Die Öffnungszeiten des Samtgemeindearchivs Harsefeld sind Montag und Mittwoch von 9 bis 12.30 Uhr und nach Vereinbarung.

  • Harsefeld
  • 25.02.20
Panorama
Ein Kartoffelmaß aus den 50er Jahren Foto: Stadtmarketing Harsefeld

Eröffnung der Sonderausstellung „Kartoffelernte auf der Geest“ im Museum Harsefeld / Ausstellung läuft noch bis Dezember
Die tolle Knolle von früher bis heute

sc. Harsefeld. Das Museum Harsefeld eröffnete kürzlich seine neue Sonderausstellung. Thema ist die Kartoffelernte auf der Geest von früher bis heute. Zu sehen ist sie noch bis zum 15. Dezember. Die Vorsitzende des Vereins für Kloster- und Heimatgeschichte, Monika Roesberg, führte in die Ausstellung ein und gab einen Abriss zur Geschichte der schmackhaften Knolle. Nach Deutschland kam die Kartoffel dank Friedrich II. von Preußen. Er erkannte im 18. Jahrhundert das Potenzial des späteren...

  • Harsefeld
  • 09.10.19
Panorama
Die Ausstellungsmacher Reiner Klintworth (li.) und Heinz Rörup mit einem Violin-Bass und einer halbakustischen E-Gitarre aus der Beat-Ära
  10 Bilder

Mett-Igel und Petticoat waren groß in Mode / "Hippy hippy shake" im Museum Harsefeld

Reiner Klintwort und Heinz Rörup zeigen ihre schönsten Exponate tp. Harsefeld. Herrenwinker und Pilzköpfe, Mett-Igel und Käsespieße, Musicbox, Transistorradio und der warme Sound von Röhren-Gitarrenverstärkern - das waren die 1960er Jahre: "Ein aufregendes Jahrzehnt", sind sich  Reiner Klintworth (68) aus Helmste und Heinz Rörup (62) aus Mulsum einig. Lauter schöne Erinnerungen an die "wilden Sixties" wecken die beiden Sammler jetzt in der Ausstellung "Hippy hippy shake - The Swinging Sixties"...

  • Stade
  • 28.09.18
Panorama
Im Neubaugebiet am Redder rückten im vergangenen Jahr die Ausgräber mit Spaten und Schaufel an
  2 Bilder

Fundort der Superlative: Harsefelder Museum zeigt Exponate von der bisher größten Grabung im Landkreis Stade

jd. Harsefeld. Mehr als vier Monate buddelten sich die Archäologen im vergangenen Jahr quer durch das Harsefelder Neubaugebiet am Redder. Jetzt präsentieren sie ihre Funde der Öffentlichkeit: "Die größte Grabung des Landkreises Stade" heißt die Ausstellung, die kürzlich im Harsefelder Museum im Klosterpark eröffnet wurde. Gezeigt werden Exponate aus einer Zeitspanne von fast 10.000 Jahren - angefangen mit rasiermesserscharfen Feuersteinklingen aus der Mittelsteinzeit über Schlackereste, die...

  • Harsefeld
  • 19.10.16
Panorama
Ausstellungseröffnung im Museum: Schülerinnen präsentieren ihre Arbeiten

Wenn junge Leute in alten Büchern stöbern: Gymnasiasten konzipieren Sonderschau für Harsefelder Museum

jd. Harsefeld. Junge Leute haben eigentlich nichts mit alten Schmökern am Hut - und wenn doch, ist meist die Schule der Grund. Das ist auch in Harsefeld nicht anders. Dennoch kann sich das Ergebnis sehen lassen: Im kleinen Museum des Ortes haben erstmals Schüler eine Ausstellung bestückt. Mit der Anfertigung der Seminarfach-Arbeiten, die sich allesamt mit dem historischen Buch-Bestand der 1845 gegründeten Friedrich-Huth-Bücherei beschäftigen, war die Aufgabe verknüpft, eine Ausstellung zu...

  • Harsefeld
  • 16.02.16
Wirtschaft
Steckt voll in den Planungen: der Messe-Arbeitskreis des "Sympathischen Harsefeld"

Messe 2016 in Harsefeld: Vorbereitungs-Team informierte über Planungen

jd. Harsefeld. Das Logo ist gestaltet, eine Internet-Seite erstellt und der Ablaufplan liegt in groben Zügen vor. Das "Sympathische Harsefeld", der Zusammenschluss der örtlichen Händler, Handwerke und Dienstleister, steckt intensiv in den Vorbereitungen für das größte Ereignis im kommenden Jahr: die Messe, die am 4. und 5. Juni 2016 in der Eissporthalle ausgerichtet wird. Das Team des Messe-Arbeitskreises informierte jetzt die Vereins-Mitglieder auf einer Versammlung im Hotel Meyer über den...

  • Harsefeld
  • 01.12.15
Panorama
Nachwuchs für die "Dampffreunde"? Hannah und ihr kleiner Bruder Finn sind begeistert
  2 Bilder

In Harsefeld wird Dampf gemacht: Neue Sonder-Ausstellung im Museum

jd. Harsefeld. Mit Volldampf startet das Museum Harsefeld in die neue Ausstellung: Gezeigt werden Dampfmaschinen-Modelle aus den vergangenen einhundert Jahren. Bestückt wird die Sonderschau mit Geräten der "Dampffreunde". Diese Spielzeug-Liebhaber im fortgeschrittenen Alter treffen sich regelmäßig in der Buxtehuder Begegnungsstätte "Hohe Luft", um dort ordentlich Dampf abzulassen. In den kommenden Monaten knattert, rattert und zischt es zusätzlich in Harsefeld: Die guten Stücke werden nämlich...

  • Harsefeld
  • 13.10.15
Panorama
"Wintergalerie" in Harsefeld: Mit-Organisatorin Veronika Kotthoff (Mitte) konnte die Malerinnen Lisa zum Felde (li.) und Dörthe Klintworth sofort für die Idee begeistern.
  2 Bilder

Kunst statt kahler Flächen: Harsefeld wird zum Worpswede der Stader Geest

jd. Harsefeld. Leere Läden werden für ein paar Wochen zu Galerien: In Harsefeld startet eine ungewöhnliche Aktion. Leerstehende Läden gehören auch in Harsefeld zum Ortsbild. Der Ort ist vom großen Geschäftssterben im ländlichen Raum zwar weitgehend verschont geblieben, doch so manches kahle oder zugeklebte Schaufenster fällt schon auf. Besonders in der Vorweihnachtszeit, wenn in den übrigen Geschäften die festlich dekorierten Auslagen um die Wette funkeln, passen die dunklen Schaufensterfronten...

  • Harsefeld
  • 27.11.14
Service
Hans-Jürgen Berg vom Stader Baumhaus-Museum (li.) stellte Dietrich Alsdorf und Monika Roesberg vom Museum Harsefeld  Exponate zur Verfügung

Kunst aus alten Kisten

jd. Harsefeld. Harsefelder Museum zeigt filigrane Schnitzarbeiten. Womit haben sich die Menschen nur beschäftigt, als es noch keine Fernseher gab? Ein kleinen Einblick in die "Freizeitgestaltung" vor 100 Jahren bietet eine neue Ausstellung im Harsefelder Museum. Dort sind noch bis zum 11. September kunstvoll gestaltete Kerbschnitzarbeiten aus Holz zu sehen, die vorwiegend in der Zeit um 1900 entstanden. Als Grundmaterial dienten vor allem ausgediente Zigarrenkisten. Daraus fertigten die Männer...

  • Harsefeld
  • 08.07.14
Wirtschaft
Zielschleudern auf die Kloschlüssel

Pümpel flogen durch die Luft

jd. Harsefeld. Walter Deden, Inhaber des Harsefelder Haustechnik-Fachbetriebes "Kreatec-Deden" war höchst zufrieden: Mehr als 500 Besucher kamen zur Einweihung der erweiterten Ausstellungsfläche. Sie schauten sich die neuesten Trends im Badezimmer an, informierten sich über moderne Heiztechnik und nahmen innovative Lösungen im Bereich der Elektroinstallation in Augenschein. Vor der Firmenhalle ging es sportlich zu. Es fand der klassische Wettkampf der Sanitärinstalleure statt: das...

  • Harsefeld
  • 01.04.14
Wirtschaft
Die neue Halle der Firma Naturstein Design Kleidon ist fertig
  6 Bilder

Die Firma Naturstein Design Kleidon in Harsefeld ist in die neue Produktions- und Ausstellungshalle

Für alle Fragen rund um das Bauen mit Naturstein ist das Team der Firma Naturstein Design Kleidon in Harsefeld ein erstklassiger Ansprechpartner. Seit zwei Jahren bieten die Inhaber Kim und Inga Kleidon ihren Auftraggebern ein umfassendes Leistungsspektrum, besten Service und hervorragende Qualität. Mit Erfolg: Die Resonanz der Auftraggeber war und ist so gut, dass das Ehepaar Kleidon bereits zwei Jahre nach der Firmengründung eine neue, moderne und größere Produktionshalle mit...

  • Harsefeld
  • 28.03.14
Panorama
Stolz präsentiert Günter Kachmann den kleinsten und den größten Fotoapparat aus seiner Sammlung: Die Miniaturkamera Minox C in seiner Hand war besonders bei Agenten beliebt. Daneben hat er eine Plaubel Perkeo aufgebaut, die vorwiegend im Studio zum Einsatz kam.
  2 Bilder

Sammler zeigen ihre "Schätze"

jd. Harsefeld. Von der Armband-Sonnenuhr bis zum Wichtelmännchen: Viel Kurioses auf Sonderschau im Museum Harsefeld. Wenn es nicht gerade um wertvolle Gemälde geht, präsentieren die meisten Sammler ihre Schätze mit einem gewissen Stolz. Doch in den eigenen vier Wänden ist der Personenkreis, der das oft über Jahrzehnte mit Akribie und Leidenschaft zusammengetragene Sammelsurium kleiner Kostbarkeiten bestaunen kann, sehr begrenzt. Kein Wunder, dass viele Sammler aus Harsefeld und Umgebung...

  • Harsefeld
  • 19.03.14
Wirtschaft
Sebastian Müller und Inga Kleidon freuen sich auf die Fertigstellung der neuen Halle der Firma Klaidon
  2 Bilder

Firma Kleidon eröffnet Natursteinausstellung im Harsefelder Gewerbegebiet

In Kürze hat das Gewebegebiet in Harsefeld im Sande eine neue Attraktion: Zum 1. April zieht die Firma Naturstein Design Kleidon auf das neue Firmengelände im Sande 94. Dort befindet sich neben der Produktionshalle auch eine Naturstein-Ausstellung sowie im Außenbereich diverse Gestaltungsbeispiele. Der Außenbereich wird von der Firma Sebastian Müller - Garten- und Landschaftsbau in Bargstedt angelegt, mit der die Firma Kleidon eng kooperiert. "Wir haben mit Sebastian Müller bereits diverse...

  • Harsefeld
  • 27.02.14
Panorama
Claudia Schmidt und Veronika Kotthoff (re.) mit einigen maritimen Motiven
  7 Bilder

Kreative Ideen für leerstehende Läden

jd. Harsefeld. Hier hängen jetzt Kunstwerke statt Kleidungsstücke: In Harsefeld wird aus dem ehemaligen "Modestübchen" eine "Galerie auf Zeit". Ein Laden steht leer und bis ein neues Geschäft eröffnet wird, vergehen Wochen, manchmal sogar Monate: Dieses Problem haben viele Orte vor allem in ländlichen Regionen. Auch Harsefeld ist davon betroffen. Dort finden sich überwiegend in der Herrenstraße leere Schaufenster, an denen Schilder mit dem Hinweis "zu vermieten" kleben. Anfang des Jahres ist...

  • Harsefeld
  • 25.02.14
Wirtschaft
Martina Dipper präsentiert einige Neuheiten

Kunterbunte Blütenpracht: Orchideenschau in der Harsefelder Geest-Gärtnerei Tobaben

jd. Harsefeld. Kunterbunt geht es derzeit in der Harsefelder Geest-Gärtnerei Tobaben zu: Während draußen meist trübe Wintertristesse herrscht, können die Besucher der noch bis Mittwoch, 16. Februar, laufenden Orchideenschau eine Vielfalt bunter Blütenpracht genießen, wie sie sonst nur ein sommerlicher Garten bietet. Gerade in der dunklen Jahreszeit ist die Orchidee, die oft als Königin der Blumen bezeichnet wird, eine Bereicherung für jede Fensterbank. Sie bringt Farbe in die Wohnung und...

  • Harsefeld
  • 28.01.14
Service

Harsefeld sammelt

(jd). Allerlei Kurioses gibt es ab Freitag, 24. Januar, im Harsefelder Museum zu sehen. Stolze Sammler präsentieren auf der Ausstellung ihre Schätze, die sie im Laufe der Jahre zusammengetragen haben. Gezeigt werden unter anderem Fotoapparate, Blechspielzeuge, Mineralien, Sammeltassen und Bierdeckel. Die Sonderschau läuft bis Mittwoch, 30. April.

  • Harsefeld
  • 14.01.14
Wirtschaft
Daniel Auriga nahm mit seinen Kindern Lya und Lukas Thore Platz in der Fahrerkabine des MF 8650. Auch der Weihnachtsmann interessierte sich für den Mega-Schlepper

Schicker Trecker für den Weihnachtsmann

jd. Harsefeld. Landmaschinenschau bei "Fricke-Tobaben" lockte zahlreiche Besucher an. Sollte sich der Weihnachtsmann angesichts der wachsenden Geschenkeflut dazu entschließen, vom Rentierschlitten auf ein motorisiertes Gefährt umzusteigen, dann wäre dieses Kraftpaket genau das Richtige für ihn: Der 240 PS starke Massey-Ferguson Modell MF 8650 war der größte Schlepper, der am vergangenen Wochenende auf der Landmaschinenschau der Harsefelder Firma Fricke-Tobaben präsentiert wurde. Zudem passt ein...

  • Harsefeld
  • 03.12.13
Panorama
Wurden mit blumigen Präsenten bedacht: Karola von der Osten-Sacken und Dr. Klaus Isensee

Heilkräuter und Duftblumen

jd. Harsefeld. In Harsefeld läuft eine Sonderausstellung über die Pflanzen des örtlichen Museumsgartens Rosenfeld - so lautete der Name Harsefelds in einigen mittelalterlichen Chroniken. Daher finden sich die Rosen auch im Ortswappen wieder. Die besondere Beziehung des Ortes zu den dornigen Schönheiten kommt auch in der neuen Ausstellung "Rosenpracht und Kräuterduft" des Harsefelder Museums zum Ausdruck. Allein der Rose ist eine komplette Vitrine gewidmet. Die Sonderschau, gestaltet von der...

  • Harsefeld
  • 07.05.13
Service

Katzenbilder in Pastell

Katzen sind ihre große Leidenschaft und ihr Lieblingsmotiv: Roswitha Precht-Gasparovic stellt in der Kreissparkasse Stade in Harsefeld, Große Gartenstraße 8, Zeichnungen von Samtpfoten aus. Mit Bleistift und Pastellkreide hat die Künstlerin aus Hammah die Katzen gezeichnet. Die Bilder sind bis Mitte Februar zu sehen.

  • Harsefeld
  • 04.01.13
Kunst & Kultur
Das Werk "Paperpools" des Künstlers Rainer Splitt ist zur Zeit im Schaufester des Kunstvereins Buchholz zu sehen
  • 10. August 2020

Statt Ausstellungen: Kunst im Schaufenster des Kunstvereins Buchholz

tw. Buchholz. Der Kunstverein Buchholz hat bis zum Jahresende alle geplanten Ausstellungen abgesagt. Seine Räume lassen aufgrund der Corona-Hygienevorschriften keine größeren Veranstaltungen zu. Für kleinere Ausstellungen mit begrenzter Teilnehmerzahl und Voranmeldung werden zur Zeit Gespräche mit regionalen Künstlern geführt. Als kleiner Trost sorgen Werke vergangener Ausstellungen im Schaufenster des Kunstvereins (Kirchenstr. 6) in Buchholz für Kurzweil. Spaziergänger sehen dort zur Zeit die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.