Bürgermeister-Kandidat

Beiträge zum Thema Bürgermeister-Kandidat

Politik
Erholt sich zu Hause von seinem Treppensturz: Bürgermeister-Kandidat Ronald Bohn

Nach dem Treppensturz: Bürgermeisterkandidat Bohn ist wieder zu Hause

os. Buchholz. Nach seinem Unfall im Büro und einer Nacht auf der Intensivstation (das WOCHENBLATT berichtete) ist der Buchholzer Bürgermeister-Kandidat Ronald Bohn (43) wieder nach Hause zurückgekehrt. "Ich erhalte reichlich Schmerzmittel", sagte Bohn dem WOCHENBLATT. Bei seinem Sturz von einer Treppe habe er sich nichts gebrochen, aber Prellungen, Stauchungen und Überdehnungen erlitten, so Bohn. "Mir tut alles weh", berichtet er. Wann er wieder in den Bürgermeister-Wahlkampf einsteigen kann,...

  • Buchholz
  • 12.05.14
  • 349× gelesen
Politik

Bohn stellt sich den Bürgerfragen

os. Trelde/Sprötze. Bürgermeister-Kandidat Ronald Bohn stellt sich in der kommenden Woche bei zwei Terminen den Fragen der Bürger: Am Mittwoch, 14. Mai, ab 19 Uhr ist Bohn bei "Rock unter Eichen" im Vessens Hoff in Trelde (Trelder Dorfstr. 2) zu Gast, am Samstag, 17. Mai, von 9 bis 13 Uhr steht der parteilose Kandidat vor Edeka Schreiber in Sprötze (Niedersachsenstr. 8).

  • Buchholz
  • 07.05.14
  • 153× gelesen
Politik
Kandidiert für das Bürgermeisteramt: Ronald Bohn

"Realisieren anstatt zu verhindern"

WOCHENBLATT-Interview mit Bürgermeister-Kandidat Ronald Bohn (43) os. Buchholz. Im dritten Interview mit den Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Buchholz am Sonntag, 25. Mai, kommt Ronald Bohn (43) zu Wort. Der Immobilienmakler ist verheiratet und hat einen Sohn. WOCHENBLATT: Was hat Sie bewogen, für das Bürgermeisteramt zu kandidieren? Ronald Bohn: Es ist viel Zeit vergangen, ohne dass wichtige Probleme gelöst oder überhaupt angegangen worden sind. Ich will das machen und deshalb...

  • Buchholz
  • 06.05.14
  • 595× gelesen
Politik
Uwe Schulze sammelt auf dem Buchholzer Wochenmarkt Unterschriften für seine Bürgermeister-Kandidatur

Uwe Schulze will Kandidat Nummer fünf werden

Parteiloser Betriebsratsvorsitzender sammelt Unterschriften für Bürgermeister-Kandidatur os. Buchholz. Gut möglich, dass aus dem Bürgermeister-Vierkampf in Buchholz noch ein Fünfkampf wird: Der parteilose Uwe Schulze (47) ist nach eigenen Angaben auf gutem Weg, die 190 notwendigen Unterschriften für seine Kandidatur zusammenzubekommen. Bis Montag, 7. April, 18 Uhr muss Schulze die Unterschriften im Rathaus abgegeben haben. Uwe Schulze wuchs in Buchholz auf und hat die Wandlung vom Dorf zur...

  • Buchholz
  • 25.03.14
  • 1.046× gelesen
Politik
Will Bürgermeister in Buchholz werden: Norbert Keese

Norbert Keese kandidiert als Bürgermeister

os. Buchholz. "Ich bin der Meinung, dass man sich mit etwas mehr Herzblut für seine Stadt einsetzen kann. Das will ich leisten." Mit diesen Worten begründet Norbert Keese (56), warum er jetzt in den Kampf um das Bürgermeister-Amt in Buchholz einsteigt. Der bekannte Augen- und Hörgeräte- akustiker-Meister, der sein Geschäft im City-Center betreibt, hat nach eigenen Angaben die 190 Unterschriften, die für eine offizielle Bewerbung notwendig sind, bereits zusammen. Er werde aber weiterhin...

  • Buchholz
  • 18.03.14
  • 811× gelesen
Politik
Die Teilnehmer der Rollstuhl-Aktion: (v. li.) Iris Plutta, Horst Dekarz, Initiator Peter Weh, Erika Möller, Bürgermeister-Kandidat Ronald Bohn, Marco Möller, Dajana Kacz, Ronja Westphal und Hans Heinrich Riebesell

Problemzone Natursteinpflaster

Bürgermeister-Kandidat Ronald Bohn beteiligte sich an Aktion in Buchholz / "Mehr an Belange von Behinderten denken" os. Buchholz. "Diese Aktion hat gezeigt, dass in Zukunft viel mehr an die Bedürfnisse der Menschen mit Handicap gedacht werden muss." Dieses Fazit zog der parteilose Bürgermeister-Kandidat Ronald Bohn am vergangenen Samstag. Bohn beteiligte sich an einer Rollstuhlaktion, die das ehemalige Mitglied des Kreis-Behindertenbeirates, Peter Weh, initiiert hatte. Zehn Menschen mit und...

  • Buchholz
  • 11.03.14
  • 660× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.