Baumpflege

Beiträge zum Thema Baumpflege

Service
Baumfällarbeiten können optimal im Winter ausgeführt werden

Baumeigenschaften sind wichtig
Schnitt und Fällung: Tipps zur Baumpflege im Winter

In Vergangenheit wurde häufig empfohlen, Bäume im Winter zu beschneiden. Heutzutage schlägt die moderne Baumpflege einen anderen Weg ein. Generell gilt nun die Vegetationsperiode zwischen Frühling und Sommer als besserer Zeitpunkt. Unter anderem, weil möglichen Frostschäden an den offenen Schnittstellen vorgebeugt wird und diese auch schneller verheilen können. Das primäre Ziel ist es letztlich, Bäume artgerecht zu stärken und möglichst schonend zu erhalten. Folglich spielt nicht nur der...

  • Buchholz
  • 16.12.21
  • 31× gelesen
Panorama
Damit die Heide auch künftig so prächtig blüht, finden die 
Pflegemaßnahmen am Brunsberg statt

Naturjuwel soll erhalten werden
Am Brunsberg werden demnächst umfangreiche Pflegemaßnahmen durchgeführt

lm. Sprötze. „Der Brunsberg ist eine der schönsten Heidelandschaften der Lüneburger Heide und wir werden keine Anstrengungen unterlassen, dieses Naturjuwel auch für die Zukunft zu erhalten“, betont Armin Hirt von der Naturschutzabteilung des Landkreises Harburg. Dafür entnimmt die Forstbetriebsgemeinschaft Jesteburg ab Anfang Oktober Bäume und Büsche aus den Heideflächen. So soll der Charakter der weiten Heideflächen bewahrt werden, auch historische Sichtachsen sollen durch die Entfernung des...

  • Buchholz
  • 07.09.21
  • 53× gelesen
WirtschaftAnzeige
Schwerpunkte des Betriebes sind die Beratung, Umgestaltung, Neuanlage und Pflege von Grün- und Freianlagen jeglicher Art in der Metropolregion Hamburg
2 Bilder

30 Jahre Norbert Farwick GmbH
Mit Leidenschaft für den Landschaftsbau

bim. Appel. "Wir gestalten nachhaltig und umweltbewusst für hochwertige Freiräume" - das ist die Philosophie der Norbert Farwick GmbH Garten- und Landschaftsbau in Appel. Das erfolgreiche Unternehmen besteht seit nunmehr 30 Jahren, ist ein mit 50 Mitarbeitern bedeutender Arbeitgeber und einer der großen Ausbildungsbetriebe der Samtgemeinde Hollenstedt. Gegründet wurde der GaLaBau-Betrieb am 1. April 1991 von Diplom-Ingenieur Norbert Farwick mit zunächst einem Mitarbeiter. Unterstützt wird er...

  • Hollenstedt
  • 24.04.21
  • 294× gelesen
Panorama
 Die Baumpfleger Robert Wolff (v.li.), Marco Eickhoff, Jeremie Thomas und Johannes Neuhaus sorgten dafür, dass es der 170 Jahre alten Rosskastanie hinter dem Stader Rathaus auch weiterhin gut geht
3 Bilder

Hilfe für Naturdenkmal
Die Retter der Bäume griffen in Stade zur Säge

jab. Stade. Ein lautes "Achtung!" schallt durch die Gasse "Hinterm Hagedorn" in Stade, begleitet von Motorengeräuschen. Immer wieder sind die Rufe zu hören, gefolgt von einem Knall. Wer hier um die Ecke schaute, konnte einem besonderen Spektakel beiwohnen. Denn hier waren die Baumpfleger in der Krone unterwegs. Wie die Haare eines Menschen benötigen auch Bäume hin und wieder einen Pflegeschnitt. Robert Wolff aus Hamburg sorgt mit seinem Team dafür, dass es der Weißen Rosskastanie hinter dem...

  • Stade
  • 16.02.21
  • 201× gelesen
Panorama
An der Uferböschung an der Straße Pastorenwiesen sind Bäume mit roter Farbe zur Fällung markiert

Baumpflege
Bäume an der Uferböschung des "Burg-Teichs" in Hittfeld werden gefällt

ts. Hittfeld. Rund 60 Bäume entlang der Straße Pastorenwiesen in Hittfeld sind seit dem September mit leuchtend roter Farbe markiert: Voraussichtlich ab Montag, 7. Dezember, beginnen entlang des Ufers am Teich nahe des Veranstaltungszentrums Burg Seevetal in Hittfeld umfangreiche Fällarbeiten, teilte die Gemeinde Seevetal mit. Der Parkstreifen entlang der Straße Pastorenwiesen wird für die Dauer der Arbeiten gesperrt. Ausweichstellplätze stehen entlang der Straße Am Göhlenbach zur Verfügung....

  • Seevetal
  • 01.12.20
  • 87× gelesen
Politik
CDU-Gruppenchef 
André Bock   Foto: Bock

Winsen: Baumpflege wird gefördert

Nach kontroverser Diskussion: Stadtrat verabschiedet neue Richtlinie mit knapper Mehrheit thl. Winsen. Mit knapper Mehrheit hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung eine Richtlinie beschlossen, nach der Privatpersonen Fördergelder zum Erhalt von ortsbildprägenden Bäumen beantragen können. So sollen ihnen die Hälfte der Pflegekosten bis zu einem Maximalbetrag von 1.000 Euro pro Baum erstattet werden. Und: Diese Summe ist einmalig auf die Dauer von fünf Jahren begrenzt. Vor der Abstimmung gab...

  • Winsen
  • 27.10.20
  • 152× gelesen
Politik
In dem Baumbestand an den Pastorenwiesen in Hittfeld sind Bäume zur Fällung rot markiert worden
3 Bilder

Biotop
Aufregung um 60 zur Fällung markierte Bäume in Hittfeld

ts. Hittfeld. Rund 60 mit knallroter Farbe markierte Bäume entlang der Straße Pastorenwiesen sorgen für Aufregung in Hittfeld: Bürger befürchten einen "Kahlschlag" und ein ähnlich tristes Erscheinungsbild wie nach den massiven Baumfällungen Ende Februar auf dem benachbarten Erlenbruchgelände der Superintendentur des Kirchenkreises Hittfeld. Der betroffene Baumbestand steht an einem Teich, der ein geschütztes Biotop darstellt. Anwohner und weitere Bürger haben sich deshalb an mehrere...

  • Seevetal
  • 25.09.20
  • 2.154× gelesen
Panorama
Bernhard Voss zeigt eine eigene Züchtung: Die Schwarze Blutaprikose ist eine Sonderform der Schwarzen Aprikose und hat rote Blätter. Die anderen Züchtungen haben grüne Blätter
6 Bilder

Eine neue Aprikosensorte
Bernhard Voss züchtet im Alten Land Schwarze Aprikosen

Sie schmeckt wie eine Mischung aus Aprikose und Pflaume und ist es im Grunde genommen auch: Mit der Schwarzen Aprikose hat Bernhard Voss aus Moorende (Altes Land), Inhaber einer Gärtnerei mit Schwerpunkt Zitrusfrüchten, eine Sorte gezüchtet, die sowohl dem hiesigen Klima standhält als auch resistent gegen vorherrschende Pilzerkrankungen ist. "Ich liebe Aprikosenmarmelade und es hat mich immer geärgert, dass ich die Früchte dafür nicht selbst ernten konnte", sagt der Gartenbauexperte. "Denn...

  • 18.09.20
  • 454× gelesen
Panorama
Schwindelfrei: Mit dem Steiger ging es für Steffen Böhl rund 20 Meter in die Luft
3 Bilder

Müll in schwindelerregender Höhe
KBS entsorgten Überbleibsel einer Hochzeit aus Birke in Stade

jab. Stade. Diese vermeintlich romantische Idee war für die Tonne: Ein ganzes Bündel roter Herzluftballons landete in einer Birke an der St. Cosmae-Kirche und verfing sich dort gänzlich in den Ästen. Das WOCHENBLATT machte die Stadt darauf aufmerksam, die sich wiederum unverzüglich um das Müllproblem kümmerte. Wie angekündigt, rückten am vergangenen Mittwoch die Kommunalen Betriebe Stade (KBS) um 6.30 Uhr an, um die Folienballons aus dem riesigen Baum zu holen. Mit einem 33 Meter hohen Steiger...

  • Stade
  • 14.07.20
  • 142× gelesen
Politik
Die beschädigten Bäume werden noch einmal überprüft Foto: sc

Analyse eines Experten zur Ausführung der Baumpflege in Harsefeld mit viel Kritik
Gutachten über Baumfrevel

sc. Harsefeld. Viel wurde bereits über den Baumschnitt an den Seitenrändern der Straßenverlängerung "Auf dem Klingenberg" in Richtung Weißenfelde diskutiert. Nach Anträgen der Freien Wählergemeinschaft und der Grünen beschloss der Verwaltungsausschuss des Fleckens Harsefeld einstimmig, Gespräche zur Grünstreifenpflege mit Landwirten und der Verwaltung sowie der Unteren Naturschutzbehörde vorzunehmen. Ein Gutachten über den umstrittenen Rückschnitt an den Bäumen "Auf dem Klingenfeld" und...

  • Harsefeld
  • 23.05.19
  • 355× gelesen
Panorama
Bezirksförster Heiko Brunkhorst beaufsichtigte die Rodung
6 Bilder

50 alte Eichen in Wiepenkathen gefällt

Rodung ist von der Bezirksförsterei genehmigt / Junge Bäume wachsen nach tp. Wiepenkathen. "Ich hatte damit gerechnet, dass es Beschwerden gibt", sagt Horst Deede, Bürgermeister der Stader Ortschaft Wiepenkathen, und blickt auf das Wäldchen zwischen den Straßen Am Tennisplatz und Flachsröppen am Ortsrand, aus dem das Kreischen der Motorsäge dringt. Dort fällten Forstarbeiter in der vergangenen Woche rund 50 mächtige Eichen, von denen einige rund 100 Jahre alt waren. Nachdem ein besorgter Bürger...

  • Stade
  • 23.02.16
  • 561× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.