Beerdigung

Beiträge zum Thema Beerdigung

Service
Der Andachtsplatz mitten im Wald
3 Bilder

Eine Kathedrale in der Natur
Am 30. Oktober 2020 eröffnet der Ruhewald Nottensdorf

Eine letzte Ruhestätte zu finden, die Frieden schenkt und Hinterbliebenen einen Ort zum Gedenken bietet, beschäftigt immer mehr Menschen schon zu Lebzeiten. Diesen Herbst eröffnet mit dem Ruhewald Nottensdorf einer der wenigen unabhängigen und familiengeführten Begräbniswälder Deutschlands, der genau dieses Bedürfnis erfüllt. Damit Bestattungen wie früher dort wieder stattfinden dürfen, hat die Samtgemeinde Horneburg die Fläche im Januar 2020 für die nächsten 99 Jahre als Friedhof ausgewiesen....

  • Buxtehude
  • 27.10.20
Wirtschaft
Das Team von Bestattungen Lüdders (v. li.) auf dem Firmengelände in Neu Wulmstorf: Martin Lüdders, Ingrid Rose, Thorsten Lüdders, Carolyn Lüdders und Oliver Knauffs
4 Bilder

Liebevolles Erinnern
Das Bestattungsinstitut Lüdders in Neu Wulmstorf sorgt seit 115 Jahren für rundum würdevolle Abschiede

Sie sind Profis für würdevolle, feierliche und liebevolle Abschiede, sind aber selbst für Abschiednehmende ein bleibender Fels in der Brandung: Das Bestattungsinstitut Lüdders in Neu Wulmstorf feiert in diesem Jahr sein 115-jähriges Bestehen. Nachwuchssorgen wie in vielen anderen Familienunternehmen gab es nie. Mit Carolyn, Thorsten und Martin Lüdders sind jetzt alle drei Kinder von Hans-Jürgen und Marlies Lüdders in die Firma eingestiegen. So konnten die Eltern, die das Bestattungsinstitut...

  • Neu Wulmstorf
  • 18.08.20
Panorama
Der RuheForst liegt am Rande Jesteburgs. Ein Bach schlängelt sich durch das Areal
3 Bilder

"Die Würde des RuheForst ist stets zu berücksichtigen"

Klaus Rothweiler löst Siegfried Roelcke als Waldbetreuer im Jesteburger RuheForst ab / Bestattungen in der Natur werden immer beliebter. mum. Jesteburg. "Die Alternative zu herkömmlichen Bestattungsarten, die Urnenbeisetzung an Biotopen wie Bäumen, Sträuchern oder Findlingen, wird zunehmend nachgefragt", sagt Klaus Rothweiler. Er ist der neue Waldbetreuer des RuheForst Jesteburg. Seit Juli übt der Rentner diese vielseitige und teilweise emotionale Tätigkeit aus. Vorgänger Siegfried Roelcke, der...

  • Jesteburg
  • 05.02.19
Service
Die gewünschte Zeremonie einer Beisetzung im Wald können Angehörige gemeinsam mit einem Bestatter planen

Für einen würdevollen Abschied

Ein Ort des Besinnens und der Erinnerung: Viele Trauernde finden Trost, wenn sie das Grab ihrer verstorbenen Angehörigen besuchen. In Buxtehude gibt es neben mehreren gepflegten Friedhöfen auch die Möglichkeit, sich im Friedwald Neukloster bestatten zu lassen. Während auf den Friedhöfen Erd- und Urnenbestattungen möglich sind, sind im FriedWald ausschließlich Urnenbestattungen gestattet. Die Urnen werden etwa 80 Zentimeter tief und drei Meter neben dem Baum, den die Familie des Verstorbenen...

  • Buxtehude
  • 12.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.