Bendestorf

Beiträge zum Thema Bendestorf

Panorama
Nathalie Verheyden hat mit Gleichgesinnten die "CoronaHilfeJesteburg" ins Leben gerufen

Bendestorf als Vorbild
"CoronaHilfeJesteburg" ist gestartet: Bürger helfen sich gegenseitig

"CoronaHilfeJesteburg" ist jetzt auch gestartet: Bürger helfen sich gegenseitig mum. Jesteburg. Angeregt durch die erfolgreiche und beispielhafte Aktion in Bendestorf haben sich jetzt auch in Jesteburg Bürger gefunden, die eine Plattform zur nachbarschaftlichen Hilfe organisieren. Der Name lautet "CoronaHilfeJesteburg". "Sinn und Zweck der Plattform ist es, Helfende und Menschen die Hilfe brauchen, unkompliziert zusammenzubringen", sagt Mit-Initiatorin Nathalie Verheyden. Und damit ist...

  • Jesteburg
  • 08.04.20
Panorama
"Wir machen das zusammen" lautet die Initiative, die Bürger in Bendestorf und Harmstorf ins Leben gerufen haben

Coronavirus im Landkreis Harburg
Die Hilfsbereitschaft kennt keine Grenzen

"Wir machen das zusammen": Immer mehr Bürger engagieren sich in Initiativen für ihre Mitmenschen.  mum. Bendestorf/Harmstorf/Jesteburg/Hanstedt. Der Coronavirus hat zu zahlreichen Einschränkungen geführt. Doch während soziale Kontakte auf ein Minimum reduziert werden sollen, zeigen sich überall neue Initiativen der Menschlichkeit. Ein paar Beispiele: • Bendestorf und Harmstorf: "Wir machen das zusammen" lautet die Initiative, zu der die Bürgermeister Bernd Beiersdorf (Bendestorf) und...

  • Hanstedt
  • 24.03.20
Politik
Auf einer Fläche an der Kleckerwaldstraße in Bendestorf soll der neue Bauhof der Samtgemeinde entstehen - für 1,5 Millionen Euro. Die Gemeinde Jesteburg behält ihren Bauhof am Ortsausgang in Richtung Asendorf

Donnerstag tagt der Samtgemeinderat
Und die Zeche zahlt der Steuerzahler

Statt einem Bauhof entstehen womöglich zwei Betriebsstätten in Bendestorf und Jesteburg.  mum. Bendestorf/Jesteburg. Der Bund der Steuerzahler hat Landrat Rainer Rempe (CDU) zwei Anfragen zu zwei seiner Projekte geschickt (siehe Bericht auf der letzten Seite). Mit der geplanten Erweiterung der Kunststätte Bossard "spielt eine Geschichte" bereits in Jesteburg. Vermutlich kommt bald eine dritte Anfrage hinzu, dieses Mal allerdings adressiert an den Jesteburger Gemeinderat. Geschieht kein...

  • Jesteburg
  • 11.02.20
Politik
UWG Jes!-Vorsitzender Hansjörg Siede

Investitionen in Höhe von 16 Millionen Euro

Finanzausschuss empfiehlt Ausgaben für Schule, Feuerwehr und Bauhof / Aber Bendestorf muss warten.  mum. Jesteburg. Jesteburg bekommt eine neue Grundschule, Bendestorf die dringend benötigte Erweiterung der Feuerwache und beide Gemeinden einen gemeinsamen Bauhof. Zudem darf sich die Verwaltung über zusätzliche Räume freuen. In den kommenden zehn Jahren wird die Samtgemeinde bis zu 16 Millionen Euro für dringend notwendige Investitionsmaßnahmen bereitstellen - allerdings nur dann, wenn die...

  • Jesteburg
  • 17.12.19
Panorama
Jesteburgs Gemeindebrandmeister Martin Ohl

172 Brand- und Hilfeeinsätze

Wehren in Jesteburg, Bendestorf, Harmstorf und Lüllau ziehen Bilanz / Kameradin wurde verletzt. mum. Jesteburg. Eine beeindruckende Bilanz für die vier Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg hat jetzt Gemeindebrandmeister Martin Ohl vorgelegt. Seinem Bericht zufolge rückten die vier Wehren im vergangenen Jahr zu insgesamt 172 Brand- und Hilfeleistungseinsätzen aus. "Dank des sach- und fachgerechten Einsatzes aller vier Ortsfeuerwehren wurden auch im vergangenen Jahr wieder...

  • Jesteburg
  • 19.02.19
Politik
Henning Buss (CDU)
  3 Bilder

"Vorgeschobene Gründe"

Tagesstätten und Bauhof: Samtgemeinderat diskutiert Übertragung von Aufgaben auf Samtgemeinde. mum. Bendestorf/Jesteburg. Im Vorfeld der jüngsten Sitzung des Jesteburger Samtgemeinde-Rates hatte Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf (BWG) in einem WOCHENBLATT-Interview gefordert, mehr Rücksicht auf Harmstorf und Bendestorf zu nehmen. Unter anderem sprach er sich für einen Samtgemeinde-Bauhof in seiner Gemeinde aus. Beiersdorf machte zudem deutlich, warum die Übertragung der...

  • Jesteburg
  • 15.01.19
Politik
Bernd Beiersdorf ist seit März 2018 Bürgermeister der Gemeinde Bendestorf

"Wir sind keine Rosinenpicker"

Bendestorfs Bürgermeister Bernd Beiersdorf fordert Jesteburg auf, mehr Rücksicht auf Harmstorf und Bendestorf zu nehmen. mum. Bendestorf. Zuletzt knirschte es gewaltig zwischen den Gemeinden Bendestorf und Jesteburg. Der Eindruck drängte sich auf, dass die Jesteburger Politik teure und unliebsame Aufgaben gern auf Samtgemeinde-Ebene verschieben möchte - beispielsweise die Finanzierung der defizitären Tourist-Info. Auf der anderen Seite werden Projekte wie der gemeinsame Bauhof überraschend...

  • Jesteburg
  • 08.01.19
Politik
Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heirich Höper blickt für die WOCHENBLATT-Leser 
auf ein ereignisreiches Jahr zurück

"Ein Jahr mit positiven Ereignissen"

Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper spricht im WOCHENBLATT-Rückblick über die Themen des vergangenen Jahres. mum. Jesteburg. Jesteburgs Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper schaut zurück auf das vergangene Jahr und wagt einen Ausblick auf 2019: "In unserer Samtgemeinde mit seinen drei Mitgliedsgemeinden Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg gab es im vergangenen Jahr eine Reihe von positiven Ereignissen." Am Jahresanfang wurde das neue Schützenhaus in Jesteburg eröffnet....

  • Jesteburg
  • 02.01.19
Politik
Der Neubau der Feuerwehr-Wache hat die Samtgemeinde
Jesteburg 3,8 Millionen Euro Millionen gekostet. Dafür wurde ein Kredit aufgenommen

Gemeinden müssen künftig deutlich sparen

Nach Sitzung des Samtgemeinde-Finanzausschusses ist klar: Es steht weniger Geld für Grundschulen und neuen Bauhof zur Verfügung. mum. Jesteburg/Bendestorf. Die gute Nachricht vorweg: Die Finanzlage der Samtgemeinde ist laut Kämmerer Henning Oertzen "als gut einzustufen". Zwar habe die Samtgemeinde durch den Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses für die Samtgemeinde-Feuerwehr Kredite aufnehmen müssen, "aber die laufenden Einnahmen aus der Samtgemeindeumlage reichen aus, um diese und alle...

  • Jesteburg
  • 25.09.18
Politik
Legte nach dem Bürgermeister-Posten jetzt auch sein Amt im Samtgemeinderat nieder: Hans-Peter Brink
  2 Bilder

"Die Zusammenarbeit war nicht immer einfach"

Hans-Peter Brink mahnt in seiner Abschiedsrede mehr Verständnis im Samtgemeinderat an. mum. Bendestorf. Mehr als 35 Jahre engagierte sich Bendestorfs Bürgermeister Hans-Peter Brink (74) in der Kommunalpolitik. Anfang März vollzog er seinen Rückzug aus dem Gemeinderat. "Gesundheitliche Gründe zwingen mich zu dieser Entscheidung", hatte Brink, der sieben Jahre als Bürgermeister die Geschicke seiner Gemeinde lenkte, in einem WOCHENBLATT-Interview gesagt. Jetzt legte Brink auch sein Mandat im...

  • Jesteburg
  • 10.07.18
Panorama
Stolze "Waldlinge": Die Kinder des Waldkindergartens 
freuen sich über die Auszeichnung
  2 Bilder

Stimmgewaltige "Waldlinge"

Waldkindergarten ersingt "Die Carusos" as. Bendestorf/Harmstorf. Dass nicht nur die Vögel im Wald zwischen Bendestorf und Harmstorf zwitschern, davon konnten sich die Gäste beim Frühlingsfest des Waldkindergartens Bendestorf/Harms-torf überzeugen: Den kleinen Waldlingen wurde jüngst vom Deutschen Chorverband die Auszeichnung "Die Carusos" verliehen. "Die Carusos" erhalten Kindergärten, die in besonderem Maße die musikalische Entwicklung der Kinder fördern. Ob beim Morgenkreis oder dem...

  • Rosengarten
  • 08.06.18
Panorama
Gerade verpflichtet (v. li.): Christopher Hanson, Johann Friedrich Matthies, Kai Schmiedeberg, Manuel Kanz, Jörg Krieger, Annika Hackbarth, Evelin Pischel,  Mirco Ring und Dennis Becker
  11 Bilder

Kameraden verpflichtet - Samtgemeinde Jesteburg freut sich über neun neue „Blauröcke“

mum. Jesteburg. Große Freude in der Samtgemeinde Jesteburg! Während des Kreisfeuerwehrtags in Halvesbostel wurden jetzt auch Kameraden aus den vier Ortswehren verpflichtet. Glückwünsche nahmen folgende Feuerwehranwärter entgegen: Mirco Ring, Dennis Becker (beide Bendestorf), Evelin Pischel (Harmstorf), Christopher Hanson, Johann Friedrich Matthies (alle Lüllau) sowie Annika Hackbarth, Manuel Kanz, Jörg Krieger und Kai Schmiedeberg (alle Jesteburg). Interesse geweckt? Die Jugendwehren der...

  • Jesteburg
  • 12.09.17
Panorama
Heidemarie Nemitz (CDU)

„Mehr Veranstaltungen für Senioren“

mum. Bendestorf. „Mir sind die Senioren in unserer Gemeinde sehr wichtig“, sagt Heidemarie Nemitz (CDU). „Ich finde, dass wir uns gerade in Bezug auf Aktivitäten für ältere Mitbürger an anderen Gemeinden wie Harmstorf ein Beispiel nehmen können.“ Nemitz - selbst 67 Jahre alt und als Immobilienmaklerin immer noch berufstätig - will die Arbeit jedoch nicht auf die Verwaltung abschieben. „Ich möchte selbst aktiv werden und Veranstaltungen für Senioren organisieren“, sagt die Bendestorferin....

  • Jesteburg
  • 08.02.17
Panorama
Nach diesem Crash ist die Ampel wirklich kaputt. Das Hinweisschild ist wohl nicht mehr nötig
  2 Bilder

Die gefährlichste Ampel im Landkreis

Ist das die gefährlichste Kreuzung im Landkreis Harburg? Seitdem ein Blitz in die Steueranlage der Ampelanlage an der vielbefahrenen Kreuzung Kleckerwaldstraße/Ecke Jesteburger Chaussee zwischen Jesteburg, Bendestorf und Harmstorf eingeschlagen ist, müssen Autofahrer und Fußgänger besonders vorsichtig sein. Mindestens drei schwere Unfälle hat es bereits gegeben - zwei allein in dieser Woche. Ist das der Grund, warum die Ampelanlage früher als geplant repariert wird? mum. Bendestorf. Jetzt...

  • Jesteburg
  • 26.08.16
Service
Die Ampelanlage an der Kreuzung Kleckerwaldstraße/Ecke
Jesteburger Chaussee ist bereits seit Mitte Juni ausgefallen

„Hoffentlich bleibt die Ampel aus!“

Unterschiedliche Stimmen nach Blitz-Einschlag. mum. Bendestorf. So unterschiedlich kann der Ausfall einer Ampel bewertet werden. Während viele Verkehrsteilnehmer sich über die defekte Ampelanlage an der vielbefahrenen Kreuzung Kleckerwaldstraße/Ecke Jesteburger Chaussee zwischen Jesteburg, Bendestorf und Harmstorf ärgern, gibt es auch Stimmen, die hoffen, dass die Reparatur noch einige auf sich warten lässt. „Die jetzige Situation hat zur Entspannung des Durchgangsverkehrs in Jesteburg...

  • Jesteburg
  • 09.08.16
Politik
„Famila“-Markt in Jesteburg: Bleibt es bei der Planung oder wird das Vorhaben realisiert?
  3 Bilder

Wer interpretiert richtig?

„Famila“-Urteil: Die Verwaltungschefs Hans-Heinrich Höper (Jesteburg) und Olaf Muus (Hanstedt) kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen (mum). Das ging schnell: Bereits drei Wochen nach der mündlichen Urteilsverkündigung in Sachen „Famila“-Ansiedlung in Jesteburg liegt jetzt das schriftliche Urteil vor - und lässt Spielraum für unterschiedliche Interpretationen. Während Jesteburgs Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper weiter an die Ansiedlung glaubt, geht sein Hanstedter Pendant Olaf Muus vom...

  • Jesteburg
  • 28.06.16
Service

Der mobile Häcksler kommt zum Einsatz! - Anmeldungen sind bis Anfang November möglich

mum. Jesteburg. Das freut die Gartenbesitzer! Die Samtgemeinde Jesteburg führt auch in diesem Jahr wieder eine Häcksel-Aktion für die Gemeinden Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg durch. Am Samstag, 7. November, wird der mobile Häcksler ab 8 Uhr in der Gemeinde Jesteburg und den Ortsteilen Itzenbüttel sowie Lüllau unterwegs sein. Eine Woche später, am Samstag, 14. November, kommt das Gerät ab 8 Uhr in den beiden Gemeinden Bendestorf und Harmstorf zum Einsatz. Wer seine Gartenabfälle häckseln...

  • Jesteburg
  • 22.09.15
Service

Der mobile Häcksler kommt in Jesteburg zum Einsatz: Anmeldungen sind bis Anfang November möglich

mum. Jesteburg. Die Samtgemeinde Jesteburg führt auch in diesem Jahr wieder eine Häcksel-Aktion für die Gemeinden Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg durch. Am Samstag, 8. November, wird der mobile Häcksler ab 8 Uhr in der Gemeinde Jesteburg und den Ortsteilen Itzenbüttel sowie Lüllau unterwegs sein. Eine Woche später, am Samstag, 15. November, kommt das Gerät ab 8 Uhr in den beiden Gemeinden Bendestorf und Harmstorf zum Einsatz. Wer seine Gartenabfälle häckseln lassen möchte, sollte bis...

  • Jesteburg
  • 30.09.14
Politik
Da lag noch Schnee: Bereits im Januar vor einem Jahr hatte der Samtgemeinderat beschlossen, eine neue Obdachlosenunterkunft am Sandbarg 35 zu bauen

Jesteburg hat ein Problem: Wohin nur mit den Obdachlosen?

Die Samtgemeinde Jesteburg hat keine freien Unterkünfte mehr / Mobilwohnheim in Bendestorf? mum. Jesteburg. Jesteburg steht vor einem Problem! Wo sollen Obdachlose künftig untergebracht werden? Mit diesem Thema beschäftigt sich der Ausschuss für Soziales und Gesundheit am Donnerstag, 24. April, ab 19 Uhr im „Alten Rathaus“ (Niedersachsenplatz). Derzeit seien laut Verwaltung alle Unterkünfte belegt. Mit einer Ausnahme: Ein Quartier für weibliche Einzelpersonen. Der jetzige Engpass sei...

  • Jesteburg
  • 15.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.