Bernd Wiechel

Beiträge zum Thema Bernd Wiechel

Panorama
Ilka Lapschieß, Vertreterin der Ehrenamtlichen im Vorstand, bringt sich in vielen Bereichen ein

Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg
Unterstützung von 13.500 Mitgliedern

as. Ehestorf. 13.500 Mitglieder zählt der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg: Er unterstützt das Museum in zahlreichen Bereichen und trägt sogar zwei Museen selbst. Basis seiner Arbeit ist der ehrenamtlich geführte Vorstand. Jetzt wurden drei seiner zwölf Mitglieder jeweils einstimmig für drei Jahre wiedergewählt. Die Mitglieder wählten bei der Hauptversammlung Ilka Lapschieß erneut ins Amt. Sie vertritt im Vorstand die 360 Ehrenamtlichen am Kiekeberg und bringt ihre Perspektive...

  • Rosengarten
  • 15.11.19
Panorama
Im historischen Tanzsaal des Freilichtmuseums am Kiekeberg gratuliert Vorsitzender Heiner Schönecke (v. li.) Peter Dederke und Bernd Wiechel zur Wiederwahl in den Fördervereinsvorstand

Trio wiedergewählt

Heiner Schönecke, Peter Dederke und Bernd Wiechel bleiben im Förderverein-Vorstand des Freilichtmuseums. mum. Ehestorf. Ein großer Verein setzt auf Kontinuität: Der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg wählte während der Hauptversammlung drei Vorstandsmitglieder für weitere drei Jahre. Heiner Schönecke wurde einstimmig als Vorsitzender wieder gewählt, Schatzmeister und Schriftführer Peter Dederke und Bernd Wiechel wurden ebenfalls einstimmig im Gremium bestätigt. Carina Meyer,...

  • Jesteburg
  • 03.11.18
Wirtschaft
Markus Meyer (v.li.), Vorsitzender des Stiftungsrates und Bernd Wiechel, Vorstand der AV-Stiftung, mit den Preisträgern

Innovativ und erfolgreich: Zukunftswerkstatt und EK Automation vom Arbeitgeber-Verband ausgezeichnet

as. Buchholz. Seifenkistenbauen, „Volle Kraft voraus“, „Tatort Labor“ - das Programm der Zukunftswerkstatt Buchholz macht mit spannend aufbereiteten Experimenten für Kinder und Jugendliche Lust auf die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Jetzt wurde die Einrichtung mit dem mit 2.000 Euro dotierten Anerkennungspreis der Stiftung des Arbeitgeberverbandes Lüneburg-Nordostniedersachsen ausgezeichnet. „Wir brauchen einen Raum, in dem Kinder sich ohne Notendruck in den...

  • Buchholz
  • 23.09.16
Panorama

Schulen reisen zur Ideen-Expo

Arbeitsgeberverband Nordostniedersachen stellt 10.000 Euro zur Verfügung (os). Unter den 18 Schulen, für die der Arbeitgeberverband Nordostniedersachsen (AV) die kompletten Kosten für eine Fahrt zur Ideen-Expo in Hannover übernimmt, sind auch drei Einrichtungen aus dem Landkreis Harburg: Schüler des Gymnasiums Neu Wulmstorf, der Oberschule am Buchwedel und der Oberschule Hanstedt reisen im Juli in die Landeshauptstadt, um auf dem Messegelände Wissenschaft und Technik auszuprobieren und zu...

  • Neu Wulmstorf
  • 20.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.