Alles zum Thema berufliche Bildung

Beiträge zum Thema berufliche Bildung

Panorama
"Derzeit nicht verfügbar": Dieses Buch kann niemand kaufen  Foto: tk

Das geheimste Schulbuch Niedersachsens

Ministerlob für ein Buch zur beruflichen Orientierung für Abiturienten, das es nirgendwo zu kaufen gibt tk. Landkreis. Wer Abitur macht, muss nicht zwangsläufig studieren. Dass auch die duale Ausbildung gute Zukunftsperspektiven bietet, wiederholen - angesichts des Fachkräftemangels fast schon gebetsmühlenartig - Wirtschaftsverbände und Mittelstandsvereinigungen. Gut, dass es ein brandneues Schulbuch gibt, das die berufliche Orientierung von angehenden Abiturienten verbessern soll....

  • Buxtehude
  • 02.11.18
Panorama
Stolz auf den Garten: die Teilnehmer und Jugenddorf-Mitarbeiter um Standortleiterin Susanne Wilkens (Mitte vorn mit Gießkanne)   tp
2 Bilder

Garten als Mutmacher in Stade

Das Schönste ist die Ernte: Vorzeige-Projekt beim Christlichen Jugenddorf als Qualifizierung für den Berufseinstieg tp. Stade. Säen, gießen, düngen - und das Schönste zum Schluss: die Ernte als Lohn für die Mühen auf den Beeten und im Gewächshaus. Stolz, Selbstsicherheit und Selbstvertrauen spendete die Aktion "Offener Garten der Bewegung" des Christlichen Jugenddorfs (CJD) an der Altländer Straße in Stade. Zwei Dutzend Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 17 und 25 Jahren...

  • Stade
  • 16.06.17
Politik
André Bock (Zweiter v. re.) traf sich mit Vertretern von Schule, Handwerk und Wirtschaft

"Wohnortnahe Beschulung ist wichtig"

thl. Winsen. „Die Zukunft der beruflichen Bildung in Niedersachsen sichern“ - Unter diesem Motto bereiste der Arbeitskreis Kultus der CDU-Landtagsfraktion den Wahlkreis des Landtagsabgeordneten André Bock, dessen Arbeitsschwerpunkt die Schulpolitik ist. Dabei kamen zu einem Fachgespräch über die Zukunft der Beruflichen Bildung Politiker mit Vertretern der Handwerks-/Industrie- und Handelskammern aus der Region, mit Verbänden der beruflichen Bildung sowie Vertretern der Kreishandwerkerschaft...

  • Winsen
  • 19.11.13
Wirtschaft
Sind jetzt Kooperationspartner (hinten, v.li.): Werner Ludwigs-Dalkner, Henriette Oertel (beide Lebenshilfe Cuxhaven), Gabriele Wartig (Lebenshilfe Stade), Rita von Holten (Agentur für Arbeit), (vorne, v. li.): Sara Michalek, Ilona Fahje (beide Lebenshilfe Stade)

Lebenshilfe Stade und Agentur für Arbeit schaffen Voraussetzungen für mehr Inklusion im Berufsleben

Neues Angebot: Berufliche Bildung für Menschen mit Behinderung sb. Stade. Seit 50 Jahren engagiert sich die Lebenshilfe Stade für die Förderung von Menschen mit Behinderung. Ein neuer Schwerpunkt des Vereins soll ab sofort die berufliche Bildung für Menschen sein, die aufgrund einer geistigen Behinderung auf dem Arbeitsmarkt keinen Platz finden. Für diesen neuen Weg ist die Lebenshilfe Stade jetzt eine Kooperation mit der Lebenshilfe Cuxhaven eingegangen. Mit Erfolg: Seit dem 15 August sind...

  • Stade
  • 13.11.13