Alles zum Thema Beschilderung

Beiträge zum Thema Beschilderung

Panorama
Vor der Freigabe wurden neue Schilder montiert

A26: Erst Vollsperrung, jetzt freie Fahrt

bc. Jork. Die halbseitige Sperrung A26 ist vorbei: Seit Freitag ist auch der Teilabschnitt von Horneburg in Richtung Jork befahrbar. Wie berichtet, war diese Strecke seit der Teilöffnung der Autobahn im November 2014 gesperrt - obwohl die Arbeiten längst beendet sind. Trotz Verbots sind bereits die ersten Lkw auf diesem Streckenabschnitt unterwegs. Die Laster dürfen dort erst fahren, wenn die A26 bis Neu Wulmstorf fertiggestellt ist. Zuvor musste die Autobahn kurzzeitig von der...

  • Jork
  • 16.07.15
Politik
Wer aus dem Norden kommt, muss sich an der Ampel-Kreuzung schnell entscheiden. Es fehlt ein Hinweis auf Tostedt und das Fachmarktzentrum bei Möbel Kraft
2 Bilder

Was soll ich denn in Rotenburg?

Moment mal Beschilderung an der neuen Umgehungsstraße „B 75 neu“ ist vor allem für Auswärtige nicht zu verstehen os. Dibbersen. Neulich im Kreisel an der neuen Umgehungsstraße „B75 neu“: Ein Mercedes-Fahrer aus Hannover versucht sich den Weg nach Buchholz zu bahnen. Im Schneckentempo rollt er voran, wechselt auf die rechte Fahrspur, direkt danach auf die linke Fahrspur, um dann für alle Fälle beide Fahrbahnen zu nutzen. Ich kann den Mercedes-Fahrer verstehen: Für Auswärtige ist die...

  • Buchholz
  • 24.02.15
Politik

Fußgängerzone noch nicht erweitert

os. Buchholz. Weil noch nicht alle verkehrstechnischen Fragen geklärt sind, ist die geplante Erweiterung der Fußgängerzone in der Buchholzer Innenstadt verschoben worden. Wie berichtet, sollten die Lokalpolitiker im Planungsausschuss grünes Licht für die Erweiterung bis zum Wendehammer an der Poststraße sowie in den Caspers Hoff hinein geben. Bis zum nächsten Ausschuss soll ein neues Konzept erarbeitet werden, der u.a. die Verkehrsführung an der Neuen Straße/Ecke Caspers Hoff neu bewertet und...

  • Buchholz
  • 20.11.13
Panorama
Zu Beginn der langen Geraden ist in Richtung Tempo 70 erlaubt

Tempolimit als Schildbürgerstreich

thl. Luhdorf. Einen Schildbürgerstreich der Extra-Klasse leistet sich der Landkreis Harburg auf der K78 (Radbrucher Straße) in Luhdorf entlang des Golfplatzes. Von Luhdorf auskommend ist auf einer langen geraden Strecke in Richtung Radbruch die Höchstgeschwindigkeit auf 70 km/h beschränkt. Auf der Gegenfahrbahn darf allerdings mit 100 km/h gefahren werden. Da staunen die Autofahrer natürlich nicht schlecht. Das WOCHENBLATT fragte beim Landkreis Harburg nach, was hinter dieser "merkwürdigen"...

  • Winsen
  • 06.09.13
Panorama
Bliedersdorfs Bürgermeister Hans-Wilhelm Glüsen wirft gerne einen Blick ins malerische Auetal
5 Bilder

Panorama-Blick ins malerische Auetal

lt. Bliedersdorf. Einen einmaligen Panorama-Blick ins malerische Auetal haben Spaziergänger und Fahrradfahrer ab sofort aus den zwei neu errichteten Schutzhütten entlang des rund 7,5 Kilometer langen Auetalwanderweges zwischen Harsefeld und Horneburg. Die Gemeinde Bliedersdorf hat das rund 55.000 Euro teure Leader-Projekt „Naturwanderpfad mit Aussichtsplattformen am Auetal“ realisiert. Dazu gehört auch eine neue Beschilderung. An den Lerchenholzhütten sowie an den Ausgangspunkten in Postmoor...

  • Horneburg
  • 24.07.13
Politik
Dieses Schild verbietet Autofahrern, nach rechts Richtung Buchholz abzubiegen
2 Bilder

Neues im Schilder-Streit von Suerhop: "Skurril und bürgerfern"

os. Buchholz. Die neue Gaga-Beschilderung am P+R-Parkplatz in Suerhop beschäftigt nun auch die Buchholzer Politik. Arno Reglitzky, Fraktionsvorsitzender der FDP, hat einen Fragenkatalog an die Verwaltung geschickt. Er fordert, der Schilder-Inflation in Buchholz Einhalt zu gebieten. Wie berichtet, hat die Verkehrsbehörde neue Schilder anbringen lassen, die das Abbiegen vom P+R-Parkplatz nach rechts Richtung Buchholz verbietet. Begründung der Stadt: Autofahrer liefen Gefahr, beim Abbiegen mit...

  • Buchholz
  • 04.02.13