Corona-Schutzimpfung

Beiträge zum Thema Corona-Schutzimpfung

Service

Impfaktion für Fünf- bis Elfjährige
Kinderimpfungen durch den Landkreis Stade ab 28. Januar möglich - Terminbuchung erfolgt über das Impfportal

jd. Stade. Jetzt steht der Termin fest: Der Landkreis Stade beginnt am Freitag, 28. Januar, mit den Kinderimpfungen. Ab dann können sich alle Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren impfen lassen – das Einverständnis der Eltern bzw. der Sorgeberechtigten vorausgesetzt. Die Kinder werden nur geimpft, wenn sie in Begleitung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten sind. Für die Kinder werden mRNA-Impfstoffe in speziellen Dosierungen verwendet. Die Impfungen erfolgen durch die mobilen...

  • Stade
  • 21.01.22
  • 605× gelesen
  • 2
Panorama
Großen Andrang gibt es an den elf festen Impfstationen im Landkreis Stade - das Foto zeigt die Impfstation im Stadeum - derzeit nicht

Vierte Impfung noch im Frühjahr?
Jede Menge freie Impftermine im Kreis Stade: Buchung von heute auf morgen möglich

jd. Stade. Nur Impfen schützt vor einer schweren COVID-19-Erkrankung. Und nur durch Impfen lässt sich die Wucht der nächsten Corona-Welle eindämmen. Deshalb will Landrat Kai Seefried die Impfkampagne im Landkreis Stade weiter forcieren und das Impfangebot noch ausweiten. Angesichts steigender Infektionszahlen wiederholt Seefried seinen Appell an die Bürger: "Bitte lassen Sie sich impfen." Das gilt auch für die Booster-Impfung. Anders als noch im Dezember gibt es an den meisten der kreisweit elf...

  • Stade
  • 21.01.22
  • 513× gelesen
Service

Erste Terminrunde war sofort ausgebucht
Kinder-Impfungen im Kreis Stade: Am heutigen Freitag werden neue Termine freigeschaltet

jd. Stade. Die ersten 200 Termine für Kinderimpfungen im Landkreis Stade waren bereits kurz nach ihrer Freischaltung am Mittwoch ausgebucht. Wegen der großen Nachfrage stellt der Landkreis nun weitere Termine bereit. Diese können ab dem morgigen Freitag, 21. Januar, gebucht werden. Eine Freischaltung ist gegen Mittag vorgesehen. Die Impfungen führt das DRK im Auftrag des Kreis-Gesundheitsamtes durch. Geimpft werden Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren. Mehr Infos finden Sie in dem...

  • Stade
  • 21.01.22
  • 197× gelesen
  • 1
Service

Vollständiger Schutz nur nach Zweitimpfung
Mit "Johnson&Johnson" Geimpfte: Erst dritte Impfung gilt als Booster

(jd). Personen, die den Impfstoff von "Johnson & Johnson" erhalten haben, gelten ab sofort nach der Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen nicht mehr als vollständig geimpft. Entsprechend wird eine Zweitimpfung bei mit "Johnson & Johnson" Geimpften nicht mehr als Auffrischungsimpfung anerkannt. Das hat das niedersächsische Gesundheitsministerium bekanntgegeben. Das Ministerium bezieht auf das Paul-Ehrlich-Institut, das den Impfstatus für Personen mit einer "Johnson & Johnson"-Impfung...

  • Stade
  • 19.01.22
  • 756× gelesen
  • 2
  • 1
Service

Erst-, Zweit- oder Drittimpfung
Impfaktion beim VfL Jesteburg

as. Jesteburg. Für Erwachsene und Jugendliche aus Jesteburg und Umgebung hat der VfL Jesteburg einen Impftermin organisiert: Am Samstag, 22. Januar, von 9 bis 14 Uhr werden im Vereinshaus des VfL (Am Alten Moor 14) in Jesteburg Erst-, Zweit- und Drittimpfungen (Booster) für alle ab 9 Jahren verabreicht. Der Arzt Dr. Andreas Beneke wird die Impfung vornehmen.  Damit die richtige Anzahl an Impfdosen vorrätig ist, bittet der VfL um Anmeldung per E-Mail an impfen@vfl-jesteburg.de mit Angabe des...

  • Jesteburg
  • 18.01.22
  • 60× gelesen
Service
3 Bilder

Neue STIKO-Empfehlung: Boostern nach drei Monaten
Es gibt jetzt wieder freie Impftermine im Landkreis Stade / Zwei Sonder-Impfaktionen im Dezember

jd. Stade. Für die zahlreichen Impfwilligen, die bei den öffentlichen Impfaktionen im Landkreis Stade – oftmals nach Stunden des Anstehens – mit Verweis auf die bisherige Sechs-Monats-Frist der Ständigen Impfkommission (STIKO) abgewiesen wurden, dürfte diese Nachricht wie Hohn klingen: Jetzt regt sich die STIKO doch noch und empfiehlt endlich auch eine Booster-Impfung nach drei Monaten. Wie das Gremium am Dienstag, 21. Dezember, mitgeteilt hat, gilt ab sofort die Empfehlung, dass „die...

  • Stade
  • 21.12.21
  • 1.563× gelesen
Panorama
Impfausweise werden vor allem gefälscht, damit Ungeimpfte an ein digitales Impfzertifikat gelangen

Impfbuch-Fälschungen mit PC und Photoshop
Der miese Betrug mit den falschen Impfpässen

(jd). Sie sind in diesen Tagen wohl die am häufigsten vorgezeigten Dokumente: Impfzertifikate werden derzeit öfter kontrolliert als Fahrkarten oder Personalausweise. Seit der Einführung der 2G-Regel in weiten Bereichen des öffentlichen Lebens gilt der digitale Impfnachweis per QR-Code oder das gelbe Impfbüchlein als Eintrittskarte in Restaurants, bei Veranstaltungen und neuerdings auch in Geschäfte. Doch mit dieser Verschärfung der Corona-Regeln, die Ungeimpften vielerorts den Zutritt verwehrt,...

  • Stade
  • 17.12.21
  • 618× gelesen
  • 1
  • 1
Service

Termine am 10. Dezember aktualisiert!
Öffentliche Impfaktionen im Kreis Stade und Neu Wulmstorf: Hier wird im Dezember geimpft

jd. Stade. Das sind die bisher bekannten Termine für die öffentlichen Impfaktionen im Landkreis Stade und in der Gemeinde Neu Wulmstorf (ohne Anmeldung und Terminreservierung): Samstag, 11. Dezember, 8 bis 11 Uhr in Stade: Öffentliche Impfaktion in den Räumlichkeiten der Wohnstätte Stade, Teichstraße 51Montag, 13. Dezember, 10 bis 15 Uhr in Harsefeld: Sonderimpfaktion in der Eissporthalle, EishallenwegMittwoch, 15. Dezember, 10 bis 14 Uhr in Stade: Sonderimpfaktion in den Räumlichkeiten des...

  • Stade
  • 10.12.21
  • 7.023× gelesen
  • 1
  • 1
Service
Jetzt können die Ärmel für den Piks hochgekrempelt werden
2 Bilder

Nicht mehr stundenlang in der Schlange stehen
Jetzt anmelden: Fünf Impfstationen im Landkreis Stade nehmen am 6. Dezember ihre Arbeit auf

+++ Update: In einigen stationären Impfstationen sind die Termine für Dezember bereits ausgebucht +++ jd. Stade. Landrat Kai Seefried hält seine Zusage ein. Ab der kommenden Woche nehmen die fünf festen Impfstationen ihre Arbeit auf. Für viele, die sehnsüchtig auf eine Impfung warten, dürfte es wie ein Nikolausgeschenk sein: Am Montag, 6. Dezember, erhält die Impfkampagne im Landkreis einen zusätzlichen Schub. Dann wird montags bis freitags jeweils an einem festen Wochentag stationär geimpft....

  • Stade
  • 03.12.21
  • 6.473× gelesen
Panorama
Impfen, impfen, impfen: Das ist derzeit die einzige Chance, die vierte Corona-Welle zu brechen

Schluss mit dem Schneckentempo beim Booster-Impfen
Künftig fünf mobile Impfteams im Kreis Stade: Landrat Kai Seefried will jetzt den Impf-Turbo zünden

(jd). "Impfungen sind und bleiben der einzige Weg aus der Pandemie." Das erklärte in dieser Woche Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens. Sie kündigte an, die Impfkampagne im Land deutlich zu forcieren. Eine der Maßnahmen ist die Aufstockung der mobilen Impfteams. Das bedeutet für den Landkreis Stade, dass er künftig fünf Teams einsetzen kann. Bisher wären drei Impfteams möglich gewesen. Doch selbst diese Möglichkeit hat der Landkreis Stade zunächst nicht ausgeschöpft. Die ersten...

  • Stade
  • 19.11.21
  • 4.801× gelesen
  • 2
  • 2
Service

Mobiles Impfteam kommt nach Drochtersen, Stade und Freiburg
Landkreis Stade bietet vier Sonder-Impfaktionen gegen Corona an

(jd). Der Landkreis Stade bietet in den kommenden Tagen vier Sonder-Impfaktionen an. Los geht es am Freitag, 12. November, in Drochtersen, danach gibt es zwei Termine in Stade (Dienstag und Mittwoch, 16. bzw. 17. November) und dann ist das mobile Impfteam am Freitag, 19. November, vor Ort in Freiburg. Bei allen Terminen ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.  Landrat Kai Seefried ruft angesichts der dramatisch steigenden Infektionszahlen alle Unentschlossenen auf, mit einer Impfung sich...

  • Stade
  • 11.11.21
  • 5.768× gelesen
  • 3
  • 2
Panorama
Nebil Amoke aus Syrien kam zur Erstimpfung. Er ließ sich von DRK-Mitarbeiter Uwe Bolz-Schumann​ impfen
2 Bilder

Mobiles Team bot Impfen für alle an
Großer Andrang bei Corona-Sonderimpfaktion in Stade

jd. Stade. Impfen gegen Corona wie am Fließband: Am vergangenen Freitag richtete das neu gebildete mobile Impfteam des Landkreises seine erste öffentliche Impfaktion aus. Im Haus der Begegnung im Altländer Viertel (ALVI) in Stade wurde ein Impfen für jedermann angeboten - mit vollem Erfolg: "Wir haben rund 220 Personen geimpft", berichtet Beke Cordes, die seitens des DRK für den Einsatz des Impfteams zuständig ist. Der Landkreis ist mit dem DRK eine Kooperation in Sachen mobiles Impfen...

  • Stade
  • 02.11.21
  • 1.116× gelesen
  • 1
Service
Geimpft wird mit mRNA-Impfstoffen

Mobiles Impfteam setzt Pikse im Haus der Begegnung im Altländer Viertel
Alle können kommen: Corona-Sonder-Impfaktion in Stade

jd. Stade. Etwas mehr als 68 Prozent der Niedersachsen sind vollständig gegen Corona geimpft. Diese Impfquote ist wenig zufriedenstellend. Im Landkreis nimmt jetzt ein mobiles Impfteam seine Arbeit auf. Die erste Impfaktion findet am Freitag, 29. Oktober, im sogenannten "ALVI", dem Haus der Begegnung im Altländer Viertel, statt. Geimpft wird von 12 bis 15 Uhr mit einem mRNA-Impfstoff. Vorgenommen werden Erst- und Zweitimpfungen. Zusätzlich ist es möglich,...

  • Stade
  • 26.10.21
  • 1.345× gelesen
  • 1
Panorama
Impfen hilft dabei, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen
Aktion

Der Ruf nach einer Pflicht-Impfung zumindest für bestimmte Berufsgruppen wird lauter
Das WOCHENBLATT fragt seine Leser: Corona-Impfpflicht - was halten Sie davon?

+++ Mit WOCHENBLATT-Umfrage und einem "Pro und Contra": Bitte ganz nach unten scrollen +++ (jd/tk/bim/jab). Impfen, impfen, impfen: Angesichts der drohenden Corona-Welle im Herbst halten Experten eine Impfquote von mindestens 85 Prozent für notwendig. Gerade vor der hochansteckenden Delta-Variante, die das Infektionsgeschehen mittlerweile dominiert, könne nur eine Herdenimmunität einigermaßen verlässlich schützen. Doch davon ist Deutschland weit entfernt. Zudem macht sich angesichts geringer...

  • Stade
  • 16.07.21
  • 5.015× gelesen
  • 2
  • 1
Panorama
Impftermine können via Internet abgesagt werden

Landkreis Stade bietet Absage von Impfterminen per Mausklick an
Impfzentrum Stade: Termine lassen sich jetzt online stornieren

jd Stade. Impftermine können endlich auch online abgesagt werden: Der Landkreis Stade bietet jetzt die Option an, einen bereits reservierten Termin per Mausklick zu stornieren. Auch das Land hat eine entsprechende Möglichkeit geschaffen. Damit wird auf die Kritik von Betroffenen reagiert: Viele Impfkandidaten hatten in den vergangenen Tagen vergeblich versucht, die völlig überlastete Impf-Hotline des Landes zu erreichen, um ihren Termin abzusagen. "In der Vergangenheit wurden immer wieder...

  • Stade
  • 18.04.21
  • 1.021× gelesen
Panorama
Impfen in den Hausarztpraxen: Das sollte nach Meinungen der Experten möglichst schnell ermöglicht werden

Hausärzteverband möchte schon jetzt mit Impfungen in den Arztpraxen beginnen
Ab wann impft der Hausarzt gegen Corona? Stader Ärztevertreter gibt Einschätzung ab

jd. Stade. Womöglich ab Mai, vielleicht auch schon etwas früher, könnte nach Einschätzung von Dr. Stephan Brune, Vorsitzender der Bezirksstelle Stade der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), mit den Impfungen in den Arztpraxen begonnen werden. Die Gruppe mit der höchsten Priorität sei dann wahrscheinlich durchgeimpft und parallel könnten die Impfzentren die Schutzimpfungen für Angehörige der Kategorie 2 (hohe Priorität) zum Abschluss bringen. Zudem dürften dann endlich größere...

  • Stade
  • 22.02.21
  • 1.788× gelesen
Service
Vor der Impfung muss die Fahrt zum Impfzentrum organsiert werden

Ev.-luth. Lutherkirchengemeinde Neu Wulmstorf sucht Impfpaten
Freie Fahrt zum Impfen

sla. Neu Wulmstorf. Nach der Freude über einen Termin für die Corona-Schutzimpfung stellt sich für viele alleinlebende, ältere Menschen die Frage, wie sie zu den Impfzentren nach Buchholz oder Winsen kommen. Die Ev.-luth. Lutherkirchengemeinde Neu Wulmstorf möchte dazu jetzt Hilfe anbieten. „Wir fahren ältere Menschen, die weder Familie oder Freunde um Unterstützung bitten können, in die Impfzentren. Dafür suchen wir noch Impfpaten. Wer mitmachen will, melde sich bitte telefonisch bei uns",...

  • Neu Wulmstorf
  • 02.02.21
  • 126× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.