dionysos

Beiträge zum Thema dionysos

Blaulicht
Brandschaden im Hinterhof    Foto: tp

Nach Altstadt-Feuer in Stade: Brandstiftung ausgeschlossen

Polizei vermutet Fahrlässigkeit als Ursache tp. Stade. Die Polizei schließt Brandstiftung als Ursache für das Feuer in der Nacht auf Mittwoch, 31. Oktober, in der Stader Altstadt aus. Nach bisherigen Ermittlungen entstand der Brand, der sich von einem Müllcontainer in einem Hinterhof "Bei der Börne" auf das Schuhgeschäft Ney und das griechische Restaurant Dionysos ausbreitete, wahrscheinlich durch fahrlässiges Handeln. Wie berichtet, brannten beim Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr...

  • Stade
  • 09.11.18
Blaulicht
Stadtbrandmeister Klaus Daniel Ney im Hinterhof seiner Altstadtgebäude mit der Schuhmacherwerkstatt (li.), dem Restaurant (Mitte) und einem Nachbar-Wohnhaus   Fotos: tp/Polizei
3 Bilder

Gegen das Stadtbrand-Risiko: Alarmordnung für Altstädte in Stade und Buxtehude

Zwei Standard-Notfall-Szenarien: Feuerwehren sind für Katastrophen gerüstet tp. Stade. Um diese Lage beneidete ihn niemand: Bei einem vermutlich von einem Brandstifter gelegten Feuer am frühen Mittwochmorgen war Stades Stadtbrandmeister Klaus-Daniel Ney der seltenen Situation, dass sein eigenes Hab und Gut in Gefahr war. Nur durch schnelles Eingreifen seiner Feuerwehrkollegen konnte ein Stadtbrand von verheerendem Ausmaß verhindert werden. Das Feuer brach in einem Müllcontainer in einem...

  • Stade
  • 02.11.18
Wirtschaft
Das leckere Büfett im Dionysos
2 Bilder

Es gibt wieder griechische Abende im Dionysos Stade

Schlemmen und Feiern bei Pavlos sb. Stade. Schon länger gab es in dem Restaurant Dionysos in der Stader Altstadt, Hökerstraße 21, keine griechischen Abende mehr. Jetzt kann wieder gefeiert werden: Aufgrund der hohen Kundennachfrage lädt Familie Maharides am Freitag, 7. April, ab 20 Uhr zum griechischen Abend mit leckerem Büfett und Musik ein. Um Anmeldung unter Tel. 04141 - 462 30 wird gebeten. Nach wie vor kostet die Teilnahme nur 19,90 Euro. Dafür können sich die Gäste am Büfett...

  • Stade
  • 01.03.17
Wirtschaft
Gastronom Pavlos Maharides (li.) vom Restaurant "Dionysos" und Wolfgang Drusell von "Stade aktuell" sind froh, dass die Aktion "Nette Toilette" endlich in trockenen Tüchern ist

"Nette Toilette" für Bürger und Gäste

Sieben Stader Gastronomen öffnen ihre "stillen Örtchen" sb. Stade. Der Stadtbummel wird schnell zum Spießrutenlauf, wenn man ein dringendes Bedürfnis verspürt und keine öffentliche Toilette findet. In Stade kann das jetzt nicht mehr passieren - dank der Aktion "Nette Toilette". Sieben Gastronomen in Altstadtlage öffnen ab sofort kostenlos ihre Waschräume für die Öffentlichkeit. Dazu gehören das Café am Goebenhaus, die Kneipe Fuerkiek (beides Wasser West), das Amadys (Fischmarkt), das...

  • Stade
  • 06.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.