Dirk Seidler

Beiträge zum Thema Dirk Seidler

Politik
Die Außenstelle in Tötensen wird geschlossen

Rat der Gemeinde Rosengarten beschließt Abschaffung der Verwaltungsaußenstellen
Bürgerservice wurde zu wenig genutzt

as. Nenndorf. Die Außenstellen der Verwaltung der Gemeinde Rosengarten in Tötensen und Klecken werden geschlossen. Das hat der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung in 2019 nach intensiver Diskussion beschlossen. "Aus wirtschaftlichen Gründen sollten wir die Gemeindevertretung zentralisieren und die Außenstellen in Klecken und Tötensen auflösen", erklärte Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler. Die Außenstellen würden nur wenig genutzt, und meistens auch nur besucht, um gelbe Säcke...

  • 14.01.20
Politik
Für Besitzer von Kleinkläranlagen steigen die Abwassergebühren

Die Abwasserentsorgung wird jetzt deutlich teurer

Rat der Gemeinde Rosengarten: Personalien und B-Plan as. Nenndorf. In der letzten Sitzung des Gemeinderates 2018 standen einige Neubesetzungen auf der Tagesordnung: Wie berichtet, verlässt Charlotte Gutzeit (AfD) Rosengarten und muss deshalb ihren Sitz im Gemeinderat aufgeben. Zu ihrem Nachfolger wurde Uwe Siepmann gewählt. Siepmann übernimmt die Sitze von Charlotte Gutzeit im Umwelt-, Sozial-, Kinderbetreuungs- und Finanzausschuss. Als beratendes Mitglied steht dem Ausschuss für...

  • Rosengarten
  • 03.01.19
Politik
Privatleute müssen auch weiterhin in der Zeit von 13 bis 15 Uhr den Rasenmäher stehen lassen

Die Mittagsruhe bleibt: Rat der Gemeinde Rosengarten stimmt gegen Abschaffung der zweistündigen Ruhezeit

as. Nenndorf. Mittags bleibt es ruhig in der Gemeinde Rosengarten: Sie ist eine der letzten Gemeinden im Landkreis, in der mittags eine Ruhezeit von 13 bis 15 Uhr gilt. Wie berichtet, hatte die Verwaltung angeregt, die Ruhezeit abzuschaffen, um eine Gleichbehandlung von Bürgern und dem Gewerbe, dem lärmende Arbeiten auch in der Ruhezeit erlaubt sind, zu schaffen. Der Fachausschuss im Mai war dem Vorschlag gefolgt, der Rat entschied sich nach lebhafter Diskussion dagegen. Das Thema wurde...

  • Rosengarten
  • 23.06.17
Politik
Das neue Rathaus der Gemeinde Rosengarten
  4 Bilder

Rathaus Rosengarten soll 5,13 Millionen Euro kosten

as. Nenndorf. Der Entwurf für das neue Rathaus der Gemeinde Rosengarten wurde jetzt im Bauausschuss erstmals öffentlich präsentiert. Den Zuschlag für den als ÖPP-Projekt (Öffentlich-Private Partnerschaft) ausgeschriebenen Neubau hat die Firma Industriebau Wernigerode erhalten. Der Betrieb hat bereits mehrere Schulen und Kitas in Magdeburg und Hannover als ÖPP-Projekte realisiert. Industriebau Wernigerode arbeitet zusammen mit „Schenk & Waiblinger Architekten“ aus Hamburg, die den Entwurf...

  • Rosengarten
  • 21.02.17
Politik
Die Bürger sollten mitbestimmen, fordert Architekt Thies Ockelmann

"Bürger sollen mitbestimmen"

Bevölkerung hat begrenztes Mitspracherecht / Architekt hält Bürgerbeteiligung für zwingend notwendig ab. Rosengarten. ab. Rosengarten. Es liegen noch keine konkreten Entwürfe für den Neubau des Rathauses der Gemeinde Rosengarten vor, doch schon jetzt sorgt das Vorhaben für Unruhe. Während Bürger wie Thies Ockelmann auf ein umfassendes Mitspracherecht hoffen, spricht sich Bürgermeister Dirk Seidler dagegen aus: Die Öffentlichkeit an der Entwicklung des Gebäudes wie der Ausrichtung, der...

  • Rosengarten
  • 12.04.16
Politik
Diskutierten in der AG „ÖPNV“: Friedhelm Stradtmann (li.) und Stefan Kindermann
  2 Bilder

Weniger Autos, besserer ÖPNV

Dritter Workshop im Rahmen des Zukunftskonzeptes zum Thema „Mobilität, Verkehr, Umwelt“ as. Sottorf. „Mit dem Bus kommst du nirgendwohin“, fasst der 76 Jahre alte Gustav Otte seine Erfahrungen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Rosengarten zusammen. Um das zu ändern, ist der Sottorfer zum Workshop „Mobilität, Verkehr, Umwelt“ gekommen, der von der Gemeinde gemeinsam mit dem Planungsbüro „Kontor 21“ im Rahmen des Zukunftskonzeptes „Rosengarten 2030“ veranstaltet wurde. Im Gegensatz zum...

  • Rosengarten
  • 08.12.15
Politik
Beispiel für ein erfolgreiches ÖPP-Projekt: die dennoch umstrittene Oberschule in Jesteburg. Kostenpunkt: 13 Millionen Euro

Private Partner bevorzugt? / Rosengartener Verwaltung favorisiert ÖPP-Modell für Rathausneubau

mi. Rosengarten. Wie im Vorfeld vermutet, konnte im Finanzausschuss der Gemeinde Rosengarten am vergangenen Donnerstag noch keine abschließende Entscheidung über die Finanzierung des Rathaus-Neubaus gefunden werden. Die Ausschussmitglieder sprachen sich dafür aus, die verschiedenen Konzepte nochmals in den Fraktionen zu diskutieren. Wie berichtet, stehen für den Neubau des Rathauses zwei Finanzierungsmodelle im Raum. Ein klassischer Neubau, bei dem die Gemeinde bzw. der Landkreis Harburg als...

  • Rosengarten
  • 23.06.15
Politik
Freie Sicht über Wiesen und Felder doch statt grün dominiert hier bald ein beton-grauer Parkplatz die Landschaft
  2 Bilder

Unwirtschaftlich und ohne Gespür für die Landschaft - "geheime" Stellungnahme zum Bau des P+R-Parkplatz in Klecken

mi. Rosengarten. Der P+R Parkplatz am Bahnhof in Klecken, Kostenpunkt rund 1,1 Millionen, stellt kein nachhaltiges Konzept für die Verkehrsplanung der Gemeinde Rosengarten dar und ist schlicht unwirtschaftlich. Das ist die Kernaussage der Stellungnahme von Thies Ockelmann, Architekt aus Rosengarten. Wie berichtet, war Ockelmanns Eingabe gegen die Planung von der Gemeinde Rosengarten erst bei der Bearbeitung „vergessen“ worden und soll nun im Geheimen besprochen werden. Thies Ockelmann...

  • Rosengarten
  • 09.06.15
Politik
Dirk Seidler wird ab November der neue Bürgermeister der Gemeinde Rosengarten
  2 Bilder

"Ein Sieg der Sachlichkeit" Dirk Seidler wird neuer Bürgermeister in Rosengarten

mi. Rosengarten. Die Bürger in Rosengarten haben entschieden. Dirk Seidler zieht ab November als Bürgermeister in das Rathaus in Nenndorf ein. Nach dem vorläufigen Endergebnis erreichte der von einem breiten Bündnis aus SPD, CDU, UWR und FDP unterstützte Hauptverwaltungsbeamte aus Hambühren bei Celle 74,6 Prozent der Wählerstimmen. Herausforderer Thies Ockelmann, dem Grüne und Linke die Treue halten, kam nur auf 25,4 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 57,9 Prozent „Ich habe immer an ein...

  • Rosengarten
  • 27.05.14
Politik
Bürgermeisterkandidat für Rosengarten: Thies Ockelmann

"Die Zukunft der Gemeinde zusammen mit dem Bürgern gestalten"

mi. Rosengarten. Die Gemeinde Rosengarten wählt am 25. Mai einen neuen Bürgermeister. Das WOCHENBLATT stellt die parteilosen Kandidaten Thies Ockelmann (unterstützt von Grünen/Linke) und Dirk Seidler (unterstützt von SPD, CDU, UWR und FDP) vor. Den Anfang macht Thies Ockelmann. Thies Ockelmann (51) ist Architekt und arbeitet für ein großes Hamburger Architekturbüro als Leiter der technischen Abteilung. Er wohnt in Neu Eckel, ist verheiratet und Vater von drei Töchtern. WOCHENBLATT: Warum...

  • Rosengarten
  • 13.05.14
Politik

Ockelmann und Seidler bestätigt

mi. Rosengarten. Jetzt ist es offiziell: Der Gemeindewahlausschuss der Gemeinde Rosengarten hat jetzt Thies Ockelmann, Architekt aus Eckel und Dirk Seidler Diplomverwaltungswirt aus Hambühren zur Bürgermeisterwahl am 25. Mai zu gelassen. Dirk Seidler ist der gemeinsame Kandidat von (SPD, CDU; FDP und UWR), Thies Ockelmann von Bündnis 90 / Die Grünen und Die Linke.

  • Rosengarten
  • 15.04.14
Panorama

Rosengarten Bürgermeister Kandidaten sprechen über Schule

mi. Rosengarten. Wie sieht die Zukunft der Schulen in Rosengarten aus? Zu diesem Thema nehmen am Dienstag, 18. März, um 20 Uhr, im Hotel Rosenhof in Nenndorf die Bürgermeisterkandidaten Dirk Seidler, (Kandidat der SPD, CDU, UWR und SPD, sowie Thies Ockelmann (Kandidat der Grünen und der Linken) Stellung. Zu der Veranstaltung eingeladen hat der Schulelternrat. Sie richtet sich an alle Interessierten.

  • Rosengarten
  • 14.03.14
Politik
Thies Ockelmann
  2 Bilder

Linke unterstützt Thies Ockelmann

mi. Rosengarten. Die Partei "Die Linke" wird bei der Bürgermeisterwahl in Rosengarten den parteilosen Architekten Thies Ockelmann unterstützen, das teilte jetzt Michael Schnelle, Mitglied des Ortsverbands-Vorstands in Rosengarten mit. Michael Schnelle: "Die Linke hat sich damit bewusst gegen den Verwaltungsfachmann Dirk Seidler ausgesprochen." Der Grund: Dirk Seidler komme aus Hambühren bei Celle und sei daher mit der Gemeinde Rosengarten nicht vertraut. Ockelmann dagegen wohne in Rosengarten...

  • Rosengarten
  • 25.02.14
Politik

Dieter Washausen: FDP unterstützt Dirk Seidler

mi. Rosengarten. Ein Beitrag im WOCHENBLATT vom 8. Januar mit dem Titel „Die vergessenen Liberalen“ sorgte jetzt offenbar für Aufregung bei der FDP-Rosengarten. Dieter Washausen, FDP-Chef in Rosengarten, (Foto) macht deutlich: „Zur Bürgermeisterwahl am 25. Mai werden die Liberalen ihre Unterstützung für Dirk Seidler weiterhin deutlich machen, weil er nach unserer Meinung der bessere Kandidat für das Bürgermeisteramt ist.“ Washausen bekräftigt: „Die Frage ob die FDP mit auf der Grußkarte von...

  • Rosengarten
  • 22.01.14
Panorama
Auf Neujahresempfang des Gewerbevereins (v. li.): Thies Ockelmann (Bürgermeisterkandidat), Rainer Rempe (Landratskandidat), Axel Krones (Gewerbeverein), Thomas Goergens (WeinGalerie), Dagmar Sönksen, (Gewerbeverein), Dirk Seidler (Bürgermeisterkandidat), Vereinschef Rob Achten, Bürgermeister Dietmar Stadie und Hans-Peter Heitmann (Gewerbeverein)
  4 Bilder

Neurjahrsempfänge in Klecken und Nenndorf

mi. Rosengarten. Im Zeichen der Neujahrsempfänge stand die Gemeinde Rosengarten am vergangenen Wochenende - sowohl der Gewerbeverein als auch der Tennisclub Klecken luden ein. Gewerbevereins-Vorsitzender Rob Achten stellte in einer kleiner Ansprache in der „WeinGalerie Rosengarten“ in Nenndorf Erreichtes und Ziele des Gewerbevereins vor. „Wir brauchen Euch“, so der Vorsitzende an die Mitglieder des Vereins. Achten machte deutlich, der Verein werde sich auch weiter politisch für die Belange des...

  • Rosengarten
  • 22.01.14
Politik
Wollen in Rosengarten was bewegen: Bürgermeisterkandidat Thies Ockelmann (Mitte) gemeinsam mit Grünen-Vorsitzenden Thomas Müller und Stellvertreter Detlef Scharper

"Ein Bürgermeister sollte mehr sein, als ein Verwaltungschef"

Seidler-Herausforderer Thies Ockelmann will bei der Bürgermeisterwahl mit Kreativität und Inhalten punkten mi. Rosengarten. "Die viel zitierte Planung mit Augenmaß, reicht mir nicht, ich will für Rosengarten Ideenreichtum, über den Status quo hinaus". Thies Ockelmann (50), parteilos, der mit Unterstützung der Grünen, für das Bürgermeisteramt in Rosengarten antritt, hat sich mit fast 40 inhaltlichen Themen viel vorgenommen. Das muss er auch, denn mit Dirk Seidler schicken SPD, CDU, UWR und...

  • Rosengarten
  • 15.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.