Einbahnstraßenregelung

Beiträge zum Thema Einbahnstraßenregelung

Politik

Grüne: Buenser Weg temporär sperren

os. Buchholz. Die Buchholzer Stadtverwaltung soll die Möglichkeit prüfen, den Buenser Weg im Bereich des Schulzentrums zwischen den Einmündungen "An Boerns Soll" und "Ole Wisch"/Parkplatz Albert-Einstein-Gymnasium werktags zwischen 7.30 und 9 Uhr sowie 12.30 und 15.30 Uhr zu sperren. Das hat die Ratsfraktion der Grünen beantragt. Begründung: Im Bereich des Fußgängerüberwegs vor der Heideschule seien morgens und mittags des Öfteren für Schulkinder gefährliche Situationen zu beobachten....

  • Buchholz
  • 06.07.18
Panorama
Ab kommenden Montag ist der Stadtring zwischen Postweg und Hansestraße nur noch als Einbahnstraße in Südrichtung befahrbar

Sanierung des Winsener Innenstadtringes beginnt

thl. Winsen. Mit einer Verzögerung von einer Woche beginnen am kommenden Montag, 30. Mai, die Straßenbauarbeiten zur Sanierung des Innenstadtrings in dem zweiten Bauabschnitt zwischen dem Postweg und der Hansestraße. "Dafür wird die Ausbaustrecke zwischen dem Postweg und dem Parkplatz Schlossring als Einbahnstraße eingerichtet, die in Richtung Süden befahren werden kann", erklärt Stadtsprecher Theodor Peters. Aus Richtung Süden - also von der Hansestraße aus - bleibt der Parkplatz...

  • Winsen
  • 27.05.16
Panorama
Am Innenstadtring wird fleißig gearbeitet

Stadtring wird Einbahnstraße

thl. Winsen. Die Sanierung des Innenstadtringes schreitet voran, die Arbeiten liegen im Zeitplan. Am kommenden Montag, 13. Juli, beginnt zwischen den Einmündungen Eckermannstraße und Postweg der zweite Bauabschnitt. Die beauftragte Firma beginnt mit der Erneuerung der westlichen Bushaltestelle (ZOB) einschließlich der angrenzenden Wartebereiche und des Fuß- und Radweges an. In dieser Zeit wird auch die Querungshilfe am Postweg neu errichtet. Achtung: Für den Verkehr gilt dann eine...

  • Winsen
  • 10.07.15
Politik
Der Ellerbruch morgens zur Hauptverkehrszeit: Die Fahrzeuge der Anwohner stellen ein Hindernis dar, das die Berufspendler "Lücken springend" umfahren müssen. Abends die gleiche Situation

Die "Lückenspringer" vom Buxtehuder Ellerbruch

tk. Buxtehude. "Das ist der tägliche Wahnsinn auf dem Ellerbruch", sagt Andreas Bünger. Er muss es wissen: Der WOCHENBLATT-Leser wohnt dort. Der Ellerbruch ist und bleibt die beliebteste Abkürzung, um die "Spange" zu umfahren. "Eine Einbahnstraßenregelung - zumindest zu bestimmten Zeiten - würde das Problem lösen", schlägt Bünger vor. Dass die schmale Anliegerstraße zwei Mal am Tag zur Hauptverkehrsader wird, ist ein bekanntes Phänomen. "Dabei kommt es auch immer wieder zu nervigen...

  • Buxtehude
  • 20.01.15
Politik
Enge Fahrbahn und ziemlich dicht geparkt: So sieht es täglich im Neulander Weg aus

Hier kommt kaum einer durch

thl. Winsen. Wird der Neulander Weg in eine Einbahnstraße umgewandelt, bis das Parkhaus am Bahnnhof fertig ist? Das hat zumindest die CDU im zuständigen Planungsausschuss angeregt. Hintergrund: Der Neulander Weg ist von der Fahrbahnbreite her sowieso eine recht enge Wohnstraße. Derzeit wird die Straße vor allem von Bahnpendlern beiseitig regelrecht zugeparkt, sodass dort kaum noch Autos durchkommen. Die Gefahr: Bei einem Notfall würden Feuerwehr und Rettungsdienst dort stecken bleiben. Deswegen...

  • Winsen
  • 12.08.14
Blaulicht

Kreisstraße wird Einbahnstraße

thl. Ashausen. Im Rahmen des Baus der P+R-Anlage am Ashausener Bahnhof wird die Kreisstraße 8 ab Einmündung zum Bahnhof bis zur K86 ab Mittwoch, 23. Oktober, in eine Einbahnstraße umgewandelt. Diese Regelung gilt voraussichtlich bis zum 30. November. Der Verkehr in Richtung Ashausen wird über die L217 (Autobahnzubringer) umgeleitet.

  • Winsen
  • 18.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.