Erhöhung

Beiträge zum Thema Erhöhung

Politik
Kämmerer Matthias Parchatka

Erhöhung oder Kündigung?

thl. Winsen. „Die Folgen von Einkommensveränderungen beim Personal der Kindertagesstätten lassen sich leicht berechnen. In jedem Fall wird eine mindestens sechsstellige Mehrbelastung der Stadt die Folge sein. Vor dem Hintergrund der aktuellen Haushaltssituation machen Mehrkosten in diesem Umfang zwangsläufig auch eine Neujustierung der Anteile von Stadt und Eltern unumgänglich. Dafür wird jeder Verständnis haben.“ Das sagte Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) kürzlich im mit Blick auf den...

  • Winsen
  • 09.06.15
Politik

Hundesteuer soll erhöht werden

thl. Winsen. Die Stadt Winsen will die Hundesteuer erhöhen und hat eine entsprechende Vorlage dem zuständigen Finanzausschuss zur Diskussion vorgelegt. Demnach sollen künftig für den ersten Hund 48 Euro (bisher 42 Euro), für den zweiten 96 Euro (88) und für jeden weiteren 120 Euro (114) fällig werden. Die Verwaltung erwartet dadurch Mehreinnahmen von rund 11.000 Euro pro Jahr. Die letzte Erhöhung der Hundesteuer fand im Juni 1999 (!) statt.

  • Winsen
  • 01.07.14
Politik

Neue Kinderbeitragssatzung diskutiert: Eltern kräftig in die Tasche greifen

thl. Winsen. Enorme Gebührenerhöhungen und Ungleichbehandlung - so soll nach WOCHENBLATT-Information die Verwaltungsvorlage zum Thema Kindergartenbeitragssatzung aussehen, die jetzt im Rahmen eines "runden Tisches" zwischen Verwaltung, Politikern und Trägern diskutiert wurde. Und das sollen die Kernpunkte der Vorlage sein: - Die so genannte 50 Prozent für das zweite Kind fällt im dritten, kostenlosen Kindergartenjahr weg. Bedeutet: Bisher zahlten Eltern für Geschwister-Kinder, die in einer...

  • Winsen
  • 21.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.