Erweiterung

Beiträge zum Thema Erweiterung

Politik
Die Parkanlage am Bahnhof Ashausen platzt aus allen Nähten, sie kann aber problemlos um 69 Stellplätze erweitert werden

Mehr Plätze für Pendler - Steller Politik berät über Erweiterungen der Parkanlagen an den Bahnhöfen

thl. Stelle. Seit dem Bau des Parkhauses am Winsener Bahnhof weichen viele Penlder mit ihrem Pkw an die Bahnhöfe Ashausen und Stelle aus. Das hat sich auch nach Eröffnung des Parkhauses nicht geändert. Aus diesem Grund beschäftigt sich der Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss der Gemeinde Stelle in seiner Sitzung am kommenden Montag, 7. August, ab 19 Uhr im Rathaus mit einer Erweiterung der Stellflächen an den Bahnhöfen. Bereits im Januar hatte die Verwaltung vom Verwaltungsausschuss einen...

  • Winsen
  • 04.08.17
Wirtschaft

Grünes Licht für Erweiterung / Rewe-Zentrallager in Stelle wird vergrößert

thl. Stelle. Vor rund eineinhalb Jahren stellte das Unternehmen Rewe seine Erweiterungspläne bei der Gemeinde Stelle vor. Nun steht das Genehmigungsverfahren mit Befreiungen aus dem Bebauungsplan kurz vor dem Abschluss. Im nicht-öffentlichen Verwaltungsausschuss in der kommenden Woche soll grünes Licht gegeben werden. Eine politische Mehrheit dafür gilt als sicher. Weil das Warensortiment erweitert und der Auslieferungsbereich ausgedehnt werden soll, will Rewe auf ihrem Areal an der Uhlenhorst...

  • Winsen
  • 02.09.16
Politik
Wähnt die Ansiedlung weiter auf einem guten Weg: Jörg Ruschmeyer

Aldi-Ansiedlung in Stelle: Alles wieder auf Null?

thl. Stelle. Kann sich das Aldi-Zentrallager doch nicht in Stelle ansiedeln? Ein Investor aus der Nordheide hat im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd ein etwa 2,5 Hektar großes Schlüsselgrundstück gekauft. Verkäufer ist Heiko Rehwinkel, einer der beiden Betreiber der Biogasanlage an der Lohchaussee, die mit der Gemeinde wegen einer möglichen Erweiterung im Clinch liegen (das WOCHENBLATT berichtete). Was der Investor mit dem Grundstück vor hat, ist unbekannt. Er soll sich jedoch gegen eine...

  • Stelle
  • 06.04.16
Politik
SPD-Chef Bernd Henke

"Das ist unsere letzte Chance"

thl. Stelle. "Seit der Beendigung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanverfahrens zur Erweiterung der Biogasanlage Lohchausee im September 2014 besteht Klarheit darüber, dass die SPD einer über den privilegierten Rahmen hinausgehenden Kapazitätserweiterung nicht zustimmen wird", sagt Bernd Henke, Fraktionsvorsitzender der Sozialdemokraten im Gemeinderat. "Und dieser Linie werden wir auch treu bleiben." Der aktuelle Streit um die Biogasanlage habe allerdings einen anderen Grund. Henke: "Während...

  • Stelle
  • 21.10.15
Panorama
Die Verwaltung geht nicht davon aus, dass die Bauarbeiten bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sind

Hochbetrieb an Schule

thl. Stelle. Es wird gehämmert, gesägt, gebohrt und noch vieles mehr - an der Grundschule Stelle herrscht auch in den Sommerferien Hochbetrieb. Grund: Das Gebäude, in dem mittlerweile auch der AWO-Hort untergekommen ist, bekommt einen Anbau, um ein breiteres Platzangebot zu schaffen. Jeder Ferientag soll genutzt werden, heißt es aus dem Rathaus. Denn eines sei sicher: Fertig wird der Anbau in den Sommerferien nicht. Es wurde bisher noch nicht einmal ein Termin für die Fertigstellung benannt....

  • Stelle
  • 04.08.15
Politik
Macht Druck: Marina Lemmermann (BIGS)

Grundschule ist zu klein

thl. Ashausen. Die Grundschule Ashausen soll erweitert werden. Die Gemeindeverwaltung soll nun mit Hilfe eines Schulplaners, der die Kommunen in Niedersachsen berät, auf Grundlage eines Konzeptes ein Raumprogramm entwickeln. Das empfahl der zuständige Fachausschuss einstimmig. Die Schule hatte Ende September ein pädagogisches Konzept auf den Weg gebracht, in dem auch die räumlichen Verhältnisse in dem 1972 gebauten Gebäude thematisiert wurden. Die Schule wurde damals zweizügig für den...

  • Stelle
  • 14.10.14
Politik
Aus! Die Biogasanlage an der Lohchaussee darf nicht erweitert werden. Das hat der zuständige Fachausschuss am Montagabend entschieden

Verfahren komplett eingestellt - Politik erteilt geplanter Erweiterung der Biogasanlage an der Lohchaussee eine endgültige Abfuhr

thl. Stelle. Paukenschlag im Ortsentwicklungs-, Energie- und Wirtschaftsförderungsausschuss der Gemeinde Stelle am Montagabend: Die Politik hat mehrheitlich das Planungsverfahren für die Erweiterung der Biogasanlage an der Lohchaussee beendet und einen Beschluss des Verwaltungsausschusses (VA) vom April 2014, dass das Verfahren nach vorliegen eines Gutachten über die Nitratbelastung des Grundwasser eventuell fortgeführt werden könnte, aufgehoben. Damit ist die Erweiterung der Anlage vom Tisch....

  • Stelle
  • 16.09.14
Politik
Das Feuerwehrhaus in Fliegenberg entspricht nicht mehr den heutigen Standards

Neues Domizil für die Retter?

thl. Fliegenberg. Die Raumverhältnisse im Domizil der Feuerwehr Fliegenberg-Rosenweide sind sehr beengt. Das ist seit Ende 2012 bekannt. Eine geplante Erweiterung des 1971 errichteten und zweimal erweiterten Gebäudes konnte bisher nicht umgesetzt werden, weil Grundstücksverhandlungen mit dem Eigentümer im vergangenen Jahr scheiterten. Deswegen befasst sich der zuständige Fachausschuss jetzt erneut mit dem Thema und machte sich vor Ort ein Bild vom Gerätehaus. Eine Empfehlung traf man zwar...

  • Stelle
  • 05.08.14
Politik
Die Diskussion um die geplante Erweiterung der Biogasanlage geht unvermindert weiter

"Verfahren ganz einstellen" - Diskussion um Biogasanlagen-Erweiterung reißt nicht ab

thl. Stelle. Das Verfahren um die geplante Erweiterung der Biogasanlage an der Lohchaussee ist durch einen Mehrheitsbeschluss im Verwaltungsausschuss der Gemeinde für die nächsten Monate ausgesetzt (das WOCHENBLATT berichtete). Doch die Diskussion um die Anlage ebbt nicht ab. Während die SPD noch einmal ihren Standpunkt deutlich macht, plädieren die Grünen für eine komplette Einstellung des Planverfahrens. "Es geht uns um nachhaltigen Gewässerschutz", sagt Michael Feske, Vorsitzender des...

  • Stelle
  • 20.05.14
Politik
Weist die Vorwürfe der CDU zurück: Bernd Henke

SPD steht hinter Neubauer

thl. Stelle. "Die SPD sieht keine Veranlassung für Jürgen Neubauer, sich zu entschuldigen oder gar als Ratsvorsitzender zurück zu treten. Sie ist vielmehr froh darüber, mit Neubauer ein insbesondere im Gewässerschutz kundiges und langjähriges Ratsmitglied in ihren Reihen zu haben", sagen Michael Feske, Vorsitzender der Steller SPD und Fraktionschef Bernd Henke. Die von der CDU gegen ihn erhobenen Vorwürfe im Zusammenhang mit der Biogasanlage in Stelle seien haltlos und würden von den...

  • Stelle
  • 06.05.14
Sport
Ob die Biogasanlage jemals erweitert wird, steht derzeit in den Sternen

Biogas-Erweiterung vorerst geplatzt

thl. Stelle. Paukenschlag in der Gemeinde Stelle: Aufgrund eines entsprechenden SPD-Antrages haben die Mitglieder des Ausschusses für Ortsentwicklung, Energie und Wirtschaftsförderung jetzt mehrheitlich das Verfahren um die geplante Erweiterung der Biogasanlage an der Lohchaussee ausgesetzt. Grund: Es solle bis Ende Oktober ein Nachweis vorgelegt werden, dass das Grundwasser im Wasserschutzgebiet nicht durch hohe Nitratbelastungen aufgrund von Gärresten aus der Anlage gefährdet wird. Ein...

  • Stelle
  • 29.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.