Beiträge zum Thema Fahrradschutzstreifen

Politik
Viele Hindernisse: der neue Fahrradschutzstreifen an der Lüneburger Straße
2 Bilder

Gut gedacht - schlecht gemacht

Buchholz: Neuer Fahrradschutzstreifen - wie eine Aktion zur Stärkung des Radverkehrs nach hinten losgeht os. Buchholz. Parkbucht, Bushaltestelle oder Pokémon-Fangstation? Weit gefehlt - der Pflasterstreifen an der Lüneburger Straße in Buchholz ist eine Querungshilfe für Radfahrer! Im Zusammenhang mit einem neuen Fahrradschutzstreifen soll er die Benutzung der Straße für Radler sicherer machen. Aber ergibt das an dieser Stelle Sinn? Fahrradschutzstreifen sind ein probates Mittel, um Radler...

  • Buchholz
  • 20.09.16
  • 512× gelesen
Politik
Die Bürger warten auf eine Entscheidung, ob sie an der Bremer Straße auch auf dem Fußweg fahren dürfen

Radfahren auf dem Fußweg: Noch immer keine Entscheidung

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz tut sich nach wie vor schwer mit der Umsetzung eines politischen Mehrheitsentscheides, auf der Gefällstrecke an der Bremer Straße das Radfahren auf dem Fußweg parallel zum dortigen Fahrradschutzstreifen wieder zu erlauben. Sieben Wochen nach dem Auftrag durch den Verwaltungsausschuss, ein entsprechendes Schild wieder aufzustellen, ist noch nichts geschehen. "Wir haben in der Angelegenheit beim Land Niedersachsen nachgefragt und warten auf eine Antwort von dort",...

  • Buchholz
  • 16.09.14
  • 538× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.