Peter Ziegler

Beiträge zum Thema Peter Ziegler

Panorama
Die am Straßenrand parkenden Autos stellen oftmals eine Gefahrenquelle und eine
Sichtbehinderung für Verkehrsteilnehmer aus den benachbarten Straßen dar  Foto: thl

"Eine Lösung muss her"

Parkende Autos vor Restaurant an der Lüneburger Straße sorgen für gefährliche Situationen thl. Stelle. In der Lüneburger Straße (K86), zwischen den Einmündungen Geestrand und Birkenweg sowie Im Ahler, kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen. Grund sind Gäste des dort ansässigen Restaurants, die ihre Fahrzeuge einfach am Straßenrand abstellen. Dadurch haben auch die Bewohner der Straßen Geestrand und Birkenweg eine sehr eingeschränkte Sicht beim Ausfahren in die Lüneburger Straße....

  • Winsen
  • 12.03.19
Politik
Lehnte den Haushalt ab:
Dieter Hanke Fotos: thl/Ziegler
2 Bilder

"Pralles Kraftpaket mit Investitionen"

Steller Gemeinderat verabschiedet Haushalt 2019 / Kreditaufnahmen nötig thl. Stelle. Nahezu einstimmig hat der Steller Gemeinderat jetzt den Haushalt 2019 verabschiedet. Lediglich Dieter Hanke (parteilos) stimmte gegen das Zahlenwerk. Begründung: "Die Gemeinde hat ihr vorhandenes Finanzpolster abgebaut und ist jetzt in die Verschuldung gerutscht." In der Tat muss die Verwaltung für die Investitionen in dem 23,5 Millionen Euro umfassenden Finanzhaushalt Kredite in Höhe von rund vier...

  • Winsen
  • 11.12.18
Politik
Die Politik will hier offenbar keinen Supermarkt haben

Standort jetzt vom Tisch?

Politik will offensichtlich keinen Nahversorger an der Wassermühle thl. Ashausen. Das Thema des von der May-Gruppe geplanten Supermarktes auf dem Gelände des ehemaligen Kuhstalls an der Wassermühle ist offenbar schon vom Tisch, ehe die Diskussion darüber so richtig losgehen konnte. Grund ist ein Antrag der Rats-Gruppe Ziegler/FDP, der jetzt im Rathaus einging. Darin heißt es: Das Schmedecke-Vick-Areal soll einer Seniorenresidenz mit Parkanlage vorbehalten bleiben. Offenbar weiß die Gruppe...

  • Winsen
  • 28.08.18
Panorama
"Die spinnen doch beim Landkreis", sagt Peter Ziegler und zeigt auf den Schutzstreifen, der nach rund 15 Metern schon wieder endet  Fotos: thl
2 Bilder

"Unsinn sofort beenden"

Neue Fahrradschutzstreifen auf der K86 in Stelle sorgen für Unverständnis thl. Stelle. "Das ist der reinste Schildbürgerstreich, den sich der Landkreis hier geleistet hat", sagt Peter Ziegler, zweiter Vize-Bürgermeister der Gemeinde Stelle. "Ich hoffe, dass der Landrat keine Kondolenzbesuche wegen falschverstandener Rücksichtnahme und lückenhafter Markierung durchführen muss." Wie das WOCHENBLATT berichtete, zwingt der Landkreis in Stelle die Radfahrer auf die Straße und hat die Benutzung...

  • Winsen
  • 28.08.18
Politik
Peter Ziegler

Ziegler folgt auf Tasche

Parteiloser ist neuer zweiter stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Stelle thl. Stelle. Peter Ziegler ist neuer zweiter stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Stelle. Auf der Ratssitzung wurde er bei sechs Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen mehrheitlich als Nachfolger von Werner Tasche (Grüne) gewählt. Das Glück war bei der Sitzung offensichtlich auf Zieglers Seite. Bei der Neubesetzung des Verwaltungsausschusses erhielt die Gruppe Ziegler/FDP per Losentscheid einen Sitz und...

  • Winsen
  • 03.07.18
Panorama
Auf dieser Fläche an der Scharmbecker Straße will Jörg Schröder einen Supermarkt errichten, darf es bisher aber nicht

Wann endet Findungsphase?

Nahversorger Ashausen: Verwaltung "prüft" bis heute noch die Sachlage / Zeit zum Klartext sprechen thl. Ashausen. "Wetten, dass der Berliner Flughafen eher fertig ist, als das in Ashausen ein Supermarkt gebaut wird?" Solche und ähnliche Wetten laufen mittlerweile bei den Bürgern, wenn es um das Thema "Nahversorger im Ort" geht. Grund: Die Gemeindeverwaltung befindet sich nach wie vor in einer Art "Findungsphase". "Was für einen Markt benötigt das Dorf?", "Wie groß darf die Verkaufsfläche...

  • Winsen
  • 03.04.18
Panorama
Wurden geehrt (v. li.): Jürgen Burow, Manfred Ziegler, Willi Rulfs, Guntram Heintze, Helmut Ziegler, Rainer Marquardt, Peter Ziegler, Martin Meyer und Manfred Sander

Zuerst nur laut und leise

Steller Musikanten luden zum 25-jährigen Bestehen zum feierlichen Empfang ein thl. Stelle. Große Kulisse für die Steller Musikanten: Das Orchester feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen und hatte aus diesem Anlass zu einem Empfang geladen. Das schöne Gebäude der Gemeindebücherei, gleich gegenüber dem Rathaus hatten die Steller Musikanten festlich geschmückt. Lange Tafeln hatten sie aufgebaut und leckeres Essen und viele Überraschungen für ihre rund 80 geladenen Gäste...

  • Winsen
  • 13.02.18
Politik
Auf dieser Fläche an der Scharmbecker Straße will Jörg Schröder einen Supermarkt errichten, darf es bisher aber nicht
2 Bilder

Supermarkt unerwünscht? - Gemeinde will Projekt angeblich nicht

thl. Ashausen. Die Bürger von Ashausen müssen weiter auf einen Supermarkt warten, wenn er überhaupt mal kommt. Derzeit sieht es eher danach aus, als wenn das Projekt nie realisiert werden würde. Grund: Nach WOCHENBLATT-Informationen will die Verwaltung "so lange wie möglich den dörflichen Charakter Ashausens erhalten". Und da passt nach ihrer Meinung ein Supermarkt nicht dazu. Das WOCHENBLATT fragte bei Tina Hirt, die seit Mai neue Bauleitplanerin im Rathaus ist, nach, wie der aktuelle Stand...

  • Winsen
  • 24.10.17
Politik
Dagmar Ninnemann

Erhöhung der Steuern - Gemeinde Stelle muss Finanzloch stopfen

thl. Stelle. Im kommenden Jahr wird die Gemeinde Stelle offensichtlich nicht drumherum kommen, die Grund- und Gewerbesteuern anzuheben. Das machte Kämmerin Dagmar Ninnemann deutlich, als sie den Haushaltsentwurf für 2018 vorlegte. Das Zahlenwerk weist ein Minus von 1,04 Millionen Euro auf (das WOCHENBLATT berichtete). Sowohl die Kämmerin als auch der Landkreis hatten bereits seit Langem darauf hin gewiesen, dass neben Einsparungen nur Einnahmeverbesserungen zu den ernsthaften Optionen gehören,...

  • Winsen
  • 27.09.17
Politik
Robert Isernhagen feierte seinen Wahlsieg mit seiner Lebensgefährtin Elke Frerichs sowie den Kindern Luise (22) und Lennart (15)
2 Bilder

Sieg im ersten Wahldurchgang: Robert Isernhagen neuer Bürgermeister von Stelle

Robert Isernhagen mit überwältigender Mehrheit gewählt thl. Stelle. Die Steller Bürger haben entschieden: Robert Isernhagen, bisheriger Bauamtsleiter und Verwaltungs-Vize, wird das neue hauptamtliche Gemeindeoberhaupt. Der 54-Jährige konnte bereits im ersten Wahldurchgang 52 Prozent aller abgegeben Stimmen auf sich vereinen und somit die absolute Mehrheit erreichen. Damit ist eine mögliche Stichwahl, die für Sonntag, 20. November, angedacht war, nicht mehr erforderlich. Der von der CDU...

  • Winsen
  • 08.11.16
Politik
Stellten sich den Fragen der Bürger (v. li.): Dr. Natalie Arras, Frank Conrad, Robert Isernhagen und Peter Ziegler
2 Bilder

Punktsieg für Isernhagen

thl. Stelle. Robert Isernhagen hat die Podiumsdiskussion im Steller Schützenhaus, zu der die SPD alle vier Bürgermeister-Kandidaten eingeladen hatte, klar für sich entschieden. Mit prägnanten und fachlich versierten Antworten ließ er seinen Mitbewerbern keine Chance. Alle vier Kandidaten stellten sich den Fragen der rund 350 Bürger. Auf dem Podium: • Dr. Natalie Arras (51): Die Tierärztin kam fünf Minuten zu spät und leitet ihre Befähigungen für das Bürgermeisteramt aus ihrem ehrenamtlichen...

  • Winsen
  • 04.11.16
Politik

Vier Kandidaten wollen Wählerstimmen

Das WOCHENBLATT stellt drei Bewerber um das Bürgermeisteramt in der Gemeinde Stelle vor / Bewerberin Dr. Natalie Arras antwortet nicht thl. Stelle. Nur acht Wochen nach der Kommunalwahl werden rund 9.700 wahlberechtigte Steller Bürger am kommenden Sonntag, 6. November, erneut an die Wahlurne gebeten, um ein neues Gemeindeoberhaupt zu bestimmen. Der neue Bürgermeister wird übrigens für zehn Jahre gewählt, hat also eine Amtszeit bis 2026. Direkt gewählt ist der Kandidat, der am Sonntag mehr...

  • Winsen
  • 01.11.16
Politik
Peter Ziegler

"Verpflichtung gegenüber den Wählern"

thl. Stelle. "Ich habe bei der Wahl 2011 rund 25 Prozent der Stimmen bekommen. Das ist für mich Verpflichtung gegenüber meinen Wählern, erneut zur Bürgermeisterwahl anzutreten", sagt Ratsherr Peter Ziegler (60) und wirft damit für die Wahl des Steller Gemeindeoberhauptes am 6. November seinen Hut in den Ring. "Ich wurde bereits mehrfach von Bürgern angesprochen und gebeten, erneut für das Bürgermeisteramt zu kandidieren", sagt Ziegler. Die Gemeinde brauche einen Manager, der sich kümmere. Und...

  • Winsen
  • 13.08.16
Politik

"Wohnraum für Studenten"

thl. Stelle. Die Gemeinde Stelle soll auch für junge Mitbürger attraktiv sein - dieser Meinung ist Peter Ziegler von der Gruppe Marwitz/Ziegler im Gemeinderat und hat einen Antrag zur Schaffung eines Wohnparks "Junges Wohnen" für die zuständigen Gremien eingereicht. "Ich habe dabei das gemeindeeigene Grundstück in der Straße Unter den Linden (Anm. d. Red.: ehemals Gehrdau) ins Auge gefasst", so Ziegler. "Dieses soll die Verwaltung an einen Bauträger verkaufen, der dort Studentenwohnungen bzw....

  • Stelle
  • 19.05.15
Politik
Freut sich, dass sein Antrag Erfolg hatte: Peter Ziegler

Endgültiges Aus für Nachbarschaftshaus

thl. Stelle. Das Endlos-Thema ist vorbei: Der Rat der Gemeinde Stelle hat in seiner Sitzung jetzt einem Antrag der Gruppe Marwitz/Ziegler mit knapper Mehrheit stattgegeben und das Projekt "Nachbarschaftshaus" beendet. Das Abstimmungsergebnis kam nicht ganz unerwartet, denn bereits im zuständigen Fachausschuss hatte Antragsteller Peter Ziegler eine knappe Mehrheit für sich gewinnen können. Allerdings hatte der Verwaltungsausschuss die Empfehlung durch eine Patt-Situation wieder gekippt (das...

  • Stelle
  • 12.05.15
Politik
Peter Ziegler hat den Antrag auf sofortige Einstellung des Verfahrens gestellt

Das Hickhack geht weiter

thl. Stelle. Riesiges Hickhack um das Projekt Nachbarschaftshaus in der Gemeinde Stelle. Nachdem der Kultur-, Sozial- und Sportausschusses einen Nachtrag der Gruppe Marwitz/Ziegler auf sofortige Einstellung des Planverfahrens mehrheitlich stattgegeben hatte (das WOCHENBLATT berichtete), kippte der Verwaltungsausschuss mit einer Patt-Situation diese Empfehlung wieder. Jetzt muss das Thema im Gemeinderat endgültig geklärt werden. Dieses Gremium trifft sich am heutigen Mittwoch, 6. Mai, im...

  • Stelle
  • 05.05.15
Politik
Peter Ziegler

"Planung sofort einstellen"

thl. Stelle. "Für ein Nachbarschaftshaus haben wir aktuell absolut keine Ressourcen." Das sagt der parteilose Ratsherr Peter Ziegler und hat im Namen der Gruppe Marwitz/Ziegler einen Antrag für den Gemeinderat eingebracht, der die sofortige Einstellung aller Planungen und Aktivitäten des Projektes "Nachbarschaftshaus" fordert. Der Antrag wird am heutigen Mittwoch, 22. April, zunächst im zuständigen Kultur-, Sozial- und Sportausschuss (19 Uhr im Rathaus) behandelt. "Stelle ist eine sehr...

  • Stelle
  • 22.04.15
Politik
Wolfgang Spaude (CDU)

"Haben rote Linie erreicht"

thl. Stelle. Der Haushalt der Gemeinde Stelle ist ausgeglichen. Der Rat hat das Zahlenwerk kürzlich mit einem kleinen Überschuss in Höhe von rund 37.600 Euro verabschiedet. Der Haushalt hat ein Gesamtvolumen von rund 13,4 Millionen im Ergebnis- und zwölf Millionen Euro im Finanzhaushalt. "Doch das Ergebnis steht auf wackeligen Beinen. Wenn nämlich tatsächlich die Kreisumlage um drei Prozentpunkte erhöht wird, fehlen uns gut 250.000 Euro. Dann muss ein Nachtragshaushalt erstellt werden", warnte...

  • Stelle
  • 06.01.15
Politik
Schrieb die Beschwerde: Jürgen Neubauer (SPD)
2 Bilder

Ratsvorsitzender schwärzt Bürgermeister an

thl. Ashausen. Faustdicke Überraschung im Steller Gemeinderat: Auf Antrag der BIGS wurde der Tagesordnung "Erweiterung der Biogasanlage Lohchaussee" mehrheitlich abgesetzt. Begründung: Der Verwaltungsausschuss (VA) habe sich bereits ebenfalls mehrheitlich für eine Aussetzung des Verfahrens ausgesprochen, weil zunächst die Nitratbelastung des Grundwassers in der Gemeinde geprüft werden soll. Die BIGS sowie SPD, Grüne und Ratsherr Peter Ziegler stimmten für den Antrag, CDU und Ratsherr Uwe...

  • Stelle
  • 13.05.14
Politik
Manfred Leschinski hat die Gruppe gewechselt
2 Bilder

Steller Gemeinderat: Die Linke wechselt zur SPD

thl. Stelle. Paukenschlag im Steller Gemeinderat! Völlig unerwartet hat Ratsherr Manfred Leschinski (Die Linke) die Gruppe FDP/Die Linke/Ziegler verlassen und sich der SPD angeschlossen. In der kommenden Ratssitzung am Mittwoch, 11. Dezember, soll der Gruppenwechsel und die daraus resultierende Umbesetzung der Ausschüsse offiziell beschlossen werden. "Ich habe schon lange über einen Wechsel nachgedacht", so Manfred Leschinski. "Immerhin nähern sich die SPD und Die Linken auf Bundesebene auch...

  • Stelle
  • 06.12.13
Politik
Rund drei Dutzend Bürger hörten sich die Diskussion um das Nachbarschaftshaus an
2 Bilder

Nachbarschaftshaus Stelle: Alternativen sollen her

Politik einig: Projekt auf Dorfkrug-Areal nicht finanzierbar / Planungen laufen trotzdem weiter thl. Stelle. Die Politiker der Gemeinde Stelle wollen weiter an den Planungen für ein Nachbarschaftshaus festhalten. Für 2014 werden deswegen 20.000 Euro in den Haushalt eingestellt. Dafür hat der Kultur-, Sozial- und Sportausschuss am Montagabend mehrheitlich gegen die Stimmen der Grünen und der Gruppe FDP/Die Linke/Ziegler plädiert. Damit wurde auch ein Antrag der Gruppe auf Einstellung der...

  • Stelle
  • 26.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.